RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Neue 1:8er von Arrma

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Neue 1:8er von Arrma » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Rockafilly
    neu hier



    Anmeldedatum: 04.10.2010
    Beiträge: 4
    Wohnort: Gevelsberg

    BeitragVerfasst am: 13.10.2015, 17:06    Titel:
    Danke für die Antwort.

    Lager wollte ich auch wechseln. Dann habe noch n Servöx über. Der Fahrtenregler ist wahrscheinlich etwas unpräzise?!

    6s Hardcase ist zu sperrig? Mangelt es er am Platz in der Länge oder Höhe?
    Softcase ist natürlich nicht ganz so das Wahre :/
    Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass man bei einem von Werk-aus- 6s - Modell auch etwas Platz dafür geschaffen hat
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 13.10.2015, 17:16    Titel:
    Hat eh genug Platz musst halt einen kleineren 6s Lipo nehmen Wink

    Die grösse des Batteriefachs ist ganz normaler standard.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 13.10.2015, 21:51    Titel:
    6S passt auch rein, aber ALLE Buggys haben dieses Problem...
    Nach oben
    Muck4370
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 03.08.2015
    Beiträge: 26

    BeitragVerfasst am: 16.10.2015, 14:11    Titel:
    Der neue ARMA fährt bei uns ab und zu auch auf der Strecke. Der Buggy macht einen Soliden eindruck, lässt sich auch sehr gut Fahren.
    Hier mal zwei Bilder vom ARMA Typhon.




    _________________
    Xray XB8E 2016
    XrayXB8E TQ
    Kyosho Inferno Race Spec.
    Castle Mamba 2 Absima 2100kv
    Schulze next-14-280-eco
    Nach oben
    Rockafilly
    neu hier



    Anmeldedatum: 04.10.2010
    Beiträge: 4
    Wohnort: Gevelsberg

    BeitragVerfasst am: 19.10.2015, 13:49    Titel:
    Danke dir. Habe auch zu den SLS gegriffen Smile

    Lager werde ich bald wechseln.

    Noch eine Frage: das 18er Motorritzel von Arrma kriegt man momentan nirgends.
    Hast du eine Empfehlung welche Ritzel sonst noch passen? Generell alle Modul 1 (5mm Welle), wie z.B. das von Absima:

    ###Shoplink###
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 19.10.2015, 13:55    Titel:
    ja die passen, aber das speedritzel was beiliegt ist bei allen arrma autos in verbindung mit einem 4S Lipo mehr als ausreichend.
    Grösser ritzeln bringt dir nur mehr wärme in den Motor, denn die geschwindigkeit ist wie ich finde schon gut passend.
    Nach oben
    Rockafilly
    neu hier



    Anmeldedatum: 04.10.2010
    Beiträge: 4
    Wohnort: Gevelsberg

    BeitragVerfasst am: 23.10.2015, 11:44    Titel:
    Ich lass es auch erstmal sein. Der Wagen geht mit dem Standard-Ritzel und 6s schon richtig ab

    Bisher bin ich total zufrieden mit dem Buggy. Aber es dauert ja meistens nicht lange, dann ändert man hier und da was Very Happy
    Nach oben
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 26.10.2015, 14:25    Titel:
    Was könnt ihr weiteres zu diesem Auto sagen? Ich überlege mir den Typhon zu kaufen? Für die Piste etwas gutes? Oder was für ein Fahrzeug könnt ihr mir vorschlagen in der gleichen Preisklasse?

    Danek
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    ml29979
    neu hier



    Anmeldedatum: 19.01.2016
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 22:01    Titel: Rückwärts fahren
    Hallo kann mir jemand helfen ???
    Ich wollte meine asima cr2 Fernbedienung abstimmen mit dem Arena typhon bei der Einstellung Rev musste i die Lenkung richtig einstellen hab es mit dem Regler abstimmen müssen um es zu programmieren da die cr2 bei jedem aus und anmachen zurück gestellt hatte nun geht Rückwärtsfahren nicht mehr aber dafür die Lenkung richtig.
    Wollte dann den Regler wieder auf Werkseinstellungen stellen nur dies funktioniert leider nicht.
    Was kann i tun
    LG
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 00:00    Titel:
    punkt und komma und sinniger satzbau verwenden würde schonmal einiges helfen.
    den servo setzt du an der funke auf reverse, nicht am regler. am regler kannst du nur den Motor rückwärtsdrehen lassen- in diesem Fall aber nicht notwendig.
    Regler zurücksetzen habe ich nicht im kopf. seht aber in deiner anleitung drin.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Neue 1:8er von Arrma » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Kraton: Fragen zu Raedern und Servo whiterabbit 6 23.07.2017, 17:40
    Keine neuen Beiträge Arrma Regler und Reifen. Mexor 6 30.03.2017, 09:11
    Keine neuen Beiträge Aktuelle Arrma Lage KermitFrosch 7 22.03.2017, 09:53
    Keine neuen Beiträge Neue Strecke PLZ4!!! Muck4370 5 12.02.2017, 09:11
    Keine neuen Beiträge Front Bumper and Skid Plate for the ARRMA Kraton whiterabbit 1 09.02.2017, 16:23

    » offroad-CULT:  Impressum