RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15 ... 95, 96, 97  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 20:14    Titel:
    Da ich es langsam leid bin, nach jeder Fahrt in Feuchitgkeit alles zu reinigen und zu trocknen überlege ich mir jetzt die Anschaffung von diesem Produkt:



    Kommt auf € 30,- inkl. Versand.

    Verwendet jemand dieses Set und kann was drüber sagen bzw. gibts noch Alternativen?

    Sind da diese Schrauben (zb. Dämpfer oben und zb. Wheelie Bar) auch dabei???

    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 20:52    Titel:
    Diese speziellen Schrauben sind da leider nicht dabei. Nur Schrauben, Muttern und Scheiben, die es auch als DIN-Standard-Teil gibt.

    Erfahrungen habe ich noch keine, da ich die Schrauben noch nicht verbaut habe.

    Eine Alternative wären vielleicht auch die Sets von RC-Schrauben aus Deutschland - allerdings auch ohne die Sonderteile. Da bekommt man verschiedene Schrauben auch nach Bedarf im 10er-Beutel, wenn man mal was ergänzen muß.
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 21:08    Titel:
    Meine Erfahrung:
    Ich habe beide Sets für meinen Summit (von beiden genannten Herstellern) getestet, und das war den Ärger nicht wert.
    Bei beiden waren die Anzahlen der Schrauben falsch, teilweise die Längen falsch, teilweise fehlten Sorten und manche Typen waren drin die man gar nicht braucht.
    Beide haben je einen nachsortierten Satz geschickt, die waren beide je anders als das zuerst bekommene Paket (weit außerhalb der "durch Zählwaage abgemessen"-Toleranz), aber auch nicht viel besser.

    Einige Schraubentypen gibt es nicht als DIN, manche Längen aber auch nicht.
    Die Flansche kann man ganz normal durch "Halbrundkopf mit U- bzw. Karo-Scheibe" ersetzen, das macht den Ärger mit der Länge auch weniger, spart Typen und erhöht Teilmengen.
    Die Schaftschrauben evtl. durch kleine Röllchen und entsprechende Vollgewinde, oder je nach Montageort durch z.B. andere Lager.

    Die Fehler passieren wohl, weil die Sets nach falschen Zeichnungen erstellt wurden...
    Ich hab meine Karre zerlegt, alles genau ge-Excel-t, die Sachen dann passend mit je etwas Mehrmenge bei einem ebay-Händler für Schrauben angefragt, fertig.
    War etwas Zeitaufwand, preislich ähnlich, aber dafür alle gewünschten Längen und Mengen auf einmal dabei.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Men_TOS
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 14.09.2008
    Beiträge: 1184

    BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 21:34    Titel:
    Ich hatte vor einigen Jahren so ein Set für meinen Revo Platinum als Ersatzsortiment gekauft. Die Traxxas Schrauben waren besser, der Edelstahl ist einfach zu weich.
    _________________
    Nach oben
    knork
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 606

    BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 21:36    Titel:
    Ja, Edelstahl ist wesentlich weicher.
    _________________
    Dieser Beitrag ist das Ergebnis purer Langerweile...
    OLC ... der Oberlausitzcup!
    OLC auf facebook!
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 21:58    Titel:
    Ok danke für die vielen Antworten. Werd dann einfach bei den Stock Schrauben bleiben und halt immer bischen Trocknen. Ausserdem kommt jetzt sowieso bald der Sommer Wink
    Nach oben
    Modellbauer45
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 02.02.2013
    Beiträge: 73

    BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 13:50    Titel:
    Der Stamped sieht auf dem bild mit den Reifen und der runtergelegen Karo Richtig gut aus Shocked Ist der denn Stabil ? also zum Bashen und Sprünge und so ?
    _________________
    Fuhrpark :
    LRP S10 Blast MT (Erfahrungsthread aktiv)
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 14:01    Titel:
    Modellbauer45 hat Folgendes geschrieben:
    Der Stamped sieht auf dem bild mit den Reifen und der runtergelegen Karo Richtig gut aus Shocked Ist der denn Stabil ? also zum Bashen und Sprünge und so ?


    Extrem Stabil. Hat an sich so gut wie keine Schwachstellen. Ist eines der Stabilsten Modelle die ich je hatte. Bis dato ist noch nichts zu Bruch gegangen.

    Nur den offenen Driveshaft muss man abdichten und man sollte einen Lüfter für den Motor einsetzen. Steht aber alles weiter vorne in diesem Thread.

    Aber:

    1) ich fahre nur 2s.
    2) Ich mache kein Hardcore Bashing (also Monster Jumps im Skate Park oder so)
    Nach oben
    svenSA
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.07.2009
    Beiträge: 334
    Wohnort: GER RLP

    BeitragVerfasst am: 11.03.2013, 08:35    Titel: Einer mehr
    Moin Experten:)

    ich besitze seit Paar Tagen ebenso einen Stampede dank ebay.
    Genauer gesagt Stampede Ultimate -->Sash Ultimate auf Stampe Chassis umgeswitcht.
    Fahre den mit Standart Slash-12mm Bereifung, Mitteldiff(!) MMP 1900-5mm-ChinaKracher und 4S mit 15/52Z.
    Muss sagen:= bin gluecklich!
    Robust, verdammt gute Gelaendegaengigkeit und Stabilitaet auf der Strasse dank dem MittelDiff, trotz sehr hoher Wagenhoehe(Im Verglich zu Slash).

    Was mir noch fehlt:= Karo! Mein Wunsch Summit-Style, also was Schoenes.
    Was passt auf Stampede perfekt drauf? Gibt es da Bider von den Fremdkaros?

    Im Voraus vielen Dank!
    Gruß Sven
    _________________
    ...... signatur
    Nach oben
    gravityjunkie
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 01.03.2013
    Beiträge: 71

    BeitragVerfasst am: 11.03.2013, 11:54    Titel:
    Bin auch seit ca. einer Wocher stolzer Besitzer eines Pede Very Happy
    Bisher hab ich allerdings nur mit dem mitgelieferten Nickel-Akku getestet. Aber selbst damit geht der ja schon gut ab Shocked

    Habe mal eine Frage zur Kardantunnelabdeckung... Als Tip wird oft angegeben, man solle einfach Schrumpfschlauch um die Welle machen... Genau das funktioniert aber nur bescheiden - nach einer Akkuladung waren bereits 2 Schichten Schrumpfschlauch durchgescheuert. Die Welle scheint also ganz schön zu flexen. Gibt es eine bessere Lösung?

    @svenSA: Schau mal bei Proline und JConcepts. Sind meines Wissens die einzigen Hersteller, die passgenaue Karos für den Pede haben. Habe mir auch direkt die Proline Ford F150 Raptor geholt, da mir die Standart-Karo nicht gefällt.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15 ... 95, 96, 97  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 01:58
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 18:41

    » offroad-CULT:  Impressum