RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tekno RC EB48 Aufbau und Diary

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Tekno RC EB48 Aufbau und Diary » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Diesch
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 13.10.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Waldsassen

    BeitragVerfasst am: 10.09.2012, 08:25    Titel: Tekno RC EB48 Aufbau und Diary
    Wie versprochen mach ich hier den Bericht des EB48
    Ich hab mal in zwei Nachtschichten den Buggy aufgebaut. .

    Was sofort ins Auge fällt, alles ist schön sortiert in Beuteln und es ist sogar Schraubensicherungslack und Fett für die Diffs dabei.

    Die Diffs sehen irgendwie putzig aus im Vergleich zu den Truggydiffs. Ich hab mich mal ganz an die Anleitung gehalten und die Diffs mit 5000/7000/3000 befüllt. Die Teller- und Kegelräder sind geradeverzahnt, schau mer mal, wie sich die Abnutzung auf die Dauer verhält


    Die Diffcups haben einen Metalleinsatz drin, was ich persönlich für sinnvoll erachte.

    Die Diffgehäuse sind durchdacht, so dass beim Vorderdiff der Nachlaufwinkel bereits mit eingerechnet wurde und das Outdrive schön gerade zur Kardanwelle läuft


    Der Heckspoiler wird mittels Excentern verstellt. Da hätte es ne einfachere Lösung gegeben. Andererseits wann hab ich das letzte Mal nen Heckflügel verstellt....
    Die Dämpferbrücken sind sehr schön verarbeitet wie eigentlich alle Teile an dem Fahrzeug. Und dazu noch schön leicht Razz


    Die Querlenker wirken sehr massiv, hoffentlich sind sie das auch Wink Was sehr gut ist an dem Konzept, dass sowohl die Querlenker rechts wie links verwendbar sind oder auch die C-Hubs hinten und die oberen Querlenker vorne und hinten. Man spart sich dadurch einige Ersatzteilbestellungen.








    Und da ist tatsächlich ein kleiner Schönheitsfehler vorhanden, der Nacharbeit erfordert. Die vorderen Querlenker mussten nachgearbeitet werden, da die C-Hubs hängen blieben. Das lag an den etwas zu langen Schrauben, die zur Befestigung des C-Hubs an den Querlenker dienen. Zudem ging es da schon seehr eng zu an der Stelle. Also ein bisschen abgedremelt und kürzere Schrauben verwendet jetzt flutscht die Lenkung wie ne eins Exclamation


    Der Servosaver und Ackerman sind komplett kugelgelagert, so wie es sich gehört.


    Das Chassis selbst ist schon sehr schmal, da glaubt man gar nicht, dass dort das ganze Elektrozeugs noch Platz hat...


    Nun wurden die Vorderachse und Hinterachse an Chassis verbaut. Interessant ist, dass in der Mitte drei! Chassisstreben verbaut wurden. Leider sind in der Mitte keine Kardans bzw CVD´s verbaut, sondern nur Knochen. Ist aber für mich nebensächlich. Schön ist, dass die CVD´s an den Räder zusammengebaut werden mussten. Dort sind dann insgesamt 3 Löcher für die kleine Steckachse drin. D.h., wenn die Löcher mal ausgeleiert sind, baut man das CVD auseinander und nimmt die nächsten Löcher. Damit spart man sich neue CVD´s. Genial.


    Die Dämpfer sind standardgemäß Bigbore und auch schön verarbeitet. Insgesamt 4 Dichtungen pro Dämpfer sollen helfen, dass die Teile dicht bleiben.


    Super ist die Kabelführung von Regler und Servo zu der Empfängerbox, die Kabel werden dort festgeschraubt, so kann nix rumflattern oder scheuern.


    Man sieht auch hier sehr schön, dass die komplette Elektronik an der Seitenwanne verbaut ist und mit ein paar Schrauben komplett vom Chassies getrennt werden kann.

    Genial ist für mich auch die Motorhalterung, die dank der Verschiebmöglichkeiten eine große Anzahl von Ritzeln zulässt. Das ging bei meinem X2 nicht.


    Räder noch dran und schon steht er da, der EB48...


    Die Karosse noch zurecht geschnitten. Irgendwie süß, die kleine Karosse. Wie ein Wolf im Schafspelz...


    Jetzt brauch ich noch nen Motor und die Lackierung der Karo und dann kanns losgehen...

    Kurzes Fazit: Der Buggy ist meiner Meinung nach sehr gut verarbeitet (bis das Dingens mit der Lenkung). Was mir besonders gefällt ist die Tatsache, das zumindest momentan alles nahezu spielfrei ist. Da wackelt kein Rad oder ähnliches.
    _________________
    www.rc-oberpfalz.de

    TeknoRC EB48~Tekin T8 1900KV
    Traxxas Summit 1:8
    Traxxas Summit 1:16~RTR
    Nach oben
    Wasty
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 28.04.2008
    Beiträge: 772
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 10.09.2012, 09:59    Titel:
    Vielen Dank für diesen sauberen Aufbaubericht. Wink Da bekommt man richtig Lust selbst mal wieder zu basteln.Wenn ich nicht gerade auf den Baja Flux sparen würde, wäre das mein nächster! Bin schon auf deine Erfahrungen mit dem Tekno gespannt.
    _________________
    ... Bürsten sind was für Haare und nicht für Motoren...
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 10.09.2012, 11:46    Titel:
    sehr geiles auto, aber irgendwie sagt mir die karo so überhaupt nicht zu Confused
    aufbau des autos wirkt echt sehr durchdacht, ich bin dann mal auf die ersten streckenerfahrungswerte deinerseits gespannt! Twisted Evil
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    Diesch
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 13.10.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Waldsassen

    BeitragVerfasst am: 10.09.2012, 13:01    Titel:
    Siehst modell-bomber, so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Very Happy Ich finde die Karo genial! Dafür kann ich mit den Bulldog-Karos nix anfangen Razz

    Und so soll es ja auch sein. Sonst würde ja jeder das gleiche fahren.
    _________________
    www.rc-oberpfalz.de

    TeknoRC EB48~Tekin T8 1900KV
    Traxxas Summit 1:8
    Traxxas Summit 1:16~RTR
    Nach oben
    Barracuda
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 26.05.2006
    Beiträge: 459

    BeitragVerfasst am: 11.09.2012, 06:28    Titel:
    Was ich nicht mag, ist der Motorhalter. Die wärmeübertragung der Bauform und der eloxierten Teile ist leider mies. Mit einem anderen Motorhalter kann man das gesamte Chassis als Kühlkörper nutzen...
    _________________
    Greetz Sven
    Nach oben
    Diesch
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 13.10.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Waldsassen

    BeitragVerfasst am: 11.09.2012, 08:36    Titel:
    Das bleibt abzuwarten. Vielleicht kann man ein zusätzlichen Motorhalter verwenden, um den Motor mit dem Chassis zu verbinden und damit zu kühlen, aber ich probier das erstmal so.
    _________________
    www.rc-oberpfalz.de

    TeknoRC EB48~Tekin T8 1900KV
    Traxxas Summit 1:8
    Traxxas Summit 1:16~RTR
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 13.09.2012, 20:41    Titel:
    Ich möchte mich auch für den Baubericht bedanken, sehr tolles Auto. Was träume ich davon, selber so einen Buggy zu besitzen Embarassed Cool
    Viel Spaß noch damit Wink
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    polle28
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 14.03.2012
    Beiträge: 26

    BeitragVerfasst am: 15.09.2012, 09:33    Titel:
    Ein schöner Bericht und der Aufbau sieht sehr wertig aus, aber irgendwie gefällt mir persönlich das "eckige" Layout von Tekno weniger gut.
    Viel Spaß noch und wie fährt er sich ?
    _________________
    Team C T8Te, Xerun 150, Tekin T8 2250kv / AR Terrier / V One SIII Cup Edition 2
    Nach oben
    Diesch
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 13.10.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Waldsassen

    BeitragVerfasst am: 15.09.2012, 19:47    Titel:
    Danke, ich konnte den Tekno leider noch nicht fahren, da der Motor zwar bestellt ist, aber erst Montag oder Dienstag kommt und meine Farben für die Karo auch noch nicht da sind. Confused Aber ich denke nächstes Wochenende wirds ne Jungfernfahrt geben. Very Happy
    _________________
    www.rc-oberpfalz.de

    TeknoRC EB48~Tekin T8 1900KV
    Traxxas Summit 1:8
    Traxxas Summit 1:16~RTR
    Nach oben
    Diesch
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 13.10.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Waldsassen

    BeitragVerfasst am: 19.09.2012, 10:21    Titel:
    Sodala, Motor ist gestern gekommen und wurde natürlich sofort verbaut. Durch die Nähe zum Regler sind die Kabel schön kurz gehalten. Und durch das Gewicht des Akkus und des Motors steht der EB48 auch schön gerade da. Very Happy
    Regler programmiert, eingestellt und dann Funktionstest in der heimischen Schottereinfahrt durchgeführt. Brachte das Leuchten der Augen und mein Grinsen kaum mehr aus dem Gesicht... Very Happy







    Wenn nur endlich die Bestellung mit den Farben käme... Confused
    _________________
    www.rc-oberpfalz.de

    TeknoRC EB48~Tekin T8 1900KV
    Traxxas Summit 1:8
    Traxxas Summit 1:16~RTR
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Tekno RC EB48 Aufbau und Diary » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Roller Aufbau eines Anfänger... Fragen über Fragen... Gallo 7 07.01.2016, 13:27
    Keine neuen Beiträge Aufbau des Xray XB8E Chassis fredykeks 18 06.12.2015, 17:23
    Keine neuen Beiträge Tekno EB48SL Erfahrungen mit 4S fredykeks 0 06.12.2015, 15:32
    Keine neuen Beiträge Aufbau XRay XB4 2WD - Einsteigerfragen Blebbens 10 21.11.2015, 00:11
    Keine neuen Beiträge Test-, Aufbau- und Fahrbericht: TEAM ASSOCIATED RC8B3e 1:8 E hanibunny 10 05.11.2015, 16:28

    » offroad-CULT:  Impressum