RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Modster Predator - trialen im Wald

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Show Off! » Modster Predator - trialen im Wald » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2586

    BeitragVerfasst am: 04.08.2020, 21:23    Titel: Modster Predator - trialen im Wald
    Auch wenn ich mittlerweile nahezu zu 100% bei rc-booten gelandet bin fiel mir beim stöbern der rc car News ein paar gefällige rc Crawler auf. Auch bei 1:5 bis 1:7er elos gibt's ja mittlerweile eine interessante Auswahl. Gereizt hätte mich ja bei den Crawlern ein richtiger 1:8er a la founder oder cragsman von traction Hobbies. Aber so viel gibt mir das langsam fahren dann doch nicht als das ich so eine Summe für mich rechtfertigen kann.

    Dankenswerter Weise werden die 1:10er ja auch immer größer und als ich beim modster Predator die reifengröße mit 135mm und radstand mit 340mm las sowie breite bei 300mm müsste ich unweigerlich an einen 1:8er denken. Sprich damit kann man schon aufgrund der Reifendimension Hindernisse besser überwinden.

    Im Netz finden sich zum Wagen allerdings kaum Infos ausser bei modster selbst und dasselbe dann nochmal bei ein paar Händlern. Lustigerweise findet man nicht mal ein komplettes chassisbild. Also bevor ich die Katze im Sack kauf. Auf zum Händler und chassis genau unter die Lupe genommen. Ausgehend vom Preis im Vergleich zu anderen Crawlern in der Größenordnung hatte ich keine große Erwartungshaltung in Bezug auf Qualität. Das aussteĺlungsstück hatte schon einen durchdrehenden servoarm. Getriebe und Räder hatten recht viel Spiel. Viel Kunststoff halt. Wirkte aber faserverstärkt. Ein Vergleich mit einem trx4 von traxxas zeigte sofort auf dass der recht günstige Preis eben nicht von ungefähr kommt. Nichtsdestotrotz habe ich zugeschlagen weil mir die Optik und Funktion zusagte und der Preis mich nicht allzu lange überlegen liess.

    Hier also das Video von Fahrt Nummer 2 im wald:
    https://youtu.be/iAjmFusurVs

    Bis auf einem gelösten Scheinwerfer auf der Karo (der wieder angeschraubt wurde) und einer gelösten Abdeckung für die hinteren LEDs und 2 gelockerten schrauben für die aluplatte auf der die hinteren Karosteher befestigt sind läuft das Werkel brav.

    Einschränkungen sind sicherlich aufgrund des höheren Schwerpunktes gegeben (Akkuposition und doch nicht so leichte karo). Das merkt man beim schräg fahren oder wenn es mal zu steil bergab/bergauf geht. Dann kommt's zum überschlag. Nach nunmehr ca 3-4 stunden Fahrzeit im steileren Gelände komme ich langsam hinter die Grenzen des chassis.
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 452

    BeitragVerfasst am: 05.08.2020, 13:26    Titel:
    Bisschen hoppeliger Hintern Wink Sieht auch etwas danach aus, als würde die Karo den Federweg bzw. die Verschränkung etwas einschränken, aber das kann auch täuschen.

    Sind die Elo-Komponenten eigentlich wasserfest?

    Ach - und danke für's Video btw!
    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 172

    BeitragVerfasst am: 20.08.2020, 11:09    Titel:
    Sofort augenfällig,in deinem Video,-seeehhhr lang übersetzt.
    Ziemlich unüblich hohe Endgeschwindigkeit für einen Crawler.

    Sollte dein Wollen beim Klettern und Crawlen sein würde ich
    runterritzeln.....da kommst du bei Steigungen und schwierigem
    Gelände doch weit weiter.....
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Show Off! » Modster Predator - trialen im Wald » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Offroad-Beratung Wald Blebbens 128 04.07.2015, 23:44
    Keine neuen Beiträge Welcher Truggy/Formel Offroad für das Bashen im Wald & W WroDo 16 02.01.2015, 01:26
    Keine neuen Beiträge TCS XTrail mit SCX10-Achsen und RC4WD Predator Tracks CKMAXX 7 05.01.2013, 19:35
    Keine neuen Beiträge Kettenantrieb für den SCX10: Predator Tracks von RC4WD ApfelBirne 8 09.12.2011, 14:42
    Keine neuen Beiträge Kleine Ausfahrt im heimischen Wald ... downhiller 7 19.11.2011, 18:59

    » offroad-CULT:  Impressum