RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 64, 65, 66 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 22:06    Titel:
    jut ok, da weis ich bescheid, danke leutz
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 07:00    Titel:
    Migigu hat Folgendes geschrieben:


    Was ist beim SPX anders als beim 07 Competition wegen dem Lipo-Modus?

    Der 07 hat auch ein Lipo Cut-Off, nur leide liegt er bei 5.8V Confused



    Ich rate zu dir zum „normale“ Slipper Smile


    Ist im Vergleich zum alten Sphere.Hatte ja vorher den Sphere und den Competition.Der Unterschied ist natürlich auch,dass der SPX viiiiiiel weniger Einstellungen hat und auch nen Rückwärtsgang.
    Aber alle Sphere kommen kein bisschen an den Genius 120 ran.Der ist der absolute Burner.Mal abwarten wieviel dann der neue LRP SXX Competition und der Vector X12 kosten wird Smile


    @Mr.Savage:Dem Baukasten liegt kein Slipper bei.Original ist nur eine Kunststoffaufnahme dabei,welche das HZ fixiert.Beim Slipper gibt es zwei Arten:den "billigen" Slipper und den teureren Double-Slipper.Den Double brauchst du höchstens,wenn du a)viiiiel Ahnung im Umgang mit der Einstellung/Abstimmung hast und b)wenn du den Wagen auch im harten Renneinsatz fahren willst.Ansonsten reicht der normale vollkommen.
    Würde aber gleich auch die Slipper Pads von Asso mitbestellen,da die originalen von Tamiya nicht so toll sind(meine landeten im Müll).Die originalen Pads sind viel zu glatt und man muss die Mutter viel fester anziehen.Mit den Asso Pads reichen wirklich nur 3-5mm und schon ist er schön gesperrt Smile


    Associated #9603 Slipper Pads

    _________________

    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 17:50    Titel:
    also naja herter renneinsatz wohl eher noch nicht, bin eigendlich ein bashing fahrer, dann habe ich mir nocheinen x-ray t2 gekauft und fahre nebenbei auch onroad rennen (offroadrennen wollte ich auch machen hatte aber da gab es bei mir in der umgebung nicht/kannte ich noch nicht für offroadrennen), nun da ich eigendlich immernoch der offroadtyp bin so mit dreck und staub^^ habe ich mir nun einen buggy gesucht, nun isses nach langen hin und her der db-01 geworden, also harter renneinsatz eher noch nicht aber schon rennen.

    also eigendlich bin ich im rc car modellbau vielseitig einsetzbar^^

    bashen hpi savage mit 28er axial, zum parkplatzheizen einen 74kmh (*stolz* gester mit gps gemessen...), onroad renner mit x-ray t2 und offroadrenner mit dem db-01
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 19:12    Titel:
    wäre mal jemand so net und könnte die lochabstande für dämpfer messen, damit ich weis nach was ich suchen kann.


    (hat jemand die dämpfer von 3racing?sind die gut?)
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723


    Zuletzt bearbeitet von Mr.Savage am 18.11.2008, 18:26, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 02:10    Titel:
    Die Dämpfer von 3Racing würd ich lassen,sind qualitativ nicht so das Wahre.Empfehl dir entweder die Alu-Dämpfer vom DF-03 oder dann die TRF Buggy Dämpfer.Die kosten zwar etwas mehr,sind aber mit was vom besten auf dem Markt.Auch gehen würden die Dämpfer für den DF-02,jedoch kann man bei denen die Vorspannung nur über Clipse einstellen.
    Ich selber fahr mit den TRF und find die einfach genial.Wenn man dann noch das Federn-Set von Asso nimmt,kann man den Wagen auf wirklich jeden Untergrund abstimmen.Natürlich braucht man auch die passenden Öle(15WT/150cps bis 45WT/450cps).

    54028 TRF Buggy Dampers

    _________________

    Nach oben
    DB-01 Fan
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 15.09.2008
    Beiträge: 175
    Wohnort: Oberschleißheim (München)

    BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 21:12    Titel:
    aaron:
    gibt es diesen eingangsselko irgendwo separat?
    und wie viel würde der kosten?
    (es ist ein dicker schwarzer wiederstand direkt unter den motor/akkukabeln)
    allerdings bin ich zuhause ein bisschen rumgefahren und regler und motor stockten nicht/ keine ruckartigen signale waren vorhanden
    ich denke der hält sogar noch etwas...
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 21:42    Titel:
    > bitte in einem eigenen Thread, denn das hier ist schon ziemlich weit vom Durga weg, sieht man mal davon ab, dass der Regler halt in einem solchen verbaut ist Wink
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 19.11.2008, 15:38    Titel:
    mal so am rande gefragt, was meint ihr bringt es im offroad bereich was bei starrachse vorne (also kein dif oder so sondern fest)

    im onroad bereich habe ich da mit meinen x-ray t2 sehr sehr gute erfahrung gemacht, wie macht sich das im offroad was meint ihr?

    (EDIT)
    @aaron
    es wurde auf seite 2 oder so geschrieben welche schrauben ausgewechselt werden sollten, hat sich das bezahlt gemacht?
    ist es wirklich so gut metrische gewindeschrauben in plaste zu chreuben (wegen haltbarkeit des gewindes.)
    oder sind das schon m schrauben (tamiya hat doch immer diese plasteschneidschauben, da doch auch oder?
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 19.11.2008, 17:10    Titel:
    Schrauben solltest du alle ersetzen,da die originalen Bullshit sind(viiiiiiiiiel zu weich).Es gibt von Tamiya und 3Racing nen Satz Titanschrauben oder sonst einfach Stahl-Inbusschrauben.
    Starrachse bringt bei Offroad wenig.Beim TW fahr ich sie auch,bin aber mit 2 Diffs schneller und kann gleich gut bremsen.Spool hat deshalb nen Nachteil,weil es dem kurvenäusseren Rad die Umdrehung des inneren aufzwingt( und umgekehrt).Dadurch erhöht sich auch der Verschleiss.Spool fährt man ja auch hauptsächlich mit sehr starken Brushlessmotoren,um eben vor engen Kurven bremsen zu können.In Stockklassen ist man mit Freilauf viel schneller unterwegs.Spool ist eben auch einfacher zu fahren.
    Würd an deiner Stelle bei den zwei Diffs bleiben.Kannst natürlich aus dem vorderen schon eine Starrachse bauen,nur wird es dir nicht viel bringen.Mit 3T oder 4T Motoren kannst du im DB-01 eh nicht fahren und bei den schwächeren reicht ein gut gebautes Diff.Kannst es ja vollständig sperren,hast dann aber noch immer den Umdrehungsausgleich des Diffs.
    _________________

    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 19.11.2008, 18:15    Titel:
    @stockklassen tw: ich fahre auch hpi stock und habe da auch starrachse, freilauf ist mir nochnicht ans herz gewachsen...
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723


    Zuletzt bearbeitet von Mr.Savage am 19.11.2008, 19:26, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 64, 65, 66 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum