RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Savöx Servos im Verbrenner

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Savöx Servos im Verbrenner » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 19.08.2014, 16:33    Titel:
    Klonkrieger hat Folgendes geschrieben:
    Also ich würde wegen 2 normalen Servos nicht so einen Wind machen. Aber das ist deine Entscheidung. Ich schick dir mal einen Link per PN zu einer fertigen DSV für 6€ inkl Versand. Die musst du nur anklemmen und fertig.


    Wahrscheinlich Sinnvoller Laughing
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 19.08.2014, 16:59    Titel:
    Das mit dem fertigen DSV Anschluss machts zwar leichter aber ich glaube da hole ich mir doch lieber 2 andere Servos... das wird mir sonst zu viel Kabelage was ich grade im Verbrenner nich haben will.

    Da hole ich mir lieber 2 GWS 610, da brauch ich keine DSV sondern kann sie einfach einbauen und fertig.
    Sind zwar etwas langsamer und evtl nicht so kraftvoll, aber is mir lieber als so viel Kabel im Fahrzeug und vllt sogar Garantieverlust der Servos Rolling Eyes

    Trotzdem Danke für eure Hilfe Exclamation

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    e.power
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 14.01.2012
    Beiträge: 150
    Wohnort: Florstadt

    BeitragVerfasst am: 19.08.2014, 18:11    Titel:
    Lass Dich doch nicht verunsichern.
    Die beiden kleinen Spielzeugservos von Savöx sind für den Empfänger ein Kindergeburtstag, der ist dafür gebaut, damit man Servos daran anschließen soll.
    Eine DSV verringert den Eingangssteckerwiderstand in den Empfänger, nicht mehr und nicht weniger, bei 4 Servos mit je mehr als 20Kg macht das Sinn.
    _________________
    Gruß

    Wolfgang
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 19.08.2014, 18:32    Titel:
    hm Confused

    Zitat:
    Lass Dich doch nicht verunsichern.
    Die beiden kleinen Spielzeugservos von Savöx sind für den Empfänger ein Kindergeburtstag, der ist dafür gebaut, damit man Servos daran anschließen soll.
    Eine DSV verringert den Eingangssteckerwiderstand in den Empfänger, nicht mehr und nicht weniger, bei 4 Servos mit je mehr als 20Kg macht das Sinn.


    Das klingt logisch... denn hol ich mir doch die Savöx Very Happy
    Das dauert zwar noch nen weilchen, aber das Wetter is eh grad fürn A.... Rolling Eyes

    Danke dir Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    kunubert
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.03.2007
    Beiträge: 188

    BeitragVerfasst am: 20.08.2014, 05:42    Titel:
    e.power hat Folgendes geschrieben:
    Lass Dich doch nicht verunsichern.
    Die beiden kleinen Spielzeugservos von Savöx sind für den Empfänger ein Kindergeburtstag, der ist dafür gebaut, damit man Servos daran anschließen soll.
    Eine DSV verringert den Eingangssteckerwiderstand in den Empfänger, nicht mehr und nicht weniger, bei 4 Servos mit je mehr als 20Kg macht das Sinn.


    Also das 1256TG zieht immer hin soviel Strom (Als Lenkservo) das es mir mein BEC am Q-Base (Castle) Regler Gegrillt hat!

    Ich benutze die GT4 von Modellcraft und die haben die selben Empfänger wie die GT2.

    Würd es auch mal so sehn, wenn der Empfänger Kaputt geht und du grad auf Vollgas stehst, bekommt dein Servo kein Strom mehr und das Auto rast ungebremst davon.
    Täte es mir noch mal überlegen.

    Gruß Ralf
    Nach oben
    e.power
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 14.01.2012
    Beiträge: 150
    Wohnort: Florstadt

    BeitragVerfasst am: 20.08.2014, 09:02    Titel:
    kunubert hat Folgendes geschrieben:

    Also das 1256TG zieht immer hin soviel Strom (Als Lenkservo) das es mir mein BEC am Q-Base (Castle) Regler Gegrillt hat!


    Was aber nichts daran ändert, das die mit Lötzinn verstärkten Leiterbahnbrücken im Empfänger (an den Steckern) deutlich mehr Strom vertragen als die müden 3 Ampere des Castle Reglers.

    Wobei man nicht wirklich genau weiss, ob die Regler_BEC´s durch überbelastung oder durch Rückströme der Servos sterben. So ein Servo kann mal schnell 9 Volt ins BEC jagen, in einen Akku auf Grund des niedrigen Innenwiderstandes nicht.
    _________________
    Gruß

    Wolfgang
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 20.08.2014, 14:11    Titel:
    Die letzten 2 Posts wiedersprechen sich jetzt wieder Confused
    1x ja
    1x nein

    Question

    MfG Phillip

    PS: @Kunubert

    Ist dir denn schonmal ein Empfänger von der GT-4 kaputt gegangen und warum???
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    kunubert
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.03.2007
    Beiträge: 188

    BeitragVerfasst am: 20.08.2014, 17:02    Titel:
    Also einer ist mir mal hops gegangen.
    Weis jetzt aber nicht ob es am Servo gelegen hat.
    Mir ist allerdings von meiner Kyosho Perfecs (heist glaub ich so) schon zwei wegen zu hohem Stromfluss abgeraucht.
    Dann hab ich den Servo direkt an den BEC angeschlossen und sei den war es gut.
    Seit dem tu ich bei starken Servos lieber auf nummer sicher gehn.
    Und so viel Kabel mehr ist das ja auch nicht.

    Gruß Ralf
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 20.08.2014, 17:19    Titel:
    In meiner Empfängerbox hab ich jetzt schon kein Platz mehr, da ich sie genau passend mit Schaumstoff ausgekleidet hab, damit nichts wackeln kann.

    Da hole ich mir wie gesagt lieber 2 andere Servos... so hab ich dieselbe Kabelage und keinen Stress mit eventuellem Garantieverlust der Servos.

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    e.power
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 14.01.2012
    Beiträge: 150
    Wohnort: Florstadt

    BeitragVerfasst am: 20.08.2014, 17:20    Titel:
    Phillip, ist doch ganz einfach, mach den Empfänger auf, die + und - Leiterbahn zwischen den Steckern sollte reichlich mit Lötzinn versehen sein.
    Wenn das nicht so ist, entweder selbst verstärken (ist ganz einfach) oder den
    Empfänger so lange umtauschen bis Du einen ordentlichen bekommst.
    Bei einem Empfänger mit ordentlich verstärkten Anschlüssen schmilzt eher ein Servostecker, als das der Empfänger Schaden nimmt.

    Der Servostrom geht nicht durch den Empfänger, sondern nur über die Leiterbahn zwischen den Steckern.
    _________________
    Gruß

    Wolfgang
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Savöx Servos im Verbrenner » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Verbrenner bis 400 Euro Backfisch 7 03.05.2017, 15:07
    Keine neuen Beiträge Ersatz für Savöx 1258 als waterproof BeeBop 0 22.02.2016, 22:21
    Keine neuen Beiträge Wahl der BL, Regler, Akkus und Servos in einem RC SledgeHammer 6 25.01.2016, 23:59
    Keine neuen Beiträge Verbrenner auf Brushless umrüsten... BeeBop 4 06.05.2015, 21:11
    Keine neuen Beiträge Savöx Servos Stromaufnahme Comavi 4 02.04.2015, 20:18

    » offroad-CULT:  Impressum