RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 78, 79, 80 ... 95, 96, 97  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 13:24    Titel:
    Hab dir eine PN geschickt.
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 15:06    Titel:
    Hab es doch noch geschafft, das Bild auf den Rechner zu bekommen:

    auf der gegenüberliegenden Seite des Rotors, ebenfalls ein durchgehender Riss... Crying or Very sad
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 15:33    Titel:
    Respekt Wink
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 19:01    Titel:
    Ach bissel Panzertape denn geht der wieder Laughing
    Echt heftig... wie hastn das geschafft???

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 21:49    Titel:
    Phillip N. hat Folgendes geschrieben:
    Ach bissel Panzertape denn geht der wieder Laughing
    Echt heftig... wie hastn das geschafft???

    MfG Phillip


    http://www.offroad-cult.org/Board/traxxas-stampede-4x4-vxl-erfahrungsbericht-und-tagebuch-t25644,start,760.html#294339
    Nach oben
    Ben1982
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 15.08.2014
    Beiträge: 37

    BeitragVerfasst am: 17.08.2014, 18:58    Titel:
    So,

    nachdem die Karosserielöcher am Heck ausgeriessen waren, habe ich diese mit den mitgelieferten Unterlagscheiben und 25mm breiten Glasfaserband und UHU MAX REPAIR Extrem-Kleber (ähnlich Shoe Goo, gibt es jedoch in jedem Baumarkt) wieder repariert.

    Mit den Original Kunstsoffstiften ist es jetzt sehr schwehr die Sicherungssplinte anzubringen. Zum Glück habe ich die Metalstifte TRX-3727 schon bestellt. Die sind etwas höher. So sollte das Anbringen der Splinte einfacher gelingen.

    Ein paar Fragen:

    1. Lohnt sich die Anschaffung des Outerwears Dreckschutz (Nutzung auch im Sommer bzgl Wärmeentwicklung)

    2. Benötigt man einen Lüfter für den Motor (evtl. auch bzgl des Outerwears) bzw. Kühler oder eher für den Regler.

    3. Welcher Lüfter / Kühler ist zu empfehlen. Die Originalen oder...?

    4. Sind solche Stoßdämpfersocken zu empfehlen?

    5. Wo bekomme ich den das original Differentialöl (Vorderes) her bzw. ist das TRA-5136 das richtige? Und welches Fett ist den im hinteren Differential.

    6. Stoßdämpfersilikonöl ist doch das TRA-1666?


    Gruß

    Ben
    Nach oben
    -andi-
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.04.2014
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 18.08.2014, 13:06    Titel:
    @Ceboron

    Reife Leistung Wink

    ich hab es auch geschaft bei dem ESC die Halterung zu demolieren.

    RPM bietet aber unter der Teilenummer 70602 (70605 ind blau) eine haltbare und günstige Lösung...

    andi
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 18.08.2014, 15:30    Titel:
    Danke Andi Smile

    habe das Problem mit der Reglerhalterung schon länger, Shoegoo hat auch nicht lang gehalten und ja...jetzt sind beide Halterungen gerissen.

    Wusste garnicht, dass es solche Halterungen fur den Regler gibt Smile
    Habe ich mir gleich bestellt.
    Nach oben
    freeyourminds
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 23.07.2014
    Beiträge: 24

    BeitragVerfasst am: 19.08.2014, 22:59    Titel:
    Ben1982 hat Folgendes geschrieben:

    Ein paar Fragen:

    1. Lohnt sich die Anschaffung des Outerwears Dreckschutz (Nutzung auch im Sommer bzgl Wärmeentwicklung)

    2. Benötigt man einen Lüfter für den Motor (evtl. auch bzgl des Outerwears) bzw. Kühler oder eher für den Regler.

    3. Welcher Lüfter / Kühler ist zu empfehlen. Die Originalen oder...?

    4. Sind solche Stoßdämpfersocken zu empfehlen?

    5. Wo bekomme ich den das original Differentialöl (Vorderes) her bzw. ist das TRA-5136 das richtige? Und welches Fett ist den im hinteren Differential.

    6. Stoßdämpfersilikonöl ist doch das TRA-1666?


    Gruß

    Ben


    1. ich hab meiner Frau einen Strumpfhose geklaut, nach ein bisschen Arbeit mit der Schere und schon kann man ein Teil davon über das Chassis ziehen. So sammelt man den groben Dreck nicht mehr in der Wanne.

    2. Der Motor wird eh recht warm ein Kühlkörper wäre nicht schlecht.

    3. Ich hab einen einfachen Alukühlkörper auf dem Motor andere haben welche mit Lüfter drauf sieh mal am Anfang vom Thema nach. Für den Regler muss man entweder basteln oder den Originalen nehmen.

    4. Muss jeder selbst entscheiden. Dreck der an den Kolbenstangen klebt belastet auf Dauer die O-ringe. An meine Drifter waren die O-ringe zwei mal in einem Jahr durch. Weil unser Parkplatz voll mit Sand, Staub und kleinensteinen ist.
    Deswegen haben alle meine RC-Cars Dämpfersocken ich nehme dafür Einweghandschuhe, schneide die Finger ab und ziehe diese über die Dämpferfedern.

    5. In der Teile liste steht nur das TRX1647 als Fett für die diffs drin. ich glaube gelesen zu haben das vorne 30k Öl drin ist.

    6. das hat 30wt also so um 350 cps. das TRX1666 passt also kannst aber auch jedes andere nehmen.

    PS. Die Karolöcher hab ich von innen mit 0,75mm starkem PS platten verstärkt.
    Nach oben
    Ben1982
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 15.08.2014
    Beiträge: 37

    BeitragVerfasst am: 21.08.2014, 12:00    Titel:
    Danke für die Tipps.

    Dann werde ich mich ans Basteln und Bestellen machen Cool
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 78, 79, 80 ... 95, 96, 97  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 01:58
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 18:41

    » offroad-CULT:  Impressum