RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 75, 76, 77 ... 95, 96, 97  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.07.2014, 12:17    Titel:
    Sichere die Madenschraube am Ritzel mit Schraubensicherung Blau und gut ist.

    Zum lösen der Schrauben dann am besten mit nem Lötkolben auf 100°C erhitzen dann besteht auch nicht die Gefahr das du dir die Schraube killst.

    Und immer: Gutes Werkzeug verwenden!
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 18.07.2014, 11:14    Titel:
    Heute 15 Minuten gefahren und die Mdenschraube hatte sich wieder gelöst.
    Die blaue Schraubensicherung werde ich wohl demnächst bestellen.

    Als ich vom bashen wieder daheim war wollte ich den Akku trotzdem noch leer fahren, also hab ich mal das 17er- Ritzel verbaut:


    Bin dann bei mir vor dem Haus auf der Straße etwas gefahren und das Auto war so schnell, so schnell konnte ich garnicht schauen Shocked Very Happy

    Nach den ersten drei Minuten flog ein Reifen ab, hab erstmal alle Reifenschrauben nachgezogen.

    Meterlange Wheelies, ein bisschen zu stark gelenkt und das Auto überschlägte sich war fast schon unheimlich, wie Viagra fürs Auto Very Happy

    Würde so echt gerne mal bashen gehen, aber das kann ich wohl vergessen oder?
    Wird einfach alles viel zu heiß nehme ich an? Sad
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.07.2014, 12:21    Titel:
    Nein mit 17er Ritzel wird das nichts. Dann noch besser mit 9er Ritzel an 3s.

    Brauchst aber Lüfter für Regler und Motor.
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 21.07.2014, 11:33    Titel:
    Wer nicht hören will muss fühlen Crying or Very sad

    Habe das Neuner Ritzel wieder verbaut und ging ein bisschen bashen, aber keine zwei Minuten später hat es mir wieder die Mdenschraube vom Ritzel gelöst.

    Hatte aber Werkzeug dabei die Schraube wieder fest geschoben.
    Keine fünf Minuten später, wieder das selbe als ich dann die Motorabdeckung abmachte hat es mir wiedermal das HZ abgefräst Mad

    Habe mir jetzt ein HZ aus Stahl bestellt und die genannte Schraubensicherung blau, da dürfte jetzt nichts mehr kaputt gehen
    Nach oben
    svenSA
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.07.2009
    Beiträge: 334
    Wohnort: GER RLP

    BeitragVerfasst am: 21.07.2014, 12:00    Titel:
    ....in der Regel ist ist abs. kein Problem mit der Madenschraube....
    Gaaa-aanz am Anfang hatte ich auch solches Problem, mit dem Sprint 2 Sport((
    Ich kann Dir nur raten bei solchen Problemen : Fahrt unterbrechen. Im Netz bestellen: blaue Schr-Sich. (Locktite) und einen guten 1.5mm Inbus (Wiha,Wera). HIer bei beiden Sachen nicht sparen!
    Bis die Sachen bei Dir nicht eintruddeln NICHT Fahren, denn so kostet es immer mehr Geld und Nerven.
    Ja....nciht Fahren, auch wenn es einem schwer faellt) Smile
    _________________
    ...... signatur
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 21.07.2014, 12:10    Titel:
    Ja keine Sorge, das fahren ist mit diesem Ritzel auch unmöglich Surprised
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 21.07.2014, 12:32    Titel:
    Ich halte das Verbauen eines Stahl HZ nicht für Sinnvoll. Das Plastikzahnrad macht schon Sinn an dieser Stelle, da es zur Not auch mal nachgibt und weitere Schäde verhindert.

    Wenn dir das Ritzel nun mit dem Stahl HZ runterrutscht oder etwas anderes mit dem Zahnflankenspiel nicht ok ist denke ich das mehr Schäden und Kosten auf dich zukommen werden. Es kann dann sogar die Motorwelle brechen usw.

    Dazu kommt noch das es wesentlich lauter ist.

    Also ich würde es dir nicht empfehlen.

    Ich habe jetzt innerhalb von über 2 Jahren genau ein einziges plasik HZ gekillt.
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 21.07.2014, 12:39    Titel:
    Wie gesagt das Stahl-HZ ist leider schon bestellt.

    Wenn ich so drüber nachdenke muss ich dir recht geben.

    Aber ich denke mit der Schraubensicherung, wird das sowieso kein Thema mehr sein Smile

    Ein bisschen lauter macht ihn auch gleich etwas aggressiver Very Happy
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 21.07.2014, 13:05    Titel:
    Ok. Bin gespannt wie es sich bei dir weiter entwickelt.

    Aber fahr nicht mit dem Stahl HZ ohne Sicherung der Madenschraube am Ritzel. Das kann ein böses Ende nehmen Wink

    Du kannst auch ein wenig Schraubensicherung auf die Motorwelle packen, dadurch hat das Ritzel noch weniger Chance sich zu lösen.
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 23.07.2014, 22:59    Titel:
    Heute ist das HZ eingetroffen und noch schnell nach der Spätschicht verbaut:


    Sieht man auch deutlich, dass das Plastik-HZ ganz schön abgenutzt ist Very Happy


    Als ich den Slipper rausmachte fehlte das Zahnrad, dass die Mittelwelle antreibt (befand sich noch in der Welle und hatte sich auch vom Slipper gelöst).

    Morgen müsste die Schraubensicherung bei mir eintreffen, werde auch dort Kleber anbringen.

    So ich hoffe ich hab dann mal ne Weile meine Ruhe bau den Slipper mittlerweile schon im Schlaf aus Very Happy
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 75, 76, 77 ... 95, 96, 97  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 01:58
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 18:41

    » offroad-CULT:  Impressum