RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Mein Ansmann Terrier Brushless

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Mein Ansmann Terrier Brushless » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 18:42    Titel:
    Ahh ok danke fürs MR Very Happy
    Motor hat ne 5mm Welle aber muss mal inne Bedienungsanleitung schauen obs modul 1 is Very Happy

    Finde die Reifen sehen wirklich geil am Terrier aus und Geländegängig is er damit auf jedenfall... muss nur beide Dämpfer vorne ausbauen damit ich die Rändelmutter mal bissel nach unten drehen kann (die dreht sich wieder alleine zurück auf der einen Seite Confused

    Nee ich bleibe lieber beim Stahl HZ da fliegt mir zuviel dreck drinne rum was denn kurz ins HZ kommt und denn isses Matsch da kauf ich lieber alle paar Monate nen neues Ritzel Laughing
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 19:10    Titel:
    komisch mit der rändelmutter, aber du kannst ja nen kleinen tropfen blue loctide auf das gewinde machen
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 20:31    Titel:
    ne ich glaube der 0-Ring da drinne is verrutscht ^^
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 20:38    Titel:
    versteh nicht ganz was zu meinst. Was für ein o-ring und was hat das mit der rändelmutter zu tun?

    Zuletzt bearbeitet von soundmaster am 11.03.2014, 20:43, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 20:43    Titel:
    Na in den meisten Rändelmuttern ist ja nen 0-Ring und der war verrutscht, habs grade behoben Very Happy jetzt gehts wieder einwandfrei
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 20:44    Titel:
    ah ok.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 14.03.2014, 13:19    Titel:
    So grade von Berufsschule gekommen uns sofort gefahren da niemand vor der Haustüre stand mit seinem Auto.

    Also die neuen MRF-6 von Seben haben echt gut Griff und da er jetzt vorne bissel höher liegt, weil ich die Dämpfer runtergeschraubt habe, bügelt er jetzt jede Unebenheit weg ohne aufzusetzen Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 09.04.2014, 16:17    Titel:
    Leute brauche mal eure Beratung für nen Lenkservo.
    Und zwar suche ich nen Lenkservo was so 20kg aufwärts hat (aber bitte kein Savöx zu teuer).

    Hoffe ihr könnt mir da was empfehlen Confused
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 09.04.2014, 16:42    Titel:
    beim hobby k@@ig gabs mal ein Servo voll aus Alu, damit war ich sehr zufrieden, ausreichend schnell und stark, bezahlbar. Frage mich nicht wie das hieß.
    Mittlerweile gibts auch eines von "Trackstar" komplett aus Alu.
    mir hats öfter oben die Lagerung der Zahnrad-Achsen ausgenudelt, Das Plastik hat nachgegeben.
    Obiges Servo war für meine Reflexe schnell genug, und sehr hart im Nehmen. Wenn mein Savöx nicht mehr mag, dann definitiv wieder was aus Alu, wegen genannter Gründe.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 09.04.2014, 17:14    Titel:
    Ahh ok danke schonmal Very Happy
    Naja obs schnell ist ist mir egal hauptsache er lenkt meinen Terrier weil egal welches meiner 10kg oder 9kg Servos schaffts auch nur annährend die räder mehr als 2 cm nach links und rechts zu bewegen erst wenn die Achse uter Gas entlastet wird Confused
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Mein Ansmann Terrier Brushless » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 20:02
    Keine neuen Beiträge Tamiya TA03R brushless Umbau bandizz 0 12.03.2017, 18:52
    Keine neuen Beiträge FG Leopard Brushless othello 45 02.10.2016, 12:57
    Keine neuen Beiträge Monstertronic Brushless Regler mit Failsafe Problem Mad Beast BL 6 27.09.2016, 19:37

    » offroad-CULT:  Impressum