RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

LRP S10 Blast BX RTR

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » LRP S10 Blast BX RTR » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 14, 15, 16  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mr. Constructor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.11.2004
    Beiträge: 387
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 11:29    Titel:
    Was benötigt man zum Modell, grob gesagt das folgende (teilw. schon genannt):

    1. Akkupack(s), mehrere ermöglichen natürlich längere Fahrzeiten, ich würde mir überlegen ob es nicht gleich preiswerte LiPo Hardcase Packs sein sollen - man hat mehr Spass durch die deutlich gestiegene Leistung und die packs halten deutlich länger ihr Leistungsniveau (z.B. 5300er GPs schon ab 66 Euro/Stk - können max. 140A Dauerstrom liefern, was in nahezu allen Fällen reicht, selbst für zukünftige 1:8 oder gar 1:5 Modelle)
    2. Akkus für den Sender, mindestens 2000 mAh alles andere geht am einem langen WE zu schnell in die Knie
    3. passenden lader für die obigen 2 Punkte, alles mit Balancer und einem Ladestrom ab 5A ist OK, darunter und ohne Display würde ich mir heute schlicht nicht mehr holen, da nicht zukunftstauglich
    4. Ggf. hochwertiges Werkzeug - Wiha z.B., die habe ich teilweise seit über 25 Jahren und sind immer noch recht gut in Schuß.
    5. Netzteil zum Lader, sofern es sich denn um einen reinen 12V Lader handelt
    6. ggf. Kleinteile, Querlenker etc, sind aber nicht unbedingt nötig, das Modell ist recht stabil und wenn man es nicht zu sehr übertreibt, passt´s auch
    7. Motorritzel um die Untersetzung variieren zu können, erst recht wenn man einen anderen Motor nutzen möchte
    8. bessere Akkustecker, die Serienmäßigen Tamiya Stecker sind auf dauer nicht das Wahre - umstellen auf 4 oder 3,5mm Goldsysteme ist anzuraten
    9. Schraubensicherungslack mittelfest - bei allen Metall zu Metall paarungen benötigt - den braucht man quasi immer (aber nicht die Feste Version nehmen, die geht oftmals nicht wirklich gut hinterher los
    10. Wer es möchte sollte sich bei Zeiten ein besseres Servo gönnen, die Standard RTR Dinger sind wie in fast allen RTR Modellen eher für die Tonne - hier geht es dank des geringen Gewichts des Modells noch gerade so.

    Ich denke das wäre für den Anfang alles - reicht auch erstmal, kostet immerhin schon genug Wink

    Viel Spass beim Fahren !
    Nach oben
    chromestar
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 21.04.2010
    Beiträge: 12
    Wohnort: manching

    BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 16:05    Titel:
    geh auf die seite von lrp dann gib be der produkt suche S10 blast bx ein und dann ganz unten rechts klickst du auf anleitung dann scrollst du in der anleitung soweit runter bis die seite mit den entsprechenden tuning kommt
    Nach oben
    Rurtaler
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 21.04.2010
    Beiträge: 34

    BeitragVerfasst am: 29.04.2010, 06:54    Titel: Baugleich mit ??
    Hallo zusammen,

    weiß jemand hier ob das Fzg Baugleich ist mit anderen Fzg'n.

    gruß mfcburgfalke
    _________________
    Asso B4.2 TF
    Laser 3D
    Nach oben
    m0nk74
    neu hier



    Anmeldedatum: 30.04.2010
    Beiträge: 2

    BeitragVerfasst am: 30.04.2010, 10:29    Titel:
    Hallo,

    kennt vielleicht einer die "Innere Übersetzung" vom S10 Blast?
    In der Anleitung steht leider nix. Find die eh sehr dürftig gehalten.

    Grüsse
    Nach oben
    chromestar
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 21.04.2010
    Beiträge: 12
    Wohnort: manching

    BeitragVerfasst am: 01.05.2010, 13:47    Titel:
    jetz gibst ihn auch als truggy!
    Nach oben
    Schlonzmann
    neu hier



    Anmeldedatum: 01.05.2010
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 01.05.2010, 16:58    Titel:
    Hi erstmal,

    bin beim suchen über infos über dieses FZG auf diese seite gestoßen wollte mal schauen ob nur ich ein paar probleme hab mit der kiste oder es noch andere gleich gesinnte gibt


    Die innere übersetzung ist nicht angeben aber wenn du hinten in der Teileliste rum söberst stöst du auf 13 Zahn Kegelräder und 38 Zahn Tellerrad.

    macht 38/13 =2,923.....

    Desweiteren sind ein 68Z HZ verbaut und ein 21Z Ritzel

    Das Handbuch ist wirklich eher ein garantie und ersatzteil buch wirklich was erklärt findet man da nicht....

    Auf anfrage bei LRP sagte man mir es ist 50WT öl in den dämpfern gefüllt falls sie jemand neu befüllen will bzw ergänzen möchte was nur zu empfehlen ist. Achso der angepriesene NiMh akku ist bei mir ein NiCd akku dachte immer das die verboten währen ausser in signaleinrichtungen wegen der umweltbelastung. Aber LRP meinte die haben mehr leistung deswegen haben sie NicD akkus reingepackt.
    _________________
    HPI Savage S25
    HB Cyclone S
    LRP S10 Blast BX
    Nach oben
    JR
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 20.10.2009
    Beiträge: 296

    BeitragVerfasst am: 01.05.2010, 17:05    Titel:
    echt?
    ich dacht auch die wären vreboten
    und da steht aber, das es ein nimh ist, oder was?

    mfg Johannes
    Nach oben
    Sebastian89
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.11.2009
    Beiträge: 299

    BeitragVerfasst am: 01.05.2010, 19:33    Titel:
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub nur Herstellen darf man sie nicht mehr. Verkaufen glaub ich schon noch (sieht man ja auch noch bei vielen Händlern) und ja, benutzen sowieso.

    Dass LRP NiCd dazugibt liegt aber glaub ich eher daran, dass sie die noch haben und sonst nicht mehr loswerden, im Gegensatz zu den NiMH.
    Nach oben
    Schlonzmann
    neu hier



    Anmeldedatum: 01.05.2010
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 01.05.2010, 21:54    Titel:
    auf der verpackung und in der anleitung wird immer von Nimh geredet

    und drin ist ein LRP Sport Power 7,2 NiCd akku LRP Nr. 71001

    wie gesagt der support sagte nur das die angeblich mit der leistung der NiMh akkus unzufrieden waren und jetzt die reinpacken.
    _________________
    HPI Savage S25
    HB Cyclone S
    LRP S10 Blast BX
    Nach oben
    Canneloni
    Moderator



    Anmeldedatum: 22.06.2009
    Beiträge: 3030
    Wohnort: München, Bayern

    BeitragVerfasst am: 02.05.2010, 11:42    Titel:
    Lol ?

    Der Kundendienst würd aber was von mir zu hören bekommen, eine absolute Frechheit NiCd´s beizulegen wenn NiMh beworben wird.
    _________________
    http://www.woodland-events.com

    DER Neue Ort um zu Erfahren wo Weltweit Paintball Woodland/Scenario/milsim Events stadtfinden.

    Auf wunsch auf Hexadezimal geändert:
    44 69 65 20 41 6e 74 77 6f 72 74 20 6c 61 75 74 65 74 20 34 32 21
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » LRP S10 Blast BX RTR » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 14, 15, 16  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge LRP S10 Blast MT2 Brushless Antrieb neogeo 0 26.04.2015, 11:57
    Keine neuen Beiträge LRP Blast MT Lenkung ungenau, keine Neutralstellung Fozzibaermopped 8 25.12.2014, 13:14
    Keine neuen Beiträge LRP S10 Blast TX2 ala "Mud Basher" Phillip N. 22 17.03.2014, 19:13
    Keine neuen Beiträge LRP S10 Blast MT Erfahrungsbericht Modellbauer55 17 09.01.2014, 15:09
    Keine neuen Beiträge LRP S10 Blast MT Erfahrungs und tunings bericht Traxxaner 38 02.02.2013, 19:07

    » offroad-CULT:  Impressum