RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Reely Blaze/Titan, der Test

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Reely Blaze/Titan, der Test » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 05.12.2013, 18:47    Titel:
    Shocked und wie machst die sauber??? inner dusche???
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 05.12.2013, 19:25    Titel:
    Trocknen lassen und abklopfen. Laughing und dann mit der Wurzelbürste noch drüber. Laughing
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    icewolf72
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.04.2010
    Beiträge: 195
    Wohnort: ulm

    BeitragVerfasst am: 05.12.2013, 19:32    Titel:
    gismo811 hat Folgendes geschrieben:
    Trocknen lassen und abklopfen. Laughing und dann mit der Wurzelbürste noch drüber. Laughing



    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 05.12.2013, 19:40    Titel:
    aha Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    northern32
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 09.06.2011
    Beiträge: 45
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 08.12.2013, 17:05    Titel:
    Hi,

    Toller Bericht.

    Ich hab mit den kleinen Bruder, Buggy Reely Ranger, angefangen.
    Und mein Sohn hat den großen Bruder, den Monstertruck Titan.
    Sind beides die selbe Serie wie der Blaze und bis auf ein paar Dinge baugleich.
    Ich kann nur bestätigen die Fahrzeuge sind sehr robust und ideal für Anfänger die mal reinschnupperen wollen.
    Außerdem kann man toll damit herum experimentieren weil das wagerl eben keine 200 gekostet hat.

    Mit den HZ hab ich keine Probleme und weils offen ist hab ich eine Öffnung in die Bodenplatte gefräst somit bleiben keine Steinchen hängen.
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 09.12.2013, 18:05    Titel:
    northern32 hat Folgendes geschrieben:
    Hi,

    Toller Bericht.

    Ich hab mit den kleinen Bruder, Buggy Reely Ranger, angefangen.
    Und mein Sohn hat den großen Bruder, den Monstertruck Titan.
    Sind beides die selbe Serie wie der Blaze und bis auf ein paar Dinge baugleich.
    Ich kann nur bestätigen die Fahrzeuge sind sehr robust und ideal für Anfänger die mal reinschnupperen wollen.
    Außerdem kann man toll damit herum experimentieren weil das wagerl eben keine 200 gekostet hat.

    Mit den HZ hab ich keine Probleme und weils offen ist hab ich eine Öffnung in die Bodenplatte gefräst somit bleiben keine Steinchen hängen.


    Servus northern32

    Danke für deine Bestätigung das dass Chassi ein gutes Chassi ist und danke für dein Lob.

    Das Problem mit dem HZ war nicht das Steine drin waren sondern das der Motor zu stark war. Er hat das HZ spätestens nach 3 Akkuladungen pulverisiert. Egal ob es das Plastik oder das Alu war. Das AluHZ war sogar nach 1,5 Akkuladungen defekt. Hab leider kein kaputtes mehr da sonst hät ich es mal Fotografiert und eingestellt.

    Mein neus Projekt von Reely (nächstes Jahr) wird der SC DT5. Freu mich schon drauf. Leider gibt es ihn nicht als Bausatz.

    MFG gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    northern32
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 09.06.2011
    Beiträge: 45
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 09.12.2013, 20:08    Titel:
    Also ich hab den Ranger auch mit 8,5t Brushless betrieben.
    Hab aber mit Plastik HZ und Messing Ritzel nie Probleme.
    Das Metall HZ hab ich auch (hab ich mir eingebildet^^) das hat aber 2 meiner Alu Ritzel gefressen.
    Deshalb wieder Plastik und keine Probs mehr.
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 01.02.2014, 16:14    Titel:
    Mal wieder was von mir.

    Da er ja so gut geht der Blaze. Hab ich mir ihn auf 3s umgerüstet. 60A Hobbywing Regler mit dem 4poler von carson 3800 KV. Hab ihn auf 16 Zhähne runtergeritzelt und bin los. Kann nur sagen brachial. Die Kraft ist nicht zu bendigen. Nur am wheelen. Also 19er Ritzel drauf. Immer noch viel zu stark das Set. Rechnerisch so um die 75 kmh. Wenns der Motor aushält dann mach ich noch 21er oder 22er Ritzel drauf. Muss noch ne richtige Ausfahrt machen.

    Natürlich auch nen Problem. Seit dem hab ich jetzt Empfangsprobleme. Ich denke das das Interne BEC das nicht packt oder meine 40MHz Funke Probleme macht. Muss mal testen.

    MFG gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 07.02.2014, 11:48    Titel:
    Abschlussbericht meines Reely Blaze.

    Update:
    Da meine 40Mhz Funke an 2s noch gut funktionierte hat sie an 3s nur noch rumgespackt. Also hab ich mir ne 2,4Ghz Funke gekauft und eingebaut. Funktioniert tadellos. Das Servo hat im Stand beim hin und herlenken nach dem 4ten mal zum zittern angefangen. Also kam ein externes BEC rein. Funktioniert auch. Hab den Wagen jetzt auf 85 KmH übersetzt. Motor wird bei 5Grad um die 30Grad warm Regler um die 35Grad.

    Fazit

    ca. 150 Akkuladungen
    Für Einsteiger ein toller Wagen. Einfach aufgebaut und robust. Die Ersatzteile die ich einbauen musste sind nicht erwähnenswert. Es sind immer noch die ersten Dämpfer drin. Kein auslaufen nichts verbogen. Diff vorne, Outdrives, Knochen(Wenn ich se nicht verloren habe), Schwingen, Dämpferbrücken, Mitnehmer sind immer noch die ersten. So wie viele anderen Teile die ich nicht aufführen möchte da es zu lange dauert. Das Fahrwerk macht bei 2s nen guten Eindruck bei 3s ist es genzlich überfordert. Beim springen lässt er sich sehr gut in der Luft steuern. Teilwise braucht man gar nichts machen denn der Wagen balanciert sich selber aus. Die Reifen sind nicht mal Mittelklasse. Die Bodenplatte könnte 1mm dicker sein damit sie stabieler wird und um den Schwerpunkt niedriger zu halten. Muss aber nicht. Die Akkuhalterung von Reely ist ein Witz. Hab mir dafür ne gescheite gebaut. Zum basteln, rumschrauben und reinfinden in die Thematik ElektroModellbau ist dieser Wagen ein sehr guter Einstieg.

    Defeckt war eine Tellerrad hinten am Diff wegen Zahnausfall(nur einer) dazu noch den Triebling ausgetauscht. Die Lenkung ist einmal gebrochen.

    Ausgetauscht hab ich die Kardanwellenmitnehmer aus Stahl und das Hz auch aus Stahl.


    Zum Abschluss (wegen einer Fehlfunktion meiner alten Funke bin ich unter nen Einkaufswagen gerauscht und hab mir meine neualte Karo zerlegt) hab ich ihn mal ne andere Karo gegönnt und andere Reifen. Bilder werden nachgereicht.

    Ich hoffe der Bericht hat einigen gefallen. Ich werde den Wagen nur noch so lange fahren bis ich keine Ersatzteile mehr habe. Was denk ich noch länger ist. Dann kommt er in den Schrank zum verstauben. Die Elektronik werd ich dann in mein neues Billigprojekt stecken.

    MFG gismo811
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 07.02.2014, 17:26    Titel:
    Hier die Zerstörrte Karo wegen den Einkaufswagen.






    Und so sieht er jetzt aus.




    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Reely Blaze/Titan, der Test » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 15:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 10:15
    Keine neuen Beiträge Test-, Aufbau- und Fahrbericht: TEAM ASSOCIATED RC8B3e 1:8 E hanibunny 10 05.11.2015, 15:28
    Keine neuen Beiträge Modell-Test November 2015: Exklusiv für Offroad Cult hanibunny 22 03.11.2015, 15:49
    Keine neuen Beiträge Multiplex Servo Titan THV Digi 5 BeeBop 3 20.09.2015, 19:02

    » offroad-CULT:  Impressum