RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Robitronic Hurricane

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Robitronic Hurricane » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 21, 22, 23  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 352
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 30.03.2014, 17:03    Titel:
    So, die ersten Akkus für dieses Jahr sind durch Very Happy

    Schraube vom Motorritzel hat zunächst nicht gehalten, und dabei hats wohl leichte Riefen am Ritzel gegeben, das mußte ich zu Hause ausbauen, ging vor Ort nicht.
    Jetzt ist alles fest.
    Mit dem 20er Ritzel fährt der Wagen über 80 Cool

    Im Reifen hinten links ist nix mehr drin, Einlage zu Staub zerbröselt und weg Very Happy
    Hatte einige heftige Überschläge, ohne Folgen, sehr stabiles Auto.

    Auch bei Topspeed läßt er sich noch kontrollieren, man muß nur sehr vorsichtig mit dem Lenkrad sein Smile

    Nächste Woche gehts weiter.
    _________________
    Robitronic Hurricane mit castle XL 2 und TP 4070 2Y 2200kV @ 2x3s Gens Ace 5000 45C Smile
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 352
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 31.03.2014, 13:05    Titel:
    Gibts hier eigentlich auch noch andere Hurricane Fahrer?
    Oder bin ich als Einziger übriggeblieben?
    Very Happy
    Na dann schicke ich mal viele Grüße an die HPI, Thunder Tiger, Team Associated und Traxxas Fahrer in den anderen Threads!
    Laughing
    _________________
    Robitronic Hurricane mit castle XL 2 und TP 4070 2Y 2200kV @ 2x3s Gens Ace 5000 45C Smile
    Nach oben
    Timo Schmidt
    neu hier



    Anmeldedatum: 03.11.2013
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 09.06.2014, 14:43    Titel:
    Jau gibt's ^^

    hab das Ding jetzt seit nem halben Jahr und er läuft und läuft und läuft. Der Hurri scheint unverwüstlich an 6s wenn man den Castle Regler entspechend anpasst (4s war mir zu zahm und bei 5s ist die Gewichtsverteilung net optimal).

    Das einzige was mitgenommen aussieht is die Karo was durch Unterlegscheiben an den Karo-Pfosten etwas eingedämmt werden kann.

    Ausserdem musste nur noch die Spur / Sturz vernünftig eingestellt werden da die Werkseinstellung praktisch kaum Traktion auf Asphalt (ja auch da fahre ich Wink ) bot.

    Zusätzlich habe ich für die warme Zeit noch nen Castle Blower drin welcher die Wärme sehr effizient abführt Smile


    Grüsse

    Timo
    _________________
    Straße / leichtes Gelände:
    LRP S8 Rebel BXe mit Hobbywing Xerun 150A, Hobbywing 7442 Brushless, OmG 20 kg Brushless HV-Servo, Spektrum DX3c Receiver und Sender, 5mm Carbon-Dämpferbrücken.

    Mittleres / schweres Gelände / Bashen:
    Robitronic Hurricane mit Castle Mamba Monster Regler und Motor, Savöx SC-0251MG 16 kg Brushed Servo, Spektrum DX 3c Receiver und Sender
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 352
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 13:04    Titel:
    Hallo Timo,

    habe deinen Beitrag soeben erst entdeckt.
    Dann sind wir ja wieder zu zweit!
    Smile
    Super.

    Aktueller Stand bei mir sind ca. 30 Akkuladungen verfahren dieses Jahr.
    Nach und nach habe ich ja einige Modifikationen an dem Auto vorgenommen, wie in meinen Beiträgen hier beschrieben.

    Die größten Eingriffe bestehen in der Reparatur des Chassis, das ich gleich zu Beginn (Spur und Sturz komplett falsch eingestellt) vorne auseinandergerissen habe bei Bordsteinrammer nach Kontrollverlust Shocked

    Diese Nasen vorne und hinten am Chassis sollen einen Großteil der Kräfte auffangen, die über das Fahrwerk weitergegeben werden und brechen dabei ab, wenn man wo ungünstig einschlägt:










    Ok, mein letzter Hängenbleiber mit dem linken Hinterrad an einem Laternenpfahl Very Happy war zu heftig Very Happy
    Die angefertigte und eingebaute Aluplatte wird ihren Dienst gut verrichten, das hat ja vorne bereits geklappt. Kann man also nicht meckern.
    Ansonsten habe ich nach jetzt knapp 200 Akkus immernoch die ersten Diffs(Version1) drin (einmal geshimmt, fertig).

    Einige Motorritzel sind draufgegangen, Zähne brechen nicht mehr aus, nur normaler Abrieb. Ein Ritzel hält bei mir ca. 60 Akkus...
    Momentan ein 20er verbaut, an 5s Very Happy

    Eine Zelle eines meiner ersten 2s Gens ace hat Kapazität eingebüßt.
    Sobald der passende 3s LiPo lieferbar ist, baue ich aus den beiden 2s LiPos dann einen 3s (sind beide gleich alt mit gleicher Zyklenzahl nur im Hurricane gefahren). Somit habe ich dann zwei Sätze 2x3s.
    Ritzel habe ich noch zwei 17er, das kommt dann erstmal drauf.
    Ein 20er ist auch noch da, aber erstmal teste ich lieber am 17er Very Happy

    Verschleiß ist auf jeden Fall deutlich an den vier Diffcups, die Wellen sind auch teilweise krumm (Version 1) und die Reifen sind unwuchtig.
    Ansonsten gibt es überhaupt keine Probleme mit dem Hurricane,
    das Ding läuft und läuft Very Happy

    So ca. alle 20 Akkuladungen muß was dran gemacht werden, meistens nur Kleinigkeiten, ansonsten selbstverschuldet (harte Einschläge).

    Wo ich den schon überall rein- und gegengefahren habe Very Happy
    Fast immer konnte ich gleich weiterfahren.

    Auch die Karo funktioniert noch, besteht allerdings mittlerweile aus viel Gewebeband in Kombination mit Heißkleber Very Happy

    Habe neulich mal alle Einzelteile mit der Küchenwaage ausgewogen,
    fahrfertig komme ich auf ziemlich genau 5kg, bei 5s.
    Da dürften TT MT4 und E-MTA drüberliegen...
    Ich bleibe auf jeden Fall beim Hurricane, auch wenn der jetzt nicht mehr produziert wird.
    Einiges an Ersatzteilen habe ich bereits, und ich kaufe jetzt noch zwei gebrauchte Fahrzeuge dazu und noch weitere Wellen und Diffcups, dann sollte das erstmal reichen.
    Stifte, Kugellager usw. passen ja auch von anderen Herstellern, und laut Robitronic sollen die Ersatzteile auch weiter noch verfügbar sein.

    Die Reifen sind übrigens auch noch die ersten. Die Felgen halten der Belastung auch gut stand, bei den TT Fahrzeugen liest man ja sehr oft von durchgedrehten 6-Kant...
    Ich finde, die Reifen bieten guten Grip. Auf Rasen kommt man gut vorwärts, Kurven auf Asphalt gehen auch gut, und lieber drifte ich mal, als das der Wagen umkippt.

    Bin gespannt, wie der an 6s abgeht

    Shocked

    Was hast du denn für Reglereinstellungen programmiert?

    Gruß
    Andreas
    _________________
    Robitronic Hurricane mit castle XL 2 und TP 4070 2Y 2200kV @ 2x3s Gens Ace 5000 45C Smile
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 06.07.2014, 19:20    Titel:
    Moin,

    wer Diffprobleme mit dem Hurricane hat oder einfach fettere Diffs will, den könnte das hier interessieren: Robitronic Hurricane - CEN Differential Umbau Wink
    Vielleicht werde ich ja doch noch zum Hurricane Fahrer Very Happy
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 99

    BeitragVerfasst am: 13.07.2014, 18:02    Titel:
    Fluxfahrer hat Folgendes geschrieben:

    Vielleicht werde ich ja doch noch zum Hurricane Fahrer Very Happy


    Wenn du einen bekommst.
    Seit Monaten nirgends gelistet und wenn gelistet, nicht lieferbar.

    Hatte selber einen mit einem 2. kompletten Roller.
    Verkauft weil ich was anderes probieren wollte (Summit).
    Außerdem hat mich die Akkuhalterung tierisch genervt.
    War immer sehr "aufregend" die Akkus ein zu bauen.

    Sonst ist es mit eines der Stabilsten RC die ich je hatte!
    Ist Zwar etwas gröber unterwegs (vor allem die Geräuschkulisse des Antriebs. Auch wenn alles kein Spiel hat und super abgestimmt ist, laut wie kein anderer),
    http://www.youtube.com/watch?v=WAjbHJrSfgo
    macht aber riesig Spass!

    Der Umbau auf CEN Diff`s ist für mich unnötig.
    Wenn die originalen Diff`s gut geshimmt sind, passiert bei 4s nichts.
    Sollte da mehr Leistung rein (5 oder 6S), reicht der Umbau auf V2 Diff von Robitronic. Auch hier das Shimmen nicht vergessen!

    Der Hurricane wurde zuletzt als V2 Version verkauft.
    Komplette V2 Diff`s und V2 Antrieb (Wellen und kleinkram).

    Alternativ gibt es den E6 Trooper von Team Magic.
    Ist das gleiche Auto, nur andere Elo Komponenten zu einem weit aus höherem Preis als der Robitronic damals kostete.
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 352
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 28.07.2014, 16:27    Titel:
    Nach dem bösen Unfall zuletzt sind noch einige weitere Reparatur- und Umbauarbeiten nötig geworden.
    Ein neuer 3s LiPo ist eingetroffen, die Elektronik wird jetzt für 6s angepasst,
    u.a. kommt ein externes BEC für das Lenkservo.
    Zunächst aber brauchte einer der Reifen eine neue Einlage.
    Bei dieser Gelegenheit habe ich gleich auch die anderen Reifen mit Sekundenkleber nachverklebt.
    Die weiteren Arbeiten erfolgen dann in den nächsten Tagen nach und nach...

    Sorry für die schlechte Bildqualität, ich glaube, ich muß mal die Einstellungen im Handy überprüfen... Shocked
    Außerdem hab ich vergessen, das letzte Bild nach dem verkleben zu machen... Shocked folgt dann später noch...
    Dieser Schaumstoff stammt aus dem Akustikbereich und funktioniert sehr gut.
















    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 352
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 29.07.2014, 12:12    Titel:
    Hier noch das fertige Ergebnis:



    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 352
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 11.08.2014, 12:07    Titel:
    Ja, eigentlich wollte ich ja jetzt den Umbaubericht hier verfassen...
    Diese sind auch weitgehend abgeschlossen.
    Nur ist leider bei der ersten Testfahrt der Motor kaputtgegangen.
    Der Rotor ist geplatzt, und die Wicklung durchgebrannt (jedenfalls läßt der verbrannte Geruch im Motorinneren darauf schließen).
    Eine Überhitzung des Motors schließe ich aus, das ist gleich zu Beginn des ersten Akkus passiert.
    Ich bin also jetzt auf der Suche nach einem neuen Motor.
    Dieser muß mehr Leistung haben als der castle 1515.
    Was käme da in Frage?
    Von TP gibt es den 4050, einmal mit 1750 und mit 2350kV.
    Hier mal die Daten vom 1750:

    TP V2 4050L-7D Brushless-Motor mit 4 Polen und 1750kv

    Technische Daten:

    Spannung: Max 32Volt
    Max. 112Amp
    Max. 3600 Watt
    Innenwiederstand 0,0045Ri
    Leerlauf Strom 2,1Amp
    1750 KV
    Motorwelle 5mm

    Maße:
    39,5 x 80mm

    Anschraubung:
    6 x 25mm M3

    Gewicht
    430g


    Fluxfahrer hat mir zum 1750kV geraten (vielen Dank für deine Hilfe und die vielen Tips, auch bei den anderen Sachen!).

    Habt ihr vielleicht noch andere Vorschläge/Alternativen...

    Ich möchte den Truggy auf rechnerisch etwa 120km/h übersetzen, und das Drehmoment sollte ausreichen, um auf der Wiese noch eine hohe Geschwindigkeit zu erreichen.
    Mit dem 4050 1750kV komme ich nicht wirklich auf diesen Wert.
    Und wie sieht es mit der Leistung dieses Motors aus im Vergleich zum castle 1515?
    Dazu finde ich keine Angaben, die mir weiterhelfen.
    Vielen Dank für eure Unterstützung!

    Gruß
    Andreas
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 11.08.2014, 15:49    Titel:
    Warum willst den Hurricane auf 120km/h übersetzen Shocked reichen 100 nich voll und ganz aus???

    Und zu dem neuen Motor, wie wäre es mit dem Castle 1717 den fahren hier auch manche in ihrem Ultimate Stuggy und anderen Savage Umbauten Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Robitronic Hurricane » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 21, 22, 23  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Troubles mit Robitronic Regler & LRP Brushless Motor! Totto2010 3 23.01.2016, 18:29
    Keine neuen Beiträge Robitronic Hurricane - CEN Differential Umbau! Fluxfahrer 0 06.07.2014, 19:18
    Keine neuen Beiträge Neuer Robitronic Hurricane: Ein paar Fragen... Timo Schmidt 1 08.02.2014, 19:38
    Keine neuen Beiträge Kaufentscheidung Traxxas, Robitronic oder doch lieber Kyosho Phillip N. 10 31.01.2014, 17:38
    Keine neuen Beiträge robitronic akkus laden jay 0 07.12.2013, 17:39

    » offroad-CULT:  Impressum