RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Offroad-Beratung Wald

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Offroad-Beratung Wald » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 04.07.2015, 22:44    Titel: Offroad-Beratung Wald
    Hi,

    Vor einiger Zeit habe ich bereits einen Offroader gesucht, was ich dann aber aufschieben musste - nun soll es aber soweit sein.

    Ich suche einen Offroader für:
    - Fahrten im Wald (eine Offroadstrecke ist einfach zu weit weg, wohne zwischen Stade und Hamburg)
    - nicht unbedingt einen Crawler, der langsam umwegsame Strecken erklimmt
    - möchte durch den Wald auf unebenen Strecken rallymäßig driften
    - Elektrobetrieb

    Zuvor hatte ich folgende Modelle angepeilt:
    RC Axial Wraith 4x4 Rock Racer oder Traxxas Summit bzw. RC Team Associated SC10 RTR RS 2WD

    Short Course Trucks sind ggf für den Wald nicht ganz geeignet?

    Als R/C würde ich die FrSky Taranis X9D wählen wollen. Bisher nicht vorhanden, ebenso wenig LiPos umd Lader.

    Nun meine ich, dass obige Modelle mittlerweile ggf Nachfolger erhalten haben können. Auch würde ich gerne stärkere Brushless-Motorisierungen fahren wollen.

    Mein Budget beträgt ca. 300 - 550 Euro inkl. Zubehör...

    Würde mich freuen, wenn jemand einen tollen Ratschlag hat... Besten Dank.
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 04.07.2015, 22:58    Titel:
    Der Summit driftet nicht, fährt aber überall einfach drüber, außer der Untergrund ist sehr lose.
    Sender wäre dabei (wobei mir eh die Frage kommt, warum du eine Taranis einsetzen willst...), aber das Budget könnte knapp werden.
    Zudem sind die Räder nicht zum Bashen, dazu sind die viel zu weich, und man zersticht sie beim kloppen im Wald auch wohl mal.

    Der Wraith ist ebenfalls als Rockracer nicht zum driften, insgesamt kleiner und daher mehr behindert im Wald, schiere Größe ist einfach durch nichts zu ersetzen.

    Ein SC ist als Hauptgelände Wald nicht wirklich was, einfach zu kleine Räder usw.
    Aushilfsweise gehts, aber Dauerzustand ist das nicht.

    Deine drei Alternativen sind m.E. nicht wirklich für deinen Anwendungsfall, Summit und Wraith kommen da durchaus klar, aber driften und bashen können beide nicht wirklich.

    Mir würde nicht wirklich eine Alternative einfallen, aber du kannst ja mal nach dem Vaterra Twin Hammers und dem Axial Yeti (XL) schauen, evtl. da was passenderes.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 05.07.2015, 07:45    Titel:
    Hmmm - etwas leistungsfähiger Brushless für Wald und Wiese?
    Da fällt mir mal wieder der e-MTA von Thundertiger ein!

    (Ich weiß, den empfehle ich hier in letzter Zeit öfters, aber für den aktuellen Preis um 350,- € halte ich ihn derzeit einfach für eines der besten Angebote!)

    1/8, brushless und mit den großen Rädern auf jeden Fall auch für Stock und Stein im Wald geeignet! Die Räder des "alten" e-MTA haben vielleicht etwas zuviel Grip für echte Drifts. Der "aktuelle" e-MTA G2 dürfte mit seinen "Straßenreifen" hingegen aus dem Driften kaum noch raus kommen... Wink

    Wenn es etwas scaliger sein soll (was zwar nicht da steht, aber ein wenig zwischen den Zeilen herausklingt) dann wäre beispielsweise der bereits genannte Axial Yeti eine Option.
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 05.07.2015, 11:24    Titel:
    Ich finde 1/8 zu gross und vor allem zu schnell für den Wald. 1/10 finde ich optimal. Ich habe dafür zwei Tamiya Neo Scorcher (TT-02B) mit 15 (oder warens 17)Turn Bürstenmotor ausgerüstet. Macht Spass und bisher (ausser losen Schrauben) nix kaputt. Wenn man die Diffs mehr sperrt, sind sie vermutlich auf ganz losem Untergrund oder langsam gefahren noch besser im Wald. Wenn Buggy optisch nicht Dein Geschmack trifft: Vielleicht andere Karo drauf oder gleich ein TT-02 Rally-Modell (aber die sind bei allem, was nicht so eben wie ein Waldweg ist, schnell überfordert).

    VG, WroDo
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 05.07.2015, 12:39    Titel:
    Könnt Ihr mich noch ganz kurz abholen, was mit bashen und Scaler gemeint ist ?

    Im Grunde möchte ich nicht langsam Hügel erklimmen, sondern über Waldwege schnell das RC-Car fortbewegen und um Kurven driften können.
    Wie bei Rally-Fahrzeugen... im Wald.

    Baut man heutzutage eigentlich noch und stellt sich Fahrtenregler, Motor, Chassis etc zusammen oder kauft man ein Komplettset vom Hersteller X ?

    Im Bereich Copter ist FrSky mit der Taranis-Fernsteuerung sehr angesagt.
    Einfach, weil diese Telemetrie übermittelt und eben für den Preis sehr viel aus den wesentlich teureren Klassen bietet...
    Gibt es eine Pistolensteuerung, die man aufgrund des top Preis-/Leistungsverhältnisses haben möchte ? Ich möchte eben eine kaufen, die ich nicht gleich nach 6 Monaten austauschen muss, weil ich dann doch mehr möchte... diese soll als Basis eben länger halten.

    Woran erkenne ich, dass ein leistungsstarker Brushless-Motor verbaut ist ?

    Danke, ist wirklich lange her...
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 05.07.2015, 12:51    Titel:
    Schau ob du einen gebrauchten Summit gekommst. Für den Wald das non plus Ultra.
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 05.07.2015, 13:35    Titel:
    Ich habe mir die Vorschläge angeschaut...

    Am meisten sagen mir zu:
    1) Thundertiger e-MTA G2 (inkl. Geländebereifung)
    2) Axial Yeti XL - hier vor allem aufgrund der scheinbar zahlreichen Tuningteile und des starken Antriebs

    Ich würde nun die Preissuchmaschine idealo nach einem günstigen Anbieter befragen. Ihr habt doch bestimmt einen Tipp, wo man zu fairen Preisen obige Fahrzeuge bekommen kann und wo eben auch noch zugehörige Tuningteile angeboten werden ? Ein Tip wäre super, gern auch per PN.
    Den erwähnten Preis zum ersten Vorschlag habe ich nicht finden können.

    Was würdet Ihr empfehlen: Ein RTR zu kaufen mitsamt Technik oder ein KIt, bei dem ich noch Fahrtenregler, Funke etc dazukaufen muss. Zumindest stört es mich, dass ich eine Funke beim RTR mitkaufen muss - da habe ich das Gefühl, eine Billig-Set-Funke zu kaufen, oder täuscht das ?
    Ein Vorschlag für eine zukunftsfähige Funke wäre super...
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 05.07.2015, 13:48    Titel:
    statt des EMTA mal den MT4 G ansehen der ist imho ein bisschen besser.
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 05.07.2015, 13:54    Titel:
    Hatte den ersten Beitrag nicht richtig gelesen und dachte des Summit wäre bereits im Bestand. War aber wohl als Kaufoption genannt.

    Der Summit (also der große) ist natürlich unbedingt empfehlenswert! Vielleicht nicht ganz der Renner für´s Driften, aber für den Wald unschlagbar!

    Wegen dem Stichwort Short-Course kam dann die Vermutung mit der scaligen Optik bei mir auf. (Sprich eher einem echten Auto nachempfunden) Das mag für gute Waldwege noch gehen, wenn es aber um echtes Unterholz geht, dann ist da schnell Schluß!

    Der Axial Yeti XL ist schon eine Hausnummer, was die Größe angeht! Ich würde mir da wohl eher den "kleinen" Yeti anschauen.

    Die Yetis gibt es übrigens jeweils als RTR und als KIT. Nicht daß man versehentlich ein "Schnäppchen" macht und nachher unerwartet noch die ganze Elektronik nachkaufen muß.
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 05.07.2015, 14:09    Titel:
    Also für mich ist "Driften im Wald" ein Widerspruch in sich.

    Zum "echten" driften braucht man einen sehr gut präparierten glatten Untergrund ohne Wellen und dazu ein Fahrzeug mit eher harter Fahrwerksabstimmung.

    Im Wald ist wohl das genaue Gegenteil der Fall.

    Ich war übrigens heute wieder mit meinem Brushless Summit im Wald "Bashen". Absolut genial wie er alle Wellen, Löcher und sonstige Unebenheiten schluckt und ausbügelt.

    Natürlich nicht mit den Stock Reifen sondern mit Proline Trencher X und hinten den härteren Federn.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Offroad-Beratung Wald » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Beratung Wettbewerbsmotor Nitro RC Holgi 6 18.07.2017, 06:30
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 20:02
    Keine neuen Beiträge 1:10 Offroad in NRW DerMika 3 30.10.2016, 07:45
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 1:5 Offroad DomexXx 2 18.09.2016, 13:14
    Keine neuen Beiträge Welchen Offroad 1:6er wählen? MatthiasHeimbach 3 21.04.2016, 21:30

    » offroad-CULT:  Impressum