RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Mein Einstieg in 1:8 Elektro-Offroad / Asso RC8.2e

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Mein Einstieg in 1:8 Elektro-Offroad / Asso RC8.2e » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Neo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 19.12.2009
    Beiträge: 104
    Wohnort: Würzburg

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 21:48    Titel:
    Aber nur mal dumm nachgefragt, wenn ich hinten weniger Grip habe, habe ich doch vorne doch wieder umso mehr, oder sehe ich da was falsch ?
    _________________
    The difference between the men and the boys is the price of the toys !
    Nach oben
    knork
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 606

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 21:54    Titel:
    Reifenprofil cutten hilft. Meiner Erfahrung nach kippen die Fahrzeuge eher über die Vorderachse. Obere Querlenker an der Dämpferbrücke hoch hängen hilft auch. Aber wenn Du hinten hoch hängst, muss das auch vorn gemacht werden, sonst wird das Heck sehr unruhig. Die Diffs sollten ebenfalls straff befüllt sein ... 20/20/5 z.B. Damit wird die Kurvenfahrt insgesamt runder und die Gefahr des Einhakens nimmt deutlich ab.
    _________________
    Dieser Beitrag ist das Ergebnis purer Langerweile...
    OLC ... der Oberlausitzcup!
    OLC auf facebook!
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 23:51    Titel:
    knork hat Folgendes geschrieben:
    Obere Querlenker an der Dämpferbrücke hoch hängen hilft auch.

    Wie gesagt: seh ich anders. Wie kann es sein, dass wir alle das gleiche auto haben und verschiedene effekte? Das muss bei euch irgendwas anderes sein... Rollzentrum tiefer ist bei mir mehr grip, das bestätigen auch diverse setup-hilfen und über 500 Seiten im sc10 4x4 thread bei rctech. Macht mal das rollzentrum höher und beobachtet, wie sich der sturz in schräglage verändert. Je tiefe die oberen a-arms am tower sind, desto weniger positiven sturzzuwachs (schreibt man das so? In englisch ist es camber gain :/ ). Und der positive sturz, vorallem in verbindung mit weichen reifenflanken sorgt für das typische "fest beissen" im teppich und dami das kippen. Man will ja eher ein kontrolliertes rutschen. Gerade vor 1.5h hab ich noch mit 2 anderen fahrern darüber geredet und es vorort auf kunstrasen ausprobiert, somit nochmal 2 leute, die meine theorie bestätigen.

    Was grip vorne und hinten betrifft: wenn man hinten grip weg nimmt, hat man nicht automatisch vorne mehr. Es fühlt sich nur so an, weil das heck besser um die kurve rutscht. Verallgemeinert kann man die "absoluten" gripwerte also nur durch die verhältnisse vorne/hinten so beeinflussen, dass es sich so anfühlt, als hätte man an einer stelle grip dazu bekommen. Da ich fast nur mit total abgefahrenen reifen fahre, kenn ich mich da aus xD

    Das ist aber alles sehr kompliziert und man muss eigentlich das zusammenspiel aller komponenten beachten. Und zwar in verschiedenen situationen, wie sich zum beispiel der sturz verändert, wenn man über hubbel fährt.
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    knork
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 606

    BeitragVerfasst am: 22.06.2013, 14:34    Titel:
    Cody. Ich hab mich ewig mit diesem für Offroad sehr theoretischen Parameter befasst. Rollzentrum hin oder her. Hängt man die Querlenker an der Dämpferbrücke höher, neigt sich das Fahrzeug nicht mehr so stark und man verliert automatisch Grip. Ich habe das den ganzen Winter lang getestet und es ist genauso wie ich schreibe. Heck lose ... Querlenker an der Brücke runter. Front zu viel Grip ... Querlenker an der Brücke vorn höher hängen. Das merkt man auch sehr deutlich auf Lehm. So balanciere ich immer aus, wie stark das Heck mitlenkt.
    EDIT: sorry. Ich dachte, ich schreib mit Andreas.
    _________________
    Dieser Beitrag ist das Ergebnis purer Langerweile...
    OLC ... der Oberlausitzcup!
    OLC auf facebook!
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 22.06.2013, 15:51    Titel:
    Ihr macht euch das alle viel zu einfach. Fakt ist: wenn man die inneren Links höher stellt, hat man mehr positiven Sturzzuwachs, wenn das Auto einfedert. Das Resultiert dann darin, dass die Reifen außen auf der Kante laufen, sich verbeißen und das Auto über die Reifenflanke kippt statt kontrolliert zu rutschen. besonders gut merkt man das im SC mit den LRP Overdose oder Dboots reifen, weil die so eine dünne/weiche Flanke haben. Diese Rollzentrumsgeschichte muss man immer situativ betrachten.

    Und guckt mal ins Hudy setup buch, da steht's auch so: links höher -> mehr grip
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    knork
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 606

    BeitragVerfasst am: 22.06.2013, 16:42    Titel:
    Was heißt wir machen es uns einfach? Ich teste halt viel. Und wir reden hier schon noch von Offroad. Da hilft das Hudy Buch nur begrenzt weiter, weil es für Glattbahner geschrieben ist. Einige Sachen decken sich, andere verhalten sich offroad völlig anders. Machs mal ganz extrem. Häng mal vordere und hintere Links genau entgegengesetzt. Du wirst ganz sicher merken, wie sich die Balance zwischen vorn und hinten ändert. Am Besten mal vorn tief hängen und hinten hoch. Das Auto wird mit hoher Wahrscheinlichkeit extrem mit dem Heck werfen.
    _________________
    Dieser Beitrag ist das Ergebnis purer Langerweile...
    OLC ... der Oberlausitzcup!
    OLC auf facebook!
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 22.06.2013, 19:58    Titel:
    Eigentlich gibt es zwei verschiedene setup books, eins fuer offroad und eins fuer onroad. Die total hnterschiedlichen links hatte ich schon im sc10 4x4 und es hat mir hinten mehr grip gebracht, wie nach meiner theorie . Aber ich kann das gerne auch noch mal im rc8 probieren. Wir reden hier doch von den links selber und nicht vom rollzentrum oder? Es kommt aber auch auf sehr stark auf den unterschied zwischen inneren und äusseren links an, wie man im 3d modell gut sehen kann.
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    knork
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 606

    BeitragVerfasst am: 22.06.2013, 20:15    Titel:
    Jaja, das Rollzentrum interessiert meiner Ansicht nach Offroad nicht wirklich. Die Fahrwerke können sich so stark bewegen, dass sich das Rollzentrum eh immer verändert. Mag für Glattbahner interessant sein ... für Offroader interessiert eher direkt die Neigung des Fahrzeuges in Kurven. Sturzänderung etc. hat meiner Ansicht nach keine wirklich spürbaren Auswirkungen aufs Fahrverhalten - also jedenfalls nicht die Sturzänderung ansich, aber den unterschiedlichen Grip durch sich mehr oder weniger neigende Fahrzeuge und das Neigen selbst merkt man auch.
    Wie waren denn Deine Links montiert, dass Du hinten mehr Grip hattest?
    _________________
    Dieser Beitrag ist das Ergebnis purer Langerweile...
    OLC ... der Oberlausitzcup!
    OLC auf facebook!
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 22.06.2013, 21:01    Titel:
    tut mir ja leid, aber ICH spüre eine veränderung des Rolcenters extrem gut.
    wundert mich, warum das bei dir anscheinend nicht so ist...
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    sammy123
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 23.02.2009
    Beiträge: 647
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 20:54    Titel:
    Interessante Diskussion!
    Ich habs gerad mal getestet und stimme knork zu. So hatte ich es im Kopf und ist es auch eben gewesen. Einmal die Links unten montiert: Viel Grip
    Links ganz weit noch oben geschraubt: Weniger Grip!

    Benutze die Befestigungen ganz innen.
    _________________
    RC-Rally!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Mein Einstieg in 1:8 Elektro-Offroad / Asso RC8.2e » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge 1:10 Offroad in NRW DerMika 3 30.10.2016, 08:45
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 1:5 Offroad DomexXx 2 18.09.2016, 14:14
    Keine neuen Beiträge Asso RC8T Brushless othello 16 21.08.2016, 17:14
    Keine neuen Beiträge suche neuen nitromotor für mein mbx7 gRoBI 1 03.07.2016, 21:38

    » offroad-CULT:  Impressum