RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 158, 159, 160 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Eric01
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 05.03.2008
    Beiträge: 103
    Wohnort: Salzburg, Österreich

    BeitragVerfasst am: 29.08.2009, 19:08    Titel:
    Heute wollten wir den Regler (Mamba Monster) in den Durga einbauen. Passt ganz gut, nur habe ich ein Problem: der Regler muss herausnehmbar sein, damit ich ihn auch nachträglich noch programmieren kann. Wenn ich ihn aber mit Klettverschluss im Chassis befestige, wackelt er doch ganz schön.

    Wie habt ihr das Problem gelöst?
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya: Mad Bull, Lunchbox, Lunchbox jr.
    Carson: Vulcano
    Graupner: MRX4
    Traxxas: New E-Maxx
    Nach oben
    fbruechert
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 28.03.2008
    Beiträge: 160
    Wohnort: Wernigerode

    BeitragVerfasst am: 29.08.2009, 20:08    Titel: Klettband
    @Eric01

    ... mach den Regler auch an einer Seitenwand der Chassiswanne mit Klettband fest. Dann sollte nichts mehr wackeln.
    _________________
    Kyosho Ultima RB Sport, Lazer ZX-5
    Xray T1
    Nach oben
    Eric01
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 05.03.2008
    Beiträge: 103
    Wohnort: Salzburg, Österreich

    BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 16:56    Titel:
    Danke, das könnte funktionieren, manchmal liegen die einfachsten Sachen so fern. Embarassed
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya: Mad Bull, Lunchbox, Lunchbox jr.
    Carson: Vulcano
    Graupner: MRX4
    Traxxas: New E-Maxx
    Nach oben
    Minaul
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.12.2008
    Beiträge: 256
    Wohnort: Schwabach

    BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 17:02    Titel:
    Ich hab mal in einem Ami-Forum gesehen, dass sich einer genau bei der Steckerbuchse ein Loch in die Chassis Wand gemacht hat und das dann mit einer Art Gummipfropfen zugemacht hat.

    Falls der Regler mit Klettband überhaupt nicht zu bändigen ist kannst du das ja noch als Notlösung machen.
    _________________
    Tamiya Hotshot II -> leider kaputt ;-(

    Tamiya DB-01 Baldre
    Nach oben
    Eric01
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 05.03.2008
    Beiträge: 103
    Wohnort: Salzburg, Österreich

    BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 17:25    Titel:
    Das habe ich mir gestern auch überlegt. Ich möchte aber - wenn es einigermaßen möglich ist - das Chassis im Serienzustand belassen. Smile
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya: Mad Bull, Lunchbox, Lunchbox jr.
    Carson: Vulcano
    Graupner: MRX4
    Traxxas: New E-Maxx
    Nach oben
    fbruechert
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 28.03.2008
    Beiträge: 160
    Wohnort: Wernigerode

    BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 08:44    Titel: Twist 28 im DB-01
    So, endlich habe ich den Baldre montiert. Vor allem das Reinigen der vorderen Radträger und der Kardanwellen war zeitaufwändig. Das Setup ist vorerst die Baukasten-Empfehlung.
    Ich konnte dann auch die erste Testfahrt im Garten und auf der Straße hinterm Haus machen. Die Lenkung ist sehr direkt und die Bodenhaftung genial. Da ist schon Vorsicht geboten, sonst rollt der Baldre seitwärts ab.
    Der Kontronik Twist 28 war nach etwa 4 Minuten handwarm. Mit dem 22er Ritzel ( 1:8,48 ) gingen Beschleunigung und Endgeschwindigkeit in Ordnung.


    _________________
    Kyosho Ultima RB Sport, Lazer ZX-5
    Xray T1
    Nach oben
    buggyfan
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 31.08.2009
    Beiträge: 42

    BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 22:59    Titel:
    Hallo,
    Ich wollte mir einen Motor für meinen Durga holen. Von der Leistung her sollte er nicht so schnell sein, da ich noch offroad fahren will. Ich habe gelesen der super stock tz soll gut sein. Ich frag mich ob es ein vergleichbaren Brushlessmotor gibt oder ob ich lieber den Tamiya nehme. Ich wollte maximal 120€ ausgeben.

    Danke im voraus
    Mit freundlichen Grüßen buggyfan
    Nach oben
    fbruechert
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 28.03.2008
    Beiträge: 160
    Wohnort: Wernigerode

    BeitragVerfasst am: 02.09.2009, 17:53    Titel: Gegenfrage...
    @buggyfan

    Da stellt sich vorher die Frage, was für einen Regler Du hast.
    Der Super Stock TZ ist ja ein Bürstenmotor. Wenn Du 120 Euro ausgeben möchtest, würde ich zu einem Genius 50 raten. Der ist schon für ca. 70 Euro zu haben und reicht locker für 10T-Brushless-Motoren und es können auch Bürstenmotoren gefahren werden. Für das restliche Geld ist dann auch ein vernünftiger Motor drin.
    _________________
    Kyosho Ultima RB Sport, Lazer ZX-5
    Xray T1
    Nach oben
    buggyfan
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 31.08.2009
    Beiträge: 42

    BeitragVerfasst am: 02.09.2009, 22:24    Titel:
    Welcher Brushlessmotor ist denn gut geeignet für den Durga, damit man in auch noch gut kontrollieren kann? Er sollte vorallem genug Drehmoment haben.

    MfG buggyfan
    Nach oben
    ftuchen
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 31.08.2008
    Beiträge: 533
    Wohnort: Jägermeißter-City (Wolfenbüttel)

    BeitragVerfasst am: 02.09.2009, 23:13    Titel:
    Hi,
    Wie wäre es mit dem Carson Dragster 10T Set? Wenn das mal zu langsam werden sollte, Pack es einfach an einen 3S LiPo und dein Wagen fliegt.
    LG Fabian
    _________________
    Brushless!!

    http://www.mfc-wolfenbuettel.de/
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 158, 159, 160 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum