RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 135, 136, 137 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 05:40    Titel:
    @polo1g40: Wissen wir, nur nützen die ja dann gar nichts. Bei ihm streifen ja die originalen wegen den zu dicken Pfannen, was aber auch an der seitlichen Befestigung liegt. Wäre also bei den 3Racing absolut identisch und somit eigentlich nur weggeschmissenes Geld Sad Die TRF kosten zwar etwas mehr und reduzieren die Einstellung am Radstand, doch für setuperfahrene Piloten bringen sie viiiiiiiiiel mehr Vorteile, da man eben was vom wichtigsten beeinflussen kann: das Rollzentrum.
    Und zur vorderen Kolbenstange, die verbiegt es leider recht schnell. Eine Möglichkeit ist, die Schwingen um 180 Grad zu drehen und so die Dämpfer hinter der Brücke geschützt anzubringen (wie bei DF-03). Erfordert aber etwas Bastelarbeit. Aber wenn du die titanbeschichteten (goldene) Stangen hast, ist es eher etwas bedenklich Wink Denn die halten sehr viel aus, auch schon mal ne Landung aus über 5m Höhe (aus dem 2.Stock eines Wohnhauses). Nur wenn sie verspannt montiert sind, dann sind sie durch die Spannung anfälliger. Dann muss man den Belastungswinkel so anpassen, dass sie etwas weniger Spannung drauf haben (also oben Spacer unterlegen, bis Dämpfer fast senkrecht steht).
    _________________

    Nach oben
    polo1g40
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.12.2008
    Beiträge: 83
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 20:03    Titel:
    die Verbiegung war ja auch nur minimal, aber trotzdem feststellbar.. ja ich nutzt die titanbeschichteten und werde aber mal probieren den Winkel zu verkleinern... fahre am Sonntag hier bei uns mein erstes Rennen, bin mal gespannt ob ich letzter oder Vorletzter werde ... Very Happy hauptsache macht Spass
    _________________
    DT-02 SFG
    DB-01 / Carson 6.5T sensored Power
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 20:41    Titel:
    Ideal ist ein gleicher Winkel wie der Kick-Up bzw. Nachlauf. Die Dämpfer sollten also im 90 Grad Winkel zu den Schwingen(!) laufen, nicht zum Boden. Am besten feststellbar ist es, wenn du den Buggy leicht gekippt hältst, bis die vorderen Schwingen paralell zum Boden sind und dann die Dämpfer ausrichten. Je nachdem wirst du evtl. etwas längere Schrauben brauchen. Andere Lösung wäre die gesamte Dämpferbrücke etwas nach vorne zu verschieben und so den Winkel zu ändern. Hab ich z.B. am TA-05 gemacht (gibt da spezielle Spacer). Man muss halt schauen, ob man dafür extra ein Teil basteln will.
    _________________

    Nach oben
    Woody
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 22.02.2009
    Beiträge: 24

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 22:51    Titel: High Traction Lower Arm - DB01 Rear
    Hat jemand schon den High Traction Lower Arm - DB01 Rear
    http://www.tamiyausa.com/product/item.php?product-id=54142

    eingebaut und die Dämpfer nach hinten gesetzt? Hab die Teile heute bekommen und frage mich jetzt ob das mit dem Standard Shock Tower passt. der ist prinzipiell ja so ausgelegt, dass man die Dämpfer vorne anschraubt...

    Die Spannachsen wird man ja dann nach vorne setzen müssen, aber ich kann mir nicht vorstellen dass man den Shock Tower einfach drehen kann...

    Grüße!
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 07:22    Titel:
    @Woody: Auch bei den Schwingen werden die Dämpfer "normale" befestigt. Da sie aber auch an den TRF gehen bzw. ein Teil des 511 sind, hat man die Möglichkeit der umgekehrten Befestigung. Geht aber nur mit den Carbon Dämpferbrücken, da man die komplette Geometrie ändern muss. Selbst am Flügelhalter muss man mit Spacern arbeiten oder ein grosses Stück vom Flügel rausschneiden, da sonst die Dämpfer anschlagen.
    _________________

    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 16:58    Titel:
    News: für alle jene, welche sich die 3Racing Lenkung (wie ich) gekauft haben, die haben wohl wie es scheint Geld zum Fenster rausgeschmissen Sad Denn neu kommt auch von Tamiya eine Alu-Lenkung für das DB-01 (welche sicher qualitativ hochwertiger ist):

    54149 DB01 Aluminum Racing Steering

    Leider gibt es derzeit noch keine Bilder davon. Kann deshalb nicht sagen, ob es nur die Lenkhebel sind oder die komplette Lenkung mit der Brücke.
    _________________

    Nach oben
    Woody
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 22.02.2009
    Beiträge: 24

    BeitragVerfasst am: 25.04.2009, 15:59    Titel:
    Chimera hat Folgendes geschrieben:
    @Woody: Auch bei den Schwingen werden die Dämpfer "normale" befestigt. Da sie aber auch an den TRF gehen bzw. ein Teil des 511 sind, hat man die Möglichkeit der umgekehrten Befestigung. Geht aber nur mit den Carbon Dämpferbrücken, da man die komplette Geometrie ändern muss. Selbst am Flügelhalter muss man mit Spacern arbeiten oder ein grosses Stück vom Flügel rausschneiden, da sonst die Dämpfer anschlagen.


    Chimera, ich hab die high traction Schwingen nun eingbaut. Die Dämpfer sitzen hinten. Es scheint alles gut zu passen, auch mit den Stabis.

    Ich habe nicht den Eindruck, dass sich durch Position der Dämpfer merklich die Fahrwerksgeometrie ändert. Mir gefällt es auf jeden Fall besser, da bei mir immer die Dämpfer an der Karo gestreift haben (...Löcher an der Karo nicht sauber gebohrt Smile).

    Mit dem Flügel passt es wunderbar. Da schlägt kein Dämpfer an...
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 26.04.2009, 18:49    Titel:
    @Woody: Die Wahrheit ist einfach: 2/3 aller Hobbypiloten merken überhaupt keine Setup-Änderungen an ihrem Fahrzeug, während 1/6 jede kleine Änderung spürt und ein weiterer 1/6 jede noch so minimalste kleine Veränderung spürt. Ich selber merke schon den Unterschied zwischen den originalen und den 501-Schwingen, für andere sind Schwingen einfach Schwingen Wink Die Dämpferposition merkt man effektiv nur im Renneinsatz, speziell beim beschleunigen aus welligen Kurven (bringt also 90% aller Basher gar nichts). Denn beim Gasschub drückt es das Heck hinten nach unten und da verändert sich die Charakteristik.Und noch was: der Begriff High Traction bezieht sich nicht auf irgendwelche Untergründe, sondern effektiv nur auf die Funktion auf einer Rennstrecke. Dort erzeugen sie durch das weichere Material und der anderen Geometrie mehr Griff auf der Achse.
    _________________

    Nach oben
    fastfred
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 26.05.2008
    Beiträge: 63
    Wohnort: Buchs SG

    BeitragVerfasst am: 27.04.2009, 21:10    Titel:
    Hallo Zusammen,

    bei mir sind die neuen Aluteile dran: Casterblocks 12°, Radträger Alu, Alulenkung und der blaue Motorhalter (nutzlos aber sieht gut aus).

    Die Aluteile haben das Spiel deutlich reduziert und der 12° Nachlauf ist für die Wiese, mein bevorzugtes Jagdrevier, Gold wert.

    Ich kann den Radstand mit meinen Radträgern noch im gleichen Masse verändern.

    Rollzentrum ist geblieben, wie es ist.

    Gruss
    Gerrit
    _________________
    DN01 Zahhak, DB01 Durga, F104 PRO Ferrari F60, F102 Benetton B192, DT-03 Neo Fighter Buggy, DF03 Avante MKII, Bear Hawk, Dyna Storm, Hot Shot 2007, Avante 2011, Top-Force 2005, TT-02B Neo Scorcher, TLR 22, Lazer ZX5
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 27.04.2009, 22:06    Titel:
    fastfred hat Folgendes geschrieben:
    Hallo Zusammen,

    Rollzentrum ist geblieben, wie es ist.

    Gruss
    Gerrit


    Blödsinn, ausser du hast den oberen Querlenker soooooo hoch unterlegt, dass er exakt gleich weit oben ist wie am normalen Radträger und dann auch wieder streifen würde. Das Rollzentrum kannst du optisch gar nicht sehen bzw. berechnen. Und jede Millimeterveränderung an der Aufhängung unten und oben verändert das Rollzentrum.
    Zudem, wenn du am Radträger hinten noch den Radstand verändern kannst, hast du keinesfalls Tamiya Radträger. Denn die vom 501X sitzen exakt zwischen den Schwingen, nicht wie die Kunststoff. Verwechselst wohl den Radstand der Radträger mit dem Radstand der Schwingen.
    Und klar bringt der Tamiya Motorhalter in blau was und zwar ne viel grössere Kühlfläche. Miss mal jede Vertiefung aus, zähle sie zusammen und zähle es zur Höhe des Motorhalters, dann siehst du wieviel zusätzliches Alu da zur Wärmeabfuhr dient.
    _________________

    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 135, 136, 137 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum