RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Resorohr von innen reinigen?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Resorohr von innen reinigen? » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 05:01    Titel: Resorohr von innen reinigen?
    Google hat mir da nichts zufriedenstellendes ausgespuckt...

    Und zwar wollte ich mal wissen ob man Resorohre auch mal von innen reinigen muss???
    Und falls ja... wie???

    Ich fahre den Tornado 16% orangener Kanister, da ist ja glaube ich auch Rizinus mit drinne (wenn ich mich nicht irre)

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 09:03    Titel:
    Habe ich noch nie gehört.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 09:19    Titel:
    ok denn anscheinend nich Very Happy

    Da ich ja schon den Thread hier offen hab, hau ich direkt noch ne Frage rein.

    Wenn ich meinen Motor im ausgebauten Zustand mit Bremsenreiniger saubermachen möchte, worauf muss ich noch achten ausser:

    Alles abmachen (Reso, Luftfilter, Kupplung)
    Löcher verstopfen
    Glühkerze drinne lassen
    aufpassen das nicht zu viel Bremsenreiniger an die Glühkerze kommt

    Muss ich sonst noch auf was achten???

    (Motor sieht total versifft aus... der arme Specter hat keine Pflege genossen beim Vorbesitzer Crying or Very sad )

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2534
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 16:44    Titel:
    Das du ihn nach dieser Tortur auch wieder richtig einölst . Wink Wink
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    moron
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 24.01.2007
    Beiträge: 316

    BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 16:47    Titel:
    Resorohr reinigen von außen und innen mach ich immer so:

    Kühlerflüssigkeit kaufen (darauf achten eine für Alumotorblöcke zu nehmen), Resos mit der Kühlerflüssigkeit in einen alten Topf geben, Deckel drauf und erhitzen (~80 °C). Da lass ich die dann relativ lange, also 3-4 Stunden, je nach Dreckaufkommen.

    Die Dämpfe sind natürlich nicht besonders gesund, also am Besten draussen machen oder dabei alle Fenster auf und Dunstabzug an. Das ist der Nachteil.

    Der Vorteil ist, dass es für die Resos sehr schonend ist, selbst eingebrannten Dreck kann man danach meist einfach nur abwischen. Innen dann mit einer Zahnbürsten o.ä. den Dreck rauslösen. Grad bei Sprit mit Rizinus kommt da einiges raus.

    Andi
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 18:40    Titel:
    jenske hat Folgendes geschrieben:
    Das du ihn nach dieser Tortur auch wieder richtig einölst . Wink Wink


    Den Motor von aussen einölen, hab ich noch nirgends gelesen???

    Möchte ihn ja nur aussen sauber machen nicht drinne, im Motor hat sowieso nur Sprit was zu suchen und kein anderes Zeug, wie man gut im INdy nachlesen konnte Very Happy

    @Moron

    Danke dir Very Happy
    Werde ich mir merken wenn ich mal nen Reso sauber machen muss, oder möchte, weils nötig sein könnte Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2534
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 11.09.2014, 10:17    Titel:
    Hatte mich schon gewundert was du so machen willst Laughing .
    Dachte du wolltest innen mit Bremsenreiniger rein Wink .
    Abgesehen davon habe ich Motoren auch schon von innen mit dem Zeug bearbeitet . Was ich so auch nicht wirklich schlimm finde , solange man die beweglichen Teile danach mit WD40 oder gleichwertig einsprüht .
    Danach im Trockenlauf Konservierungsöl oder Mischöl für Nitro rein und mit Hand durchdrehen .
    So passiert nichts mit dem Motor .
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 11.09.2014, 11:21    Titel:
    Ahh ok gut zu wissen Very Happy

    Ne wollte ihn nur von aussen sauber machen Very Happy
    Den fass ich nich mehr ohne Handschuhe an bis er wieder sauber is Laughing

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 168

    BeitragVerfasst am: 24.09.2014, 10:11    Titel:
    Ui,Wd40 in nen Motor?

    Geh mal in die Apotheke deines Vertrauens und kauf dir
    ein Fläschchen Rizinusöl,bestens geeignet zum Schmieren
    /Einlagern nach einer Demontage.
    Und wirklich seeehhr günstig!

    Oder das Öl das auch in deinem Sprit Verwendung findet,
    ansonsten gehört wirklich gar nix anderes in die Motorinereien!
    schon gar nicht so Zeugs was die Materialien angreift....
    Auch nicht zum säubern.....!......da nimste am besten deinen
    Sprit zu und gut.

    Wegen Reso,da funktioniert Backofenspray gut.
    Einfach innen einsprühen und mindestens 1 Stunde,oder
    auch länger liegen lassen,-auspülen und fertisch.

    Muss man gegebenfalls wiederholen,je nach Russablagerung....
    Vorsicht bei"nicht verchromten"Rohren,bzw.polierten,die werden
    farblich sehr stumpf bei längerem Kontakt mit Bachofenreinigerspray!
    Sollte man nach dem Einsprühen innen dann aussen besser wegwischen.

    Und ja,das sollte man schon relativ regelmässig machen,wenn
    die Russablagerungen,während des Betriebs,abplatzen könnten
    sie in den Brennraum gelangen.
    Zwar schon sehr unwahrscheinlich,aber möglich....
    Ausserdem verstopfen mit der Zeit die kleinen Durchgangslöcher in der
    Abprallplatte des Rohrs.


    Gruss,Andi.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 25.09.2014, 12:22    Titel:
    Ahh ok Bockofenspray hört sich gut an Very Happy

    Wenn ich den Motor sauber mache denn nur von aussen mit Bremsenreiniger.

    Von innen wird er auch mit Bremsenreiniger saubergemacht, ABER erst wenn mir der Motor komplett verreckt is, da ich den denn als Schnittmodell machen möchte Very Happy

    Ansonsten gilt für mich "Never touch a running System" Very Happy

    Und wie das Reso von aussen aussieht is mir eig pups... das soll nich schön aussehen, das soll funktionieren Razz

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Resorohr von innen reinigen? » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Vergaser reinigen jakomarte 2 26.04.2016, 23:08
    Keine neuen Beiträge Brushed Motor reinigen - geht Teslanol T6 soundmaster 0 24.07.2013, 22:36
    Keine neuen Beiträge Welches Resorohr??? bagbee 3 30.05.2013, 10:18
    Keine neuen Beiträge Reglerplatine mit Kontaktspray reinigen - ja oder nein? Fluxfahrer 4 08.12.2012, 21:43
    Keine neuen Beiträge Mini-Kompressor zum reinigen auf_allen_vieren 4 06.08.2012, 10:01

    » offroad-CULT:  Impressum