RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Summit Servoprobleme

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Traxxas Summit Servoprobleme » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Standpee
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 29.04.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 11:02    Titel:
    Hi Jens,

    danke für die flotte Antwort und für den Tipp mit den Servoarm, werde das heut abends mal ausprobieren! Also du meinst schon damit, dass ich beide SAVÖX Servos einbauen sollte? Oder meinst du ich sollte nur einen installieren? Viele machen das ja, sprich die Lenkung mit nur einen Servo betreiben! Confused

    Also, als ich ihn zum Erstenmal in Betrieb genommen habe, hatte er noch Power auf der Lenkung, selbst auf "grippigen" Tonplatten und dabei hat kein einziges LED geflackert, hat damals alles wunderbar im Stockmodus funktioniert...ich mein, das durch Fahren das alles nicht besser wird, war mir schon klar, aber dass das dann doch "von Jetzt auf Gleich" und nach so kurzer Zeit so an Leistung verliert hätt ich nicht erwartet! ;D

    Kann man gegen dieser Unterspannung irgendwas machen, vielleicht LiPo´s mit hören C-Wert verwenden etc.? Viele schreiben auch, man soll einen kleinen Pufferakku auf den Empfänger hängen oder so ähnlich? Confused

    grüßle! ;D
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 11:11    Titel:
    Pufferelko, ja, das könnte helfen, aber nur bei kurzen Spitzen. Bei dir ist definitiv mehr im Argen. Schaden tut er aber nicht.

    Die Akkus (bzw. deren C-Rate) macht da nichts, ein extra BEC könnte bzw. wird sicherlich helfen, wenn du bei den Savöx-Servos bleibst.

    Nur eins einzubauen ist sicherlich möglich, aber nur, wenn du damit auch mindestens 18kg Stellkraft erreichst, soviel haben die beiden 2075er nämlich zusammen. Trotzdem bliebe das Stromproblem.

    Ist denn alles leichtgängig an der Lenkung? Vielleicht hat Sand die eine oder andere Kugel im Knuckle verklemmt, oder dein Servosaver klemmt oder so.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Standpee
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 29.04.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 12:53    Titel:
    Hmmm, okey danke...das mit den Akkus mit hören C-Wert war nur so ein Gedankenspiel von mir! Wink

    Musste mich erst mal schnell in das Thema "BEC" einlesen...kannst du mir zufälligerweise irgendein geeignetes externes BEC für die SAVÖX empfehlen?

    Ja das mit den einzelnen Servo hab ich nur mal irgendwo gelesen, war aber etwas skeptisch...mit diesen SAVÖX wirds auf jeden Fall ein "ganz enges Hös-chen"...laut Hersteller liegen die Werte bei:

    Betriebsspannung---4,8 Volt----6,0 Volt
    Stellzeit 60° (sek)----0,18-------0,15
    Stellkraft (Ncm)-------160--------200
    Stellkraft (Kg)---------16----------20

    Ja Leichtgängig ist eigentlich schon, klar zwar nicht so wie am Anfang, aber es lässt sich schon noch relativ leicht bewegen! Das hab ich mir auch schon gedacht, dass ich das Lenksystem einfach mal auseinander nehme, reinige und richtig fette, aber hatte da etwas Zweifel wegen Garantie und so. ;D

    Sind beim SUMMIT (Stock) an der Lenkung "Servosaver"? Ich glaub da sind gar keine, jedenfalls hab ich noch keine gesehen! Du meinst doch so Federringe wie bei den Differential-Servos, oder? Stimmt, aber das wäre auf jeden Fall mal eine Maßnahme, danke....guter Tipp! ;D

    PS: Apropos lässiger Signaturspruch hast du da! Sehr funny, hehe! Very Happy
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 13:21    Titel:
    Der Summit-Servosaver sitzt in der Mitte des Servoarms, unter der vorderen Skidplate.
    Er ist nicht einstellbar, sollte aber natürlich schon irgendwo ausklinken, kann man von der Seite sehen: Die obere Seite hat seitlich ein V, die untere passend dazu eine Kerbe, und das drückt sich auseinander, wenn die Lenkung belastet wird.
    Der Arm der nach vorne zu den Rädern geht, kann sich so von der Stange zwischen den beiden Servos lösen.

    Wegen dem Bec: Ein Servo mit 20kg ist doch super, das hat genau so viel Kraft wie die beiden 2075 zusammen, mehr schafft der Saver auch nicht.
    Also besorg dir ein BEC für 6V und mindestens 5A, bastel es nach Anleitung in dein Auto, fertig.
    Löst auf dem Wege auch das Problem mit den unterschiedlich leeren Akkus.

    Kandidat wäre z.B. was von Turnigy, oder auch ein CCBec, da könntest du evtl. sogar per Castlelink die Spannung feineinstellen.

    Die Lenkung fetten würde ich lassen, die Kugellager müssen rost- und dreckfrei sein, den Rest (Kugelköpfe usw.) würde ich höchstens mit Teflon behandeln.
    Am Fett/Öl bleibt nur Dreck kleben und dann hast du schnell Schmirgelpaste.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Standpee
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 29.04.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 14:10    Titel:
    @AxelG.
    Hi erstmal, sorry hab dein Post grad erst gesehen! Confused
    Danke für die Antwort...ich werd mir deinen modifizierten Flitzer unter "Verkaufe" heut abends mal in Ruhe einverleiben! Smile

    Klar ist der Summit eine Gewalt, keine Frage! Very Happy

    @Jens
    Check! Das mit den SUMMIT Servosaver müsst ich auch nochmal kontrollieren, gut zu wissen...danke für die detailierte Beschreibung! Mit Teflon meinst du so ein Teflonspray, oder gibts da noch ne andere Methode es zu "Teflon-ieren"?! Wink

    @Beide
    Gut ein SAVÖX reicht also! Einer ist dann die Reserve Wink
    Danke für die Tipps mit den BEC´s, hört sich auf jeden Fall interessant an...ihr beide habt mir definitiv schon mal ein ganzes Stück weitergeholfen!

    So ich sch**ß jetzt auf die "Garantie"...ich mach das jetzt selbst! Very Happy
    ganz nach dem Motto...
    "Nur der frühe Vogel fängt den Wurm!"
    ...oder so ähnlich, hehe Smile

    Danke euch Beiden

    cruz.
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 14:24    Titel:
    und falls du doch beide Savöx Servos einbaust, gibt es auch eine Stärkere Feder zu kaufen für den Servosaver am Summit...

    gruß
    Hawk
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    Standpee
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 29.04.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 14:42    Titel:
    Danke Hawk, Smile

    also mich würden zwei Servos schon irgendwie reizen! More Powerful Cool

    Ich bin der Meinung, das zwei Servos nicht so schnell die Verschleißgrenze erreichen, als wenn die Arbeit nur von einem Servo gestämmt wird! Und in Extremsituation kommt einer doch mal schneller an seine Grenzen, als zwei zusammen?!

    Ich könnt mir aber auch vorstellen, das bei einem Servo das Lenkkonstrukt etwas wackeliger wird...aber hey, das sind nur meine leihenhaften Gedanken die aus mir raus wollen...vielleicht ist´s in Wirklichkeit ganz anders Wink

    cruz.
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 15:00    Titel:
    @Hawk:
    Bei mir war die HD-Feder schon drin, da tut sich nichts mehr nach oben, ohne zu basteln. Modell 2011.

    @Standpee:
    2 Servos haben klarerweise mehr Kraft bei gleicher Geschwindigkeit, aber auch den doppelten Strom. (Aber ein 10A-BEC wie das von Castle packt das.)
    Nur das der Saver die Kraft nicht übertragen kann. Du kannst also in aller Ruhe nur ein 20er Servo einbauen, das passt schon. Für 2 müsstest du den Saver modifizieren, damit die Kraft auch an die Räder kommt. (Oder die HD-Feder probieren, vielleicht ist sie wie bei Hawk nicht drin bei dir...)

    Verschleiß tut sich nichts. Ob du nun alle 6 Monate ein Servogetriebe tauscht oder alle 12 Monate 2, ist unter'm Strich gleich.
    Nicht das das erforderlich wäre, aber du verstehst schon...

    Die wackeligkeit wird mit 1 Servo auch nicht mehr, da die Parallelschaltung der Servos schon recht früh erfolgt. Das Spiel kommt aus den ganzen Umlenkungen, ob am Ende ein Servo oder zwei halten, macht sich nicht bemerkbar.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Awokado
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.06.2009
    Beiträge: 149

    BeitragVerfasst am: 01.05.2013, 10:00    Titel:
    Hi, meine 3 Savöx[url] http://www.savox.de/produkte/servos/micro/item/sh-0253?category_id=8[/url] sind nun da, sie passen auch in die Schächte.
    Allerdings ist das Zahnrad zu klein, bräuchte also noch 3 servoarme für die 3 Microservos.

    Weis jemand was für ein Teil Ich da brauche?



    EDIT:
    Der Mist passt doch nicht, verdammt.

    OK wer will ein verdammten Summit kaufen?
    _________________
    HPI e-firestorm FLUX
    Traxxas Summit
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 01.05.2013, 10:17    Titel:
    In der Teileliste steht ein Servoarmpaket, da sind alle Arme für die 3 üblichen Flansche drin, das müsste eigentlich passen.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Traxxas Summit Servoprobleme » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Summit Reifeneinsatz und Klener Schattenparker 8 27.01.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 00:58

    » offroad-CULT:  Impressum