RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 49, 50, 51 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Broesl
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 26.05.2006
    Beiträge: 374

    BeitragVerfasst am: 28.09.2008, 19:37    Titel:
    sorry für nochmals ot aber:

    Ok, hab mich getäuscht ist kein Kunststoff, aber wollte auch darauf eingehen, dass chimera geschrieben hat, CfK und GfK sind was völlig anderes. Denn um auch Wikipedia zu zitieren :

    Zitat:
    Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff (CFK – C für Carbon = Kohlenstoff) bezeichnet einen Faser-Kunststoff-Verbundwerkstoff, bei dem in eine Matrix (z. B. aus Kunststoff) Kohlenstofffasern, meist in mehreren Lagen, als Verstärkung eingebettet werden.

    Die Matrix besteht meist aus Duromeren, zum Beispiel Epoxidharz oder aus Thermoplasten. Für thermisch sehr hochbelastete Bauteile (z. B. Bremsscheiben) kann die Kohlenstofffaser auch in einer Matrix aus Keramik (siehe keramische Faserverbundwerkstoffe) gebunden werden. In extrem hochbelasteten Sonderfällen wird zum Teil auch auf meist Kurzfaserverstärkte Metalle, sog. Metall Matrix Composites (mmc), zurückgegriffen.



    Wollte das nur klarstellen, aber wie schon geschrieben, hat chimera ja einen Widerspruch in seinem Beitrag gehabt, da im Zitat vom Team Carbon schon von einer CfK Platte die Rede war, was chimera aber ein paar Zeilen vorher als falsch dargestellt hatte.

    -schluss mit ot-

    Mfg Broesl
    _________________
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Associated B44 - GM Genius 80 - Novak Velocity 6.5R - Trakpower 3200 Saddle-Pack - GWS IQ 610MG
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Nach oben
    RobertvonGoess
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 12.08.2007
    Beiträge: 318
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 29.09.2008, 20:24    Titel:
    Nein, Chimera hat keinen Widerspruch in seinem Beitrag, das Problem sind die Begriffe (... daher meine Mahnung, dass die Diskussion schwierig wird ...).

    Man kann nämlich (egal, ob Kohle- oder Glasfaser) 2 verschiedene Dinge machen:

    1) Einzelne Fasern (C oder G) in den Kunststoff einarbeiten. Auf diese Art und Weise lassen sich z.B. Kunststoff-Spritzgussteile widerstandsfähiger machen. Soweit ich die bisherigen Berichte gelesen hab, dürfte z.B. das Original-Chassis (und auch die Schwingen ?) des Durga so entstanden sein.

    2) Aus den Fasern (wieder egal ob C oder G) wird ein Gewebe gewoben. Das Gewebe wird mit einer Kunststoffmatrix bzw. -harz imprägniert. Mehrere dieser Lagen werden über einander gelegt und unter Druck und Temperatur z.B. zu einer Platte verfestigt. Beispiel ist die 3Racing-Dämpferbrücke des Durga.

    Wenn man jetzt also von GFK oder CFK spricht meint man (im Normalfall) 2 - nämlich gewobene Fasern mit einer definierten Anzahl von Lagen. Bezeichnet man 1 als GFK oder CFK ist das vielleicht gar nicht einmal falsch, aber man stiftet Verwirrung.
    _________________
    Robert in Not. Kein Geld für Signatur vorhanden.
    Nach oben
    Atlan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.08.2008
    Beiträge: 189
    Wohnort: Köln/Neuss

    BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 11:49    Titel:
    Hallo zusammen,

    Mal eine andere Frage zum DB-01.
    Gibt es Mittlerweile alternative Karossen ausser dem Baldre und dem Durga?
    Passen die TRF 501 Karos, ggf mit kleinen modifikationen?
    _________________
    Garage:

    Tamiya M-04M Eunos Roadster (Vitrine)
    Tamiya DB-01 Durga
    Associated B4 Factory Team
    Associated B44 Factory Team
    Tamiya TNX (als Pflegekind)
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 12:40    Titel:
    Nein,ausser der Baldre und der Durga gibt es kein.Und die vom TRF passen logischerweise kein bisschen,auch nicht mit Mods.Der TRF hat den Motor viel weiter vorne(deshalb auch Buckel in Hutze) und auch der Regler ist vorne,wegen Saddle-Packs.
    Aber wieso auch die vom TRF nehmen,wenn die vom Durga ein ähnliches Design aufweist?Und die vom Baldre ist sogar noch cooler.
    _________________

    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 13:19    Titel:
    Baldre noch cooler? Naja… ist ales relativ Wink
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro


    Zuletzt bearbeitet von Migigu am 02.10.2008, 13:32, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Atlan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.08.2008
    Beiträge: 189
    Wohnort: Köln/Neuss

    BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 13:29    Titel:
    Die Durga Karos scheinen grad nicht lieferbar zu sein...
    Habe aber grad eine Quelle gefunden die die Baldre Karo fpr 15€ hat allerdings ohne Flügel und Aufkleber.
    All incl 31€

    Der Flügel alleine liegt bei 8 - 12€ kann das hinkommen?
    _________________
    Garage:

    Tamiya M-04M Eunos Roadster (Vitrine)
    Tamiya DB-01 Durga
    Associated B4 Factory Team
    Associated B44 Factory Team
    Tamiya TNX (als Pflegekind)
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 14:10    Titel:
    @Migigu:Wenn du mal ne Baldre mit geilem Anstrich gesehen hast,dann gefällt sie sicher auch dir Wink Die auf den Bildern von Tamiya ist leider nur schwer einschätzbar,da sie zuviele dunkle Farben genommen haben.Aber mit leuchtenden Farben kann sie genial aussehen.Und am besten gefällt mir,dass die Kühlöffnungen für Regler/Akku ne Art Seitenwand haben und so den Luftstrom besser führen.Auch kann man ähnlich wie bei der Illuzion von JConcepts auf der Kabine oben ein Loch machen.Und am besten ist,dass man nicht soviel Schaumstoff an der Seite festkleben muss.Sie hat ne etwas schmalere Form als die Durga.Die Durga hingegen sieht eher futuristisch und aggressiv aus.
    Ist eben alles auch bisschen ne Ansichtssache.Gleich wie mit dem Frontspoiler.Optisch sieht der aus wie Durchfall in der Landschaft,jedoch ist seine Funktion 1A.Leider ist wohl Azarashi einer der wenigen Hersteller,die nen Frontspoiler für den 501X/DB-01 haben.

    PS:Gibt jetzt übrigens auch nen eBay-Store von Azarashi.Das Bravo Wing Set kostet dort nur $ 10.-.
    _________________

    Nach oben
    Atlan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.08.2008
    Beiträge: 189
    Wohnort: Köln/Neuss

    BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 16:23    Titel:
    Macht eine Optimierung des Luftstromes an der Vorderachse so viel aus?
    _________________
    Garage:

    Tamiya M-04M Eunos Roadster (Vitrine)
    Tamiya DB-01 Durga
    Associated B4 Factory Team
    Associated B44 Factory Team
    Tamiya TNX (als Pflegekind)
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 16:40    Titel:
    Nun,kommt auf den Untergrund an.Wenn du auf ner schnellen Teppichstrecke fährst,wo es lange Geraden hat,dann bringt es viel.Auch auf sehr engen und winkeligen Strecken bringt es was,dort aber nur minimal..
    Nur bringt dir der Frontspoiler nicht viel,wenn du hinten nicht auch nen passenden hast.Mit dem originalen Hat sie weniger effekt,da die vom Baukasten keine high downforce ist.Doch gibt es die von Azarashi eh nur zusammen mit dem Bravo Spoiler,welcher eben auch high downforce ist.Gibt es übrigens auch beim Sven vom Ruddog.
    _________________

    Nach oben
    Atlan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.08.2008
    Beiträge: 189
    Wohnort: Köln/Neuss

    BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 19:08    Titel:
    Ah ok dann werde ich da in kürze wohl mal eine bestellung absetzen Smile
    da das set ja eh grad mal 3€ teurer ist als der Orginale um so besser Very Happy
    und es finden sch sicher noch einige nette Sachen damit sich die 6€ Versand egalisieren.

    muss nur noch ne nette Strecke in meiner Nähe zum Fahren finden...
    _________________
    Garage:

    Tamiya M-04M Eunos Roadster (Vitrine)
    Tamiya DB-01 Durga
    Associated B4 Factory Team
    Associated B44 Factory Team
    Tamiya TNX (als Pflegekind)
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 49, 50, 51 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum