RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 56, 57, 58 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    BBB27
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 08.10.2008
    Beiträge: 24

    BeitragVerfasst am: 15.10.2008, 18:30    Titel:
    na dann danke ich dir mal für deine super ausführliche hilfe Very Happy

    dann muss nurnoch mein zeug kommen dann bastel ich das teil mal zusammen und werde es mal mit dem 7700 kv motor gegen ne wand setzen Very Happy späßle

    hab grad den durga für 139 euro neu ersteigert

    hab nurnoch ne frage zum bl system brauche ich 4 mm goldis und 4mm kabel ??
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 15.10.2008, 18:51    Titel:
    Ja,unbedingt.Egal ob Brushless oder Brushed:immer auf hochwertige Hochstromstecker setzen.Wenn man erst mal die Erfahrung mit geschmolzenen Tamiyasteckern gemacht hat,weiss man wieso(heftiger Kurzschluss!).
    _________________

    Nach oben
    NitroTrinker
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.04.2008
    Beiträge: 1037
    Wohnort: Viersen/NRW

    BeitragVerfasst am: 15.10.2008, 22:24    Titel:
    So ich habe den Durga nun auch mal live aber leider nicht in action gesehen. Ich überlege mir auch einen zuholen.
    Jetzt habe ich aber noch fragen:
    Lohnt sich das mehr geld für den Doppelslipper und kann ich meine
    CVD´s die ich am DI habe auch im Durga fahren (Tamiya CVD, 70mm)?
    Was mich auch noch interessieren würde ist ob die Riemen eine Twist 47 an 7,2 V aushallten (mit Slipper).

    mfg

    Max
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 16.10.2008, 06:00    Titel:
    Doppel-Slipper brauchst du höchstens,wenn du an Rennen teilnehmen willst und auch mit dem einstellen klarkommst.Ansonsten ist der einfache Slipper vollkommen ausreichend.
    Die CVDs vom DF-03 passen kein bisschen,sind ja auch ganz anders als vom DB-01/TRF 501.Beim DB-01/TRF 501 kommt ein ganz eigenes System zum Einsatz.Empfehl dir aber,noch bis Ende Oktober zu warten.Dann kommen nämlich die neuen CVDs für vergrösserten Lenkwinkel inkl. neuer Lenkhebel raus(wurden von Hupo an EM getestet).Und nötig sind sowieso nur vorne CVDs,da die Knochen bei vollem Lewnkeinschlag rausspringen können(-> mit schlimmen Folgen).
    Und beim Motor müsstest du erst mal merh Daten geben.Wie stark ist ein Twist 47(vergleichbar mit nem LRP X11,Orion Vortex,etc.)?Kann dir jedenfalls sagen,dass der Antrieb bei mir auch schon einen der stärksten 6,5T ausgehalten hat(Novak Velociti 6.5R mit sintered Rotor).Da man aber übersetzungsmässig keine grosse Auswahl hat,sollte man bei der Wahl gut schauen.Ich fahr ihn jetzt nur noch mit dem neueren X11 9,5T Stock Spec und dem 7,5T.Die Power von denen ist voooollkommen ausreichend.
    _________________

    Nach oben
    Ituran
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 09.09.2008
    Beiträge: 21

    BeitragVerfasst am: 16.10.2008, 08:55    Titel: Doppel Slipper
    Wenn man die Mehrkosten des Doppelslippers nicht scheut, ist das sicher keine schlechte Wahl. Ich selber war genau wie du vor die Wahl gestellt, Slipper auf jeden Fall und warum dann nicht für ein paar Euro mehr den Double Slipper nehmen?!
    Das Einstellen ist kinderleicht, weil es wie beim Single Slipper auch nur eine Spannschraube mit Feder gibt. Das heisst zwar auch, ich kann vordere und hintere Achse nicht getrennt einstellen, es sei denn ich verwende für vorne und hinten unterschiedliche Slipperpads. Deshalb rutschen die Achsen Vorne und Hinten bei den gleichen auftretenden Kräften durch, sind aber eben unabhängig voneinander. Eine Achse kann durchrutschen während die andere noch Vortrieb produziert.
    Ich selber kann leider keine Vergleiche zum Single Slipper anstellen aber ich bin mit dem Fahrverhalten ansonsten sehr zufrieden.
    Beim Zusammenbauen des Double Slippers habe ich bestimmt ne halbe Stunde gebraucht, bis ich das Funktionsprinzip verstanden hatte hehe
    Klingt komisch, aber jeder der das Ding zusamenbaut, wird sich zu anfang genauso wundern, wenn er die ersten Kugellager zwischen die Pullys setzt und sich fragt und was soll jetzt hier noch "sperren" Wink
    Im ersten Moment kam es mir so vor als sei es ein Antriebsfreilauf Very Happy
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 16.10.2008, 12:42    Titel:
    Allgemein würd ich die Slipper-Pads von Tamiya meiden.Deren Fläche ist irgendwie viel zu fein und man muss viel zu fest sperren(laut Anleitung ja nur 3mm!).Am besten gleich in die Pads von Asso investieren.Bei denen reichen dann wirklich 3-5mm und man hat ne 1A Sperrung.
    _________________

    Nach oben
    Ituran
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 09.09.2008
    Beiträge: 21

    BeitragVerfasst am: 16.10.2008, 12:46    Titel: Double Slipper
    Die Pads beim Double Slipper sperrten ziemlich heftig...
    Ich hatte auch gelesen, dass man bei Tamiya immer sehr fest anziehen muss, wenn man eine gewisse Spannung erreichen will. Ich hatte auch gelesen, dass die Asso Pads besser in der Beziehung sein sollen, muss aber sagen, dass ich einige Umdreheungen zurückdrehen musste beim Double Slipper um überhaupt wieder die Achsen durchrutschen zu lassen.... Vielleicht sind die Pads bei Double Slipper ja doch ein bischen besser eventuell aber auch nur die Feder stärker.
    Nach oben
    willow854
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 13.11.2005
    Beiträge: 113

    BeitragVerfasst am: 16.10.2008, 12:56    Titel:
    Chimera hat Folgendes geschrieben:
    Mit dem Mamba kannst du ausschliesslich sensorlose Motoren fahren.


    Man kann auch Motoren mit Sensoren fahren, dann steckt man halt das Sensorkabel nicht in den Regler (hat ja keinen Anschluss dafür) und gut ist.

    mfg
    Stefan
    _________________
    1/10 Tourenwagen Asso TC5
    1/10 4wd Buggy Schumacher Cat SX Lipo
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 16.10.2008, 13:40    Titel:
    willow854 hat Folgendes geschrieben:
    Chimera hat Folgendes geschrieben:
    Mit dem Mamba kannst du ausschliesslich sensorlose Motoren fahren.


    Man kann auch Motoren mit Sensoren fahren, dann steckt man halt das Sensorkabel nicht in den Regler (hat ja keinen Anschluss dafür) und gut ist.

    mfg
    Stefan


    Natürlich kann man den Motor fahren,aber eben nicht MIT Sensor.Und speziell bei Motoren mit Sensoranschluss macht es recht viel aus,ob nun mit oder ohne Sensorkabel(beim Genius und beim GT haben wir Unterschiede von 1500-2000 U/min festgestellt).
    _________________

    Nach oben
    BBB27
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 08.10.2008
    Beiträge: 24

    BeitragVerfasst am: 16.10.2008, 16:56    Titel:
    ist 48dp modul gleich 48 dp modul oder gibt es da noch unterschiede auf die ich achten sollte beim bestellen ??

    und welche sollte man als grundausstatung haben ??
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 56, 57, 58 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum