RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Savage XL Alza Racing

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Savage XL Alza Racing » Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 14:02    Titel: Savage XL Alza Racing
    Nun bin ich auch auf den Savage gekommen Very Happy
    Allerdings in Teilen Laughing

    Neben Achsen und Räder die ich schon hatte, kamen jetzt XL-Flux TVP´s und ein paar andere Metallteile von Alza Racing... sowie das Center Diff.

    Nun meine Frage. Der Savage wird keine Hardcore Bashsau mit 6S und mehr. 4S soll es sein. Als Mitteldiff wollte ich das vom Forza Flux nehmen.
    Kann ich das ruhigen Gewissens nehmen oder gibt es sinnvoller Alternativen (6Spider-Diff gibt's ja so nicht mehr)?
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 14:37    Titel:
    Würde auf jedenfall was mit "Blöcken" nehmen, die verhindern dass sich die Crosspins in das Gehäuse einarbeiten mit der Zeit.

    CEN Diffs sind am stabilsten.

    Savage Flux Diffs haben diese Blöcke auch, aber das hat leider nur ein schnell verschleissendes 10x16 Lager auf einer Seite. Kann aber auch sein, dass das beim Mitteldiff nicht soviel ausmacht, kriegt ja keine Schläge ab von den Knochen wie die Achsdiffs.

    Oder ein Heavy Duty Diff von Losi, die haben auch solche Blöcke.
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 14:42    Titel:
    CEN Diff & Losi Diff. Von welchem Modell wären die dann zu nehmen?
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 14:58    Titel:
    Von Losi das hier:
    http://www.losi.com/Products/Features.aspx?ProdID=LOSB3528


    Von CEN brauchst Du GST 7.7 diffs, gibt's günstig nur bei ebay.com
    CEN hat auch noch den Nachteil, dass es nur ein 46t und 66t Zahnrad direkt von CEN gibt. Wenn Du mehr Auswahl brauchst, kannst die Diffs aber etwas abschleifen, dann passen auch Asso HZs.
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 15:42    Titel:
    Top! Danke!
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 30.09.2015, 09:24    Titel:
    Kurz nochmal fürs Verständnis..
    Da die ja kein Mitteldiff haben, dann eins von den Achsdifferentialen nehmen + HZ vom z.B. Asso Buggy.
    Richtig?
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Arqonis
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 04.03.2013
    Beiträge: 24
    Wohnort: Schaffhausen

    BeitragVerfasst am: 30.09.2015, 10:44    Titel:
    Ja, das ist richtig so.
    _________________
    RC8B3 - Savage XL Flux - Asso RC8Te - Losi SCTE
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 20.10.2015, 22:08    Titel:
    So nach und nach sind die Teile eingetroffen und ich hatte auch endlich mal wieder Zeit mich damit zu beschäftigen.
    Hauptzahnrad ist vom Asso und das Differential von HPI Savage als Heavy Duty Ausführung.

    Da hatte ich gedacht das ich nur das Zahnrad vom Differential abschrauben und das Hauptzahnrad draufschrauben muss. Gedacht....Rolling Eyes
    Leider ist die Aufnahme für das Differentialgehäuse ca. 1mm im Durchmesser kleiner als das Differentialgehäuse selbst.

    Wie habt ihr das gelöst? Gehäuse beigearbeitet oder beim Hautzahnrad innen den Steg auf das passende Maß abgedreht?

    Die beiden Zahnräder:


    Asso Hauptzahnrad:


    Zahnrad vom HPI Differential

    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Arqonis
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 04.03.2013
    Beiträge: 24
    Wohnort: Schaffhausen

    BeitragVerfasst am: 21.10.2015, 09:29    Titel:
    Ich habe das Diffgehäuse leicht bearbeitet. Man muss wirklich nur ganz wenig abschleifen, dann passt es.

    Viel Spass beim basteln Smile
    _________________
    RC8B3 - Savage XL Flux - Asso RC8Te - Losi SCTE
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 21.10.2015, 11:52    Titel:
    Gut. Dann weis ich schon was ich heute abend mach.
    Danke dir
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Savage XL Alza Racing » Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 21:15
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 15:17

    » offroad-CULT:  Impressum