RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 50, 51, 52 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 19:55    Titel:
    Aber vorsicht:der Spoiler von Azarashi ist in etwa so robust wie der von Tamiya,nicht so wie der von JConcepts.Meiner von JConcepts ist aus etwa zwei Mal so dickem Lexan wie der von Tamiya/Azarashi und hält auch die krassesten Abflüge stand.
    Mit dem Spoiler vorne merkst du nur nen Unterschied,wenn auch der Rest des Setups optimiert ist.Ist gleich wie bei nem TW:nur mit optimalem Setup merkt man dort den Anpressdruck des Spoilers.Wenn du ihn einfach so montierst und fährst,wirst du keinen Unterschied merken.Ich selber musste auch erst auf Teppich fahren und auch das ganze Fahrwerk komplett umbauen(500-er Öl,harte TW-Federn vorne,vordere Asso Federn hinten,glatte Mini-Pin Reifen,etc.).Ohne Setupänderung kann es sogar vorkommen,dass du mit nem Frontspoiler noch weniger Anpressdruck hast und das Gefühl einer losen Schnauze hast.
    Von den mir bekannten Profis setzt nur ein einziger auf den Spoiler und auch er meint,dass es Geldverschwendung war.Sieht erst noch hässlich aus Smile
    _________________

    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 06.10.2008, 12:03    Titel:
    Chimera hat Folgendes geschrieben:
    @Migigu:Wenn du mal ne Baldre mit geilem Anstrich gesehen hast,dann gefällt sie sicher auch dir Wink Die auf den Bildern von Tamiya ist leider nur schwer einschätzbar,da sie zuviele dunkle Farben genommen haben.Aber mit leuchtenden Farben kann sie genial aussehen.Und am besten gefällt mir,dass die Kühlöffnungen für Regler/Akku ne Art Seitenwand haben und so den Luftstrom besser führen.Auch kann man ähnlich wie bei der Illuzion von JConcepts auf der Kabine oben ein Loch machen.Und am besten ist,dass man nicht soviel Schaumstoff an der Seite festkleben muss.Sie hat ne etwas schmalere Form als die Durga.Die Durga hingegen sieht eher futuristisch und aggressiv aus.
    Ist eben alles auch bisschen ne Ansichtssache.Gleich wie mit dem Frontspoiler.Optisch sieht der aus wie Durchfall in der Landschaft,jedoch ist seine Funktion 1A.Leider ist wohl Azarashi einer der wenigen Hersteller,die nen Frontspoiler für den 501X/DB-01 haben.

    PS:Gibt jetzt übrigens auch nen eBay-Store von Azarashi.Das Bravo Wing Set kostet dort nur $ 10.-.



    Könnte sein das es mir auch gefallen würde... Hast du nicht zufällig ein Bild vom Baldre mit klarerem Anstrich?

    Was ich no speziell finde ist, dass die neue Karo vom DB01 sehr an TA01 erinnert

    Manta Ray sieht wie ein Durga aus, und Dirt Thrasher wie den Baldre Smile
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 06.10.2008, 12:36    Titel:
    Beim Planeten kannst du sie ohne Anstrich sehen und irgendwo auf oOple.com hat es sogar ein Bild mit ner hellen Farbe.Mir selber gefällt sie sehr und werd mir sicher noch eine zulegen(mit mehr Lüftungslöcher und an der oberen Linie ausgeschnitten).Die wird dann nur für heisse Tage und Indoor sein.


    _________________

    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 07.10.2008, 23:14    Titel:
    Im Oople bin ich nicht fündig geworden… ist auch egal, da ich ja hinsichtlich optische ansprechen mit dem Durga zufrieden bin Smile

    Ich hab mein Grund setup mal auf’s Blatt gebracht.



    Im Grunde bin ich zufrieden. Für Dielsdorf werde ich weicher Setup in der Front versuchen, weil er dort noch zu viel Untersteuert!
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 05:47    Titel:
    @Migigu:Wenn du vorne schon die silbernen Federn montierst,dann solltest du aber weicheres Öl nehmen wie z.B. 25WT.Und hinten würd ich 15WT mit den grünen Federn.Oder mach vorne bei 30WT die blauen Federn von Tamiya(weiss mit blauem Punkt) rein,die sind etwas weicher als die silbernen.Oder,oder,oder....Möglichkeiten hast du viele.Ich hab vorne die Lochplatte 3 mit 25WT und hinten 4 mit 15 WT.Ist relativ weich,aber gut.Nur bei hohen Sprüngen sollte die Vorspannung etwas erhöht werden,da sonst das Chassis durchschlägt Wink
    _________________

    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 09.10.2008, 14:35    Titel:
    Soheute kamen endlich der Vortex 13,5T und das Bravo Wing Set von Azarashi an.Qualitativ ist der Spoiler ähnlich dick/fest wie jener von JConcepts,also fester als der von Tamiya.Das ausschneiden kann dementsprechend recht mühsam sein,sollte man keine spezielle Lexanschere haben.Und ganz speziell das Loch beim Frontspoiler sollte man vorsichtig machen.
    Bei der Montage muss man sich einfach zu einer fixen Dämpferposition entschliessen,da man den Frontspoiler mit den selben Schrauben wie die Dämpfer befestigt.Will man nun aber wie an der Dämpferbrücke für jede Position ein Loch machen,leidet die Stabilität extrem darunter und es kann schneller einreissen.Hab ausserdem noch je zwei Winglets aus den Lexanresten gemacht.
    Das Fahrverhalten konnte leider bis jetzt nur auf einem sehr engen und flachen Kurs getestet werden,ist aber überzeugend.Die Lenkung reagiert jetzt noch etwas giftiger und leicht nervös,was mir persönlich sehr gefällt(ganzes Setup ist darauf ausgelegt.Man kann also viel direkter einlenken,ohne dass einem gleich die Front wegrutscht.Ich persönlich mag es sehr,wenn mein Fahrzeug auf jede noch so kleine Lenkbewegung reagiert Smile
    Auf den Bildern sind die beiden Wings leider etwas schwer zu erkennen,da ich meine Spoiler nie lackiere.Lackierte Spoiler gefallen mir nicht so,da sie einfach schon nach ein paar Überschlägen hässlich aussehen(wenn Farbe abplatzt oder Kratzer drauf sind).Man sollte sie aber trotzdem gut sehen können Wink




    _________________

    Nach oben
    Atlan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.08.2008
    Beiträge: 189
    Wohnort: Köln/Neuss

    BeitragVerfasst am: 09.10.2008, 14:49    Titel:
    Schaut wirklich gut aus!

    Könntest du mir eine Quelle für die Wings mal per pn schicken?

    Was für ein Gitter nutzt du für die Lüftungsöffnungen?
    Sieht nach Dratgeflecht aus?
    Wie befestigst du das an der Karo?
    Doppelseitiges Klebeband?
    _________________
    Garage:

    Tamiya M-04M Eunos Roadster (Vitrine)
    Tamiya DB-01 Durga
    Associated B4 Factory Team
    Associated B44 Factory Team
    Tamiya TNX (als Pflegekind)
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 09.10.2008, 14:55    Titel:
    Ist ganz normales Fliegengitter.Und nein,wird nicht mit Klebeband befestigt,sondern mit speziellem Thermotape aus dem Nitro-Bereich.Dieses schützt die Karosse im Bereich Motor vor Wärme.
    _________________

    Nach oben
    Atlan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.08.2008
    Beiträge: 189
    Wohnort: Köln/Neuss

    BeitragVerfasst am: 09.10.2008, 14:57    Titel:
    Sehr gut Wink
    Dann werde ich meine Baldre Karo ensprechend ausschneiden wenn ich sie fertig mache.
    _________________
    Garage:

    Tamiya M-04M Eunos Roadster (Vitrine)
    Tamiya DB-01 Durga
    Associated B4 Factory Team
    Associated B44 Factory Team
    Tamiya TNX (als Pflegekind)
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 09.10.2008, 15:06    Titel:
    Von der Seite sieht es übrigens absolut hässlich aus!Würde man vom Frontspoiler eine imaginäre Linie ziehen,würde sie exakt bis zum Rand des Heckspoilers reichen(was auch logisch ist).Aber optisch zerstört es fast bisschen das coole Aussehen vom Durga.Sieht irgendwie aus,also ob dort etwas vergessen wurde Smile


    _________________

    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 50, 51, 52 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum