RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 51, 52, 53 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Ituran
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 09.09.2008
    Beiträge: 21

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 12:27    Titel: Es ist vollbracht...
    Nach 22 jähriger Abstinenz habe ich 3 Abende voller Begeisterung damit zu gebracht, mein neues Modell "zusammenzufummeln" Wink
    Hier das Ergebnis.
    Leider ist meine Motor/Regler Combo (Mamba 4600 + Sidewinder )wohl noch irgendwo zwischen USA und Deutschland unterwegs, aber ich freue mich trotzdem schon riesig auf die ersten Tests.

    Hop Ups:

    Frontfreilauf
    Aeration Dämpfer
    und Double Slipper

    Gruß Christian

    baldre.jpg (196 KB)
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 12:40    Titel:
    Nun,den Freilauf hättest du dir sparen können.Der ist leider extrem anfällig auf feinen Staub und Sand.Geht leider seeeeehr schnell kaputt.Auch den Double-Slipper hättest du nicht gebraucht,der einfache reicht vööööllig.
    Aber optisch sieht er schon mal 1A aus,vorallem die Farbwahl gefällt mir sehr.Aber noch einen Tip im voraus:wenn du mit Brushless fahren willst,solltest du die Kühlöffnungen an der Karosse ausschneiden.Denn drunter wird es schnell extrem heiss,was Brushlessregler/-motoren kein bisschen mögen.Musste bei meinem von vorne gesehen beide Löcher und von hinten nur die motorseitige Öffnung ausschneiden.Dadurch kann Frischluft unter die Hutze und der Motor dankt es einem.
    _________________

    Nach oben
    Ituran
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 09.09.2008
    Beiträge: 21

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 12:45    Titel: slipper
    Den preislichen Unterschied zwischen double und single Slipper fand ich jetzt nicht schlimm und ich dachte, dass es vielleicht noch ein paar Vorteile bereit hält, wenn eine Achse durchrutscht, die andere aber noch Vortieb haben kann. So wie es sich im Moment abzeichnet, werde ich wohl ausschliesslich auf Teppich fahren und deshalb hoffe ich, dass der Freilauf ein bischen länger hält Wink
    Man kann es auf dem Foto nicht sehen, aber ich habe die hintere Öffnung für die Motorbelüftung bereits ausgeschnitten. Ausserdem habe ich einen Kühlkörper mit Lüfter und in der RC Racer Zeitung wurde im Test auch nur davon gesprochen die hintere Öffnung frei zu legen. Wenn ich feststellen sollte, dass die Abwärme mit nur einer Öffnung zum Problem wird, schneide ich die vordere auch noch aus und folge wahrscheinlich deinem Beispiel mit dem "Fliegengitter" Wink
    Freut mich, dass er Dir gefällt...


    Zuletzt bearbeitet von Ituran am 10.10.2008, 12:52, insgesamt 2-mal bearbeitet
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 12:46    Titel:
    Wenn du Freilauf-Getriebeausgänge durch Federn (etc.) von den Antriebsknochen hineingedrückt werden, dann könnte es eventuell helfen, Schaumstoffringe auf die Freilaufwellen aufzuziehen, die dann den Spalt zwischen Outdrive und Freilauf-Gehäuse staubdicht verschließen, oder?



    > Die werden normalerweise für Kugelköpfe verwendet, lassen sich aber Problemlos auf 6mm starke Wellen aufziehen.
    Ich verwende die seit Jahren recht gerne und erfolgreich - s. hier
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 12:52    Titel:
    @aaron:Ist ne Möglichkeit und hab ich schon probiert.Muss aber ehrlich zugeben,dass ein Freilauf draussen schon eher unsinnig ist.Speziell mit starken Burhslessmotoren ist man oftmals noch froh,wenn man vor ner Haarnadel kurz auf die Bremse tippen kann.Auch beeinflusst ein Freilauf (leider) das Flugverhalten,weil man eben nicht mehr bremsen kann.Hab schon häufig welche gesehen,die dann mit der Schnauze voran in den Boden rammten Smile
    _________________

    Nach oben
    Ituran
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 09.09.2008
    Beiträge: 21

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 12:56    Titel: abdeckungen
    @aaron gehen die Schaumstoffdinger nicht durch die Reibung alle Nase lang kaputt?
    Bei den Kräften die da Wirken würde ich fast wetten, dass die keine 3 Runden überstehen, vielleicht dichtet aber das geschmolzne Schaumstoffzeug besser Wink
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 13:03    Titel:
    Chimera; der Losi XXX-4 hatte es draußen (auf Rasen) nötig Wink beim Durga ist das m.E. nicht der Fall.

    Ituran: Die Schaumstoffringe werden ein wenig plattgedrückt und verdichtet. Sie schmelzen oder Zerreißen alledings nicht - und je dreckiger sie werden, desto zuverlässiger dichten sie! (Nach dem Motto: Dreck schützt vor noch mehr Dreck)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    hunter19
    neu hier



    Anmeldedatum: 10.10.2008
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 17:13    Titel: Gelber DB-01
    Moin, moin

    also ich finde den gelben Baldre von Ituran hammermäßig gut gelungen... Vor allem die transparenten Fenster... da werd ich glatt weiss vor neid!

    Gruss

    hunter
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 17:24    Titel:
    Ist ja auch eine riesen Schande,wenn man die Scheiben auch bemalt und dann nur die Kleber drauf tut :-S Das zeugt höchstens von Faulheit und wenig Fanatsie.Hab noch nie eine Karosse von Tamiya mit gespritzten Scheiben gehabt(ausser leicht getönten),sondern immer eigene Abdeckmasken gebastelt.
    _________________

    Nach oben
    DB-01 Fan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 15.09.2008
    Beiträge: 175
    Wohnort: Oberschleißheim (München)

    BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 18:33    Titel:
    Ituran fährst du ohne verkapselung?
    auf dem bild sieht man das hauptzahnrad...
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 51, 52, 53 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum