RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 109, 110, 111 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 23.02.2009, 04:06    Titel:
    @Woody: Bitte richtig lesen, ok? Er kann ALLE ARTEN(!) von Motor ansteuern, egal ob popeliger Mabuchi oder Modified, egal ob mit oder ohne Sensor, egal ob Brushed oder Brushless. Nur die Verkabelung ist halt um ein vielfaches komplexer als z.B. bei nem Sphere/SPX. Man muss nämlich je nach Einstellung den Motor wie bei den Brushed Vorwärts/Bremse verkabeln: alle Motorkabel an den Minusmotorpol und das Plusakkukabel auch an den Plusmotorpol.
    _________________

    Nach oben
    polo1g40
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.12.2008
    Beiträge: 83
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 23.02.2009, 21:34    Titel:
    So Leute, mechanisch bin ich soweit fertig ... habe versucht alle Tips und Tricks zu berücksichtigen. Hier nun ein Paar Bilder. Die Karo hatte leider der Typ schon lackiert von dem ich den Bausatz hatte, ich bin sonst etwas kreativer... allerdings habe ich noch eine Baldre Karosse, die werde ich in Weiß/ Blaumetallick lackieren ...

    Motor und Regler sind nur zur Veranschaulichung mal reingelegt, dass wird noch verlötet, die Lötsockel für den Motor sind schon unterwegs...








    Den Kühler habe ich nur schonmal als Notlösung, werde erstmal mit kleinstem Ritzel starten und mich hochtasten... dann müsste es ja ohne gehen ..


    Ich hoffe er gefällt Euch so wie es mir Spass gemacht hat ihn zu bauen...

    Gruss polo1g40
    _________________
    DT-02 SFG
    DB-01 / Carson 6.5T sensored Power
    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 23.02.2009, 21:45    Titel:
    Nicht schlecht, dein DB-01 Smile

    Würde einfach nicht die 3Racing HZ verwenden und kein Alu spur Lenkstange verwenden, das sie zu schnell verbiegen!
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro
    Nach oben
    DB-01 Fan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 15.09.2008
    Beiträge: 175
    Wohnort: Oberschleißheim (München)

    BeitragVerfasst am: 23.02.2009, 21:54    Titel:
    mit der vorderen dämferbrücke würd ich auch aufpassen hatte sie auch mal...
    lieber wie chimera doppelt nehmen Wink
    aber ich vergesse da was:
    sieht echt MEGAtoll aus dein db-01
    meiner ist schon ziemlich mitgenommen...
    _________________
    ehemaliger Fuhrpark:
    Reely Fire King
    Relly Rhino der mit dem goldenen sprung auf einer halfpipe sein leben ließ...

    momentanes Gefährt:
    DB-01 tuned
    Nach oben
    DB-01 Fan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 15.09.2008
    Beiträge: 175
    Wohnort: Oberschleißheim (München)

    BeitragVerfasst am: 23.02.2009, 22:04    Titel:
    jetz mal ne ganze doofe frage:
    für was sind stabis da?
    was "stabilisieren" die denn?
    wird das fahrverhalten davon nicht beinflusst?
    wegen dämpferverhalten und so?
    _________________
    ehemaliger Fuhrpark:
    Reely Fire King
    Relly Rhino der mit dem goldenen sprung auf einer halfpipe sein leben ließ...

    momentanes Gefährt:
    DB-01 tuned
    Nach oben
    polo1g40
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.12.2008
    Beiträge: 83
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 23.02.2009, 23:29    Titel:
    Vielen Dank für´s gute Feedback ... natürlich habe ich einige Sachen aufgrund der Optik verbaut.. mir kam es jetzt nicht mehr auf den letzten Euro an, da wollte ich es halt mit meinen 34 auch mal optisch für mich ansprechend bauen... sollte was verbiegen habe ich ja noch alle Originalteile, somit also kein Problem.

    Bezüglich der vorderen Dämpfer brücke habe ich vorgesorgt und habe noch die originale , eine von Tamiya verstärkt und eine zweit aus Carbon... also genug Ersatz ... aber vielleicht kann mir Chimera ja mal nen Tip geben wie ich die beiden Carboneinzelbrücken vorne am besten verklebe ... also was ist vorzubereiten und welchen Kleber verwendet man ..usw..

    Stabis sind auch nur zur Vollständigkeit halber verbaut ...ich denke das ich als Parkplatzfahrer da kaum einen Unterschied merken werde, allerdings verbessern diese in der Theorie die Seitenneigung und verringer damit die Rollneigung des Fahrzeuges, welches Traktionsvorteile bringt (bei Kurvenfahrt). Aber wie gesagt theoretisch, ich denke ich werde das nicht merken..

    freue mich jedenfalls schon sehr wenn die Karre das erste mal fährt ...
    _________________
    DT-02 SFG
    DB-01 / Carson 6.5T sensored Power
    Nach oben
    Woody
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 22.02.2009
    Beiträge: 24

    BeitragVerfasst am: 24.02.2009, 00:09    Titel:
    Chimera hat Folgendes geschrieben:
    @Woody: Bitte richtig lesen, ok? Er kann ALLE ARTEN(!) von Motor ansteuern, egal ob popeliger Mabuchi oder Modified, egal ob mit oder ohne Sensor, egal ob Brushed oder Brushless. Nur die Verkabelung ist halt um ein vielfaches komplexer als z.B. bei nem Sphere/SPX. Man muss nämlich je nach Einstellung den Motor wie bei den Brushed Vorwärts/Bremse verkabeln: alle Motorkabel an den Minusmotorpol und das Plusakkukabel auch an den Plusmotorpol.


    bitte nicht "deiner Antwort nicht ganz getraut" mit "nicht richtig gelesen" verwechseln Wink
    ... ich hatte auf der Website nur von "brushless" gelesen und deshalb zur Sicherheit nochmals nachgehakt.

    Danke auch für den Hinweis zur Verkabelung. Nach längerem hin und her wird es wohl doch gleich ein Brushless SET inkl Motor. Dann hat sich das mit der komplexen Verkabelung auch erledigt...
    Nach oben
    Sascha268
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.06.2008
    Beiträge: 950
    Wohnort: Filderstadt

    BeitragVerfasst am: 24.02.2009, 00:55    Titel:
    Nochmal zum LPF:

    Ich muss Chimera in einem Punkt widersprechen.

    Zitat:
    kann sogar mit 11,1V betrieben werden


    Das stimmt so nicht. Auf der Homepage von Toni Reinhard steht:

    Zitat:
    Battery: 4-8 cell NiMh/NiCd, or 2 cell Lipo


    also kann man ihn mit maximal 9,6V betreieben. (8*1,2V)
    _________________
    www.mbf-filderstadt.de OC Bash Bilder
    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 24.02.2009, 01:15    Titel:
    Nach den Werbungszettel verträgt der LPF 3S LiPo (11.1V).. natürlich wird man kein 6.5T Motor so betreiben können, für das ist er zu schwach Wink

    Gugst du hier -> http://www.offroad-cult.org/Board/speed-passion-gt-lpf-thread-t8729.html
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 24.02.2009, 08:17    Titel:
    @Sascha268: Beim Tony steht es so und beim schweizer Importeur und Hobbywing steht es anders. Hobbywing gibt den Regler mit folgenden Daten an: 600A out put
    4-8 cells (4.8V to 9.6V)
    2-3 cells (3 cells Lipo)
    Natürlich darf man keinesfalls(!!!!!!!!!!!!!!!) den Lüfter mit mehr als 7,4V dran haben, da der schnell kaputt geht. Ist nämlich ein 7V Lüfter. Darfst eins nie vergessen: die Website vom Tony ist in allererster Linie für TW-Piloten ausgelegt und nicht für Offroader. Und im TW fährt kein klar denkender Mensch mit mehr als 7,4V.
    _________________

    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 109, 110, 111 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 4 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum