RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

nach Jahrzehntelanger Abstinenz - Dank Kind wieder dabei

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » nach Jahrzehntelanger Abstinenz - Dank Kind wieder dabei » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    icewolf721
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 08.09.2014
    Beiträge: 18
    Wohnort: ulm

    BeitragVerfasst am: 23.12.2014, 15:34    Titel:
    also ich fahr "einfach so" nur 2wd modelle. weil 1. macht mehr spass und 2. siehe 1.

    ich hab au in kiesgruben usw mit 2wd keine probs. kollege fährt 4wd und bleibt sogar fast öfters stecken als ich.
    Nach oben
    gecko63
    neu hier



    Anmeldedatum: 19.12.2014
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 23.12.2014, 15:59    Titel:
    Also ich muss dazu sagen, ich hatte ja früher beides.
    Einige 2WDs und zum Schluss eben auch 4WD Wettkampfbuggys.
    Ich kenne die Unterschiede durchaus und gerade weil sich ein 4WD überall durchzieht, fand ich das die ganze Zeit immer.... langweiliger.
    auf Sand/Kies/Straße/Gras machte mir 2WD immer mehr Spaß. Gerade das Driften und das wesentlich anspruchsvollere Fahren (Auf der Strecke bleiben) machten immer den Reiz für mich.
    Wenn ich vorhin schrieb "Wald" meinte ich das eher so, dass ich mit dem Ding halt überall unterwegs sein möchte, wo es gerade passt. Dass das ganze mit einem 2WD schneller an Grenzen stößt ist natürlich klar.

    Bei einem 4WD einfach die Welle weglassen ist natürlich eine Option.
    Nach oben
    RC Holgi
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 29.08.2007
    Beiträge: 719
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 23.12.2014, 19:06    Titel:
    2WD hat zudem deutliche Kostenvorteile.
    Die Elektronik darf einfacher sein. Bessere Fahrleistungen mit schwächeren Motoren.
    Weniger Verschleißteile.
    Fahrspaß.
    uvm.

    4WD ist schön, aber längst nicht wichtig.

    Ich fahre seit jeher auch einfach so 2WD.
    Habe sogar einen 1:8 Buggy auf 2WD umgebaut..einfach so. Der macht sogar Spaß.

    Frohe Weihnachten! Einfach so... Very Happy
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » nach Jahrzehntelanger Abstinenz - Dank Kind wieder dabei » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge Wieder Einsteiger mit Sohnemann stefan1980 11 01.05.2017, 13:36
    Keine neuen Beiträge Hilfe umbau nach fehlkauf Juggalo84 7 08.03.2016, 16:53
    Keine neuen Beiträge Suche nach Chassis Bezeichnung christian86 6 07.01.2016, 07:29
    Keine neuen Beiträge Wieder so ein Kellerfund....enttarnt : Tamiya Bruiser hackmaier 15 22.12.2015, 23:30

    » offroad-CULT:  Impressum