RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Sanwa M12 und Mamba Monster- Problem

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Sanwa M12 und Mamba Monster- Problem » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Loki812
    neu hier



    Anmeldedatum: 18.04.2014
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 18.04.2014, 22:40    Titel: Sanwa M12 und Mamba Monster- Problem
    Hallo zusammen!

    Ich habe schon gesucht, aber leider noch nichts gefunden was mir weiterhelfen könnte. Darum frage ich nun hier die Spezialisten.

    Ich habe einen Sawa 12M Sender mit RX-462 Empfänger. Leider schaffe ich es nicht meinen Mamba Monster Regler im Traxxas XO-1 anzulernen. Ich gebe Vollgas am Sender und schalte die Empfängeranlage ein. Es ertönt die Melodie. Am Regler blinken alle 3 LEDs schnell und der Regler zählt mit Pieptönen die Akkuzellenzahl durch. Nach dem Durchzählen blinken die 3 LEDs noch ein wenig schneller und es erfolgt ein regelmäßiger Piepton, bis ich abschalte. Ich bekomme es einfach nicht hin. Lenkservo funktioniert wie es soll. Ich habe schon den Regler am Lenkservo Eingang angeschlossen. Das gleiche.... Bei der serienmäßigen Traxxas Anlage läßt sich der Regler in jeder Gasstellung (50:50 oder 70:30) anlernen. Ich habe nur Probleme mit dem anlernen der Sanwa Anlage. Den Traxxas E-Revo muss ich noch auf Sanwa umbauen. Da graut es mir schon vor, hat ja den gleichen Regler.....
    Mein HPI Baja mit dem Castle XL2 Regler war es kein Problem, den Regler anzulernen. Gleicher Sender, gleicher Empfänger.
    Wer kann mir weiterhelfen?

    Viele Grüße,
    Frank
    Nach oben
    T2M
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.09.2003
    Beiträge: 1400
    Wohnort: Zwettl

    BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 08:30    Titel:
    die Mamba Regler sind ja normalerweise beim "Anlernen" sehr gutmütig.
    obwohl ich immer wieder Probleme bei meiner Spektrum Anlage hatte, funktionierte diese doch bei den Mamba Reglern immer.

    versuch mal ein neues Speichermodell.
    vl Binde noch mal neu.

    probier Ausschlag auf max., meist über 100 %
    kein Expo, kein TH Trim und kein TH Subtrimm

    mehr fällt mir auch net ein

    hab dieses Problem auch immer wieder bei meinen Anlagen....
    _________________
    MRC Jaidhof -- SWorkz Brushless,
    http://www.youtube.com/watch?v=VLuue1wSdK4
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 09:54    Titel:
    Beim Mamba Monster aus dem XO-1 muss Castle Live Link deaktiviert werden damit der sich mit anderen Empfängern nutzen lässt. 100mph Freischaltung hast Du schon gemacht?
    Nach oben
    Loki812
    neu hier



    Anmeldedatum: 18.04.2014
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 10:17    Titel:
    Hallo,
    Die Servoausschläge habe ich schon bis max 150% und 120% gestellt ohne Erfolg. Trim und so sind auf neutral gestellt. Ich habe auch mal versucht in mein Baja Modelleinstellung den Regler zu programmieren. Auch ohne Erfolg, obwohl da der Regler vom Baja, Castle XL2 ohne Probleme angelernt wurde.
    Ich habe vorhin den Sender und Empfänger vom HPI Baja am Regler angeschlossen. Genau das gleiche Bild.
    Ich denke jetzt auch, daß das was zu tun hat mit der Freischaltung vom XO-1. der ist unlock, also für volle Fahrt frei geschaltet. Da weiss ich wieso nicht wo da die Geschwindigkeit gedrosselt wird, im Sender oder Regler??? Vielleicht probiere ich ich mal den E-Revo als nächstes aus. Der hat ja den gleichen Regler...nur ohne Geschwindigkeitsbegrenzung.
    Ich suche mir mal meinen Castle Link USB und schaue im Regler. Vielleicht fällt mir da was auf.
    Ich denke der Fehler ist im Regler zu suchen. Er läßt sich nur mit der Traxxas Anlage anlernen. Sawa und Hpi nicht.
    Grüsse Frank
    Nach oben
    Loki812
    neu hier



    Anmeldedatum: 18.04.2014
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 10:19    Titel:
    @ Lizard

    Was meinst du mit dem "Castle Live Link"? Habe ich noch nie gehört...

    Gruß Frank
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 11:07    Titel:
    Das Link Live (oder Live Link? vertu' mich da immer) ist das Protokoll mit dem der TQi Empfänger mit dem Mamba kommuniziert (Damit hat Traxxas beim XO-1 z.b. den 100mph lock realisiert).

    Findest Du irgendwo in den Einstellungen in der Castle Link Software.
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 11:12    Titel:
    Was auch gerne Probleme bereitet, ist irgendwelche ABS Funktionen etc auf der Bremse. Da fällt man gerne mal drüber.

    Ich denke, hier liegt das Problem aber an diesen blöden Traxxas Spielereien, so wie es Lizard beschrieben hat. Wär mal ein Versuch wert.
    Nach oben
    Loki812
    neu hier



    Anmeldedatum: 18.04.2014
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 11:35    Titel:
    Der Racingmodus ist noch deaktiviert. Somit greift da noch nichts ein. Ich denke auch an die Traxxasspielereien die mich da ärgern...aber erstmal finden und abstellen..
    Nach oben
    Loki812
    neu hier



    Anmeldedatum: 18.04.2014
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 15:47    Titel:
    So, ich bin ein Schritt weiter. Habe den Sanwa Empfänger am Traxxas E-Revo angeschlossen. Und siehe da,- sofort auf Anhieb den Regler angelernt. Es ist der gleiche Regler.
    Also wird irgendwie was bei den XO-1 anders geschwitch sein. Ob ich da was mit mein IPod freischalten muss? Entdrosselt ist er auf jeden Fall. Werde mal die Einstellungen im Regler vergleichen....

    Grüsse Frank
    Nach oben
    Loki812
    neu hier



    Anmeldedatum: 18.04.2014
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 17:11    Titel: PROBLEM GELÖST!
    Es ist vollbracht. Vielen Dank für eure Tipps. Mein besonderer Dank an Lizard.
    Habe mal per Castle Link Kabel in die Regler reingeschaut. XO-1 hatte Softwarestand V1.34. E-Revo V1.32. Ein gleicher Softwarestand für beide Regler wurde nicht angeboten.
    Kleine Unterschiede gab es. Im Programm unter Advanced wurde beim Revo BEC VOLTAGE angeboten. Den gab es im XO Regler nicht. Dafür aber LINK LIVE ENABLE. Dort habe ich die Einstellung Enable auf Disabled gesetzt. Jetzt in den Regler geschrieben und direkt einen neuen Anlernvorgang gemacht. Uuuund?! Es hat direkt geklappt. Jetzt kann ich endlich meine ganzen Fahrzeuge mit einen Sender fahren. Ich bin glücklich. Laughing

    Grüsse Frank
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Sanwa M12 und Mamba Monster- Problem » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge problem mit hobbywing quicrun 150a regler soundmaster 5 29.03.2017, 17:26
    Keine neuen Beiträge Servo-Problem mit BEC/UBEC florianz 6 13.03.2017, 20:28
    Keine neuen Beiträge HW MAX 6, Sanwa Funke.... Posi 3 29.01.2017, 20:39

    » offroad-CULT:  Impressum