RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Summit Servoprobleme

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Traxxas Summit Servoprobleme » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Awokado
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.06.2009
    Beiträge: 149

    BeitragVerfasst am: 14.05.2013, 19:28    Titel:
    Habe das eben versucht, aber klappt halt irgendwie nicht.
    Ich brauche halt irgendwas was man nur einbauen braucht und fertig Wink


    Habe versucht den servosafer auf den Futaba anschluss umzubauen... Ergebnis:
    Diverse Teile verloren beim Hämmern Embarassed
    geschmolzenes Plastik auf dem Tisch
    Sekundenkleber auf den Fingern ... von einem konnte ich das zeug schon runterschneiden

    traurig... ich weis
    das ist einfach alles zu klein
    _________________
    HPI e-firestorm FLUX
    Traxxas Summit
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 14.05.2013, 19:47    Titel:
    Hämmern? Shocked
    Geschmolzen? Shocked

    Was machst du da?

    Ich hab sie gerade nicht zur Hand, aber wenn ich richtig gegoogelt habe, hat Futaba 25 Zähne, und das originale 2065er auch, da sollte doch der originale Hebel auf ein Servo mit Futaba-Kopf passen?

    Muss ich doch nochmal nachsehen... Hoffentlich denk ich dran.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Awokado
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.06.2009
    Beiträge: 149

    BeitragVerfasst am: 14.05.2013, 19:57    Titel:
    Ne der ist zu groß Wink

    Oh man wenn mal die Welt untergeht, dann weil Ich versucht habe nen Differential auf zu machen.
    _________________
    HPI e-firestorm FLUX
    Traxxas Summit
    Nach oben
    Standpee
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 29.04.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 13:32    Titel:
    @Awokado

    Mach dir nichts drauß...Basteln gehört auch nicht wirklich zu meinen Favorits Wink

    Wenn du die Welt untergehen lassen kannst, beim Öffnen eines Differentials - dann öffne ich das Tor zur Hölle, beim Einbau meines CC BEC´s! Very Happy

    Hah, wer jetzt denkt ich hätte gestern - ich zitiere Jens - ...

    "Elektronik funktioniert mit Rauch. Kommt der Rauch raus, ist die Elektronik kaputt."

    ...etwas in Rauch aufgehen lassen, der irrt! Es raucht bisher noch nix! Very Happy
    Aber irgendwie läuft es auch nicht wirklich ganz rund.

    @Jens:
    Hab deine Vorgehensweise akribisch beachtet.

    Was hab ich gemacht:

    - Mit dem Multimeter die beiden benötigten Leitungspaar ausfindig gemacht. Jens, du hattest Recht das mit dem Fähnchen dran schwarze Ader ist (-) und der andere rote Ader (+) ohne Fähnchen.

    - Also habe ich bei diesen Adern die Kontakte aus den Stecker gezogen und das CC Bec angelötet

    - Danach hab ich den roten Kontakt aus den Stecker gezogen, der das ESC/BEC mit den Empfänger verbindet

    - Dann den Stecker vom CC-BEC in einen freien Steckplatz (RPM) des Empfängers gesteckt

    - Den alten Stecker vom ESC/BEC (ohne rotes Kabel) in den gleichen Stecker wie zuvor gesteckt

    Das alles hat relativ Reibungslos geklappt und sollte so eigentlich Alles richtig sein, oder?

    Weiter...danach habe ich den Sender eingeschaltet, die Akkus angesteckt und den ESC angeschaltet. So jetzt zum Problem, die Lenkung, die Deferentialsperren und die Schaltung funktionieren nur leider bekomme ich den Motor nicht zum Laufen. Er nimmt leider kein Gas an?!

    Seit dem her blinkt mein Sender durchgängig grün. Das ESC blinkt auch grün! Manchmal kommt es auch vor, das der Empfänger rot blinkt sowie auch der Sender! Je nachdem, in welcher Reihenfolge ich die Geräte anschalte bzw. die Akkus anstecke. Muss ich nach dem Umbau noch irgendwas beachten, wie zum Beispiel die Reihenfolge wie ich die Geräte anschalte, oder muss ich das ESC, Sender, Empfänger, etc. neu programmieren?

    Oder muss ich vielleicht das CC Bec, was sich momentan noch in den Werkseinstellungen befindet (5,1V), noch programmieren? Idea

    Hmmm, hab ich irgendwas falsch gemacht? Rolling Eyes
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 14:10    Titel:
    Der ESC nimmt kein Gas an, weil das Signal beim Einschalten nicht in der Mitte steht, das ist quasi ein "Ups, Mist, da war ein Schienbein oder Finger im Weg"-Schutz.
    Evtl. hast du die Trimmung oder den 50:50/30:70-Schalter verstellt.

    Mutmaßung/schlechte Erinnerung (Ich fahr kein Traxxas mehr):
    Der Empfänger blinkt rot, wenn die Verbindung instabil ist/war. Da sie beim Einschalten nicht da war, nimmt er sie als verloren an.
    Merke: Immer zuerst Sender an, immer zuletzt Sender aus.
    Bei dir also: Sender an, Akkus anstecken, EVX einschalten, fahren, EVX aus, Akkus abstecken, Sender aus.

    Und: Das BEC solltest du programmieren, 5,1V ist etwas wenig. Der EVX bringt 6, und alle Traxxas-Servos brauchen das auch, sonst sind sie noch langsamer/schwächer als original.

    Ansonsten scheint alles richtig bei dir.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Standpee
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 29.04.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 16:39    Titel:
    Hallo Jens, Smile

    danke für das feedback! Aber das stimmt schon, dass ich beide Stecker auf dem Empfänger hängen müssen, oder?

    Ich finds nur seltsam, wenn ich die oben beschrieben Konstellation fahre, sprich über das CC BEC funktioniert der Motor nicht...stecke ich es wieder auf die Standard-Einstellung, also über ESC/BEC geht wieder alles normal.

    Eigentlich dürfte dann an der Einstellung des Senders/Empfängers bzw. am EVX2-Regler nichts verstellt sein, oder? Wink
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 18:31    Titel:
    Nein, eigentlich nicht, aber möglicherweise ist der Empfänger mit 5V nicht in der Lage, das Signal für den EVX exakt gleich lang abzugeben.
    Verkabelt scheint mir nach deiner Beschreibung alles richtig.
    Du könntest noch probieren, das CCBEC auf 6V zu programmieren.
    Wenn das auch nicht hilft, musst du doch wohl den EVX neu anlernen.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    AxelG.
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 27.10.2009
    Beiträge: 326

    BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 19:12    Titel:
    Och, solche Fehlerchens können immer mal passieren.
    Ich hatte mal den Summit mit vorne zusätzlich 4, auf dem Dach 8 und hinten zusätzlich 3 LED's aufgehübscht.
    Das sah echt genial aus....bis ich irgendwann was gefummelt hab', ich weiß bis heute nicht, was der Fehler war, und alle LED's verreckt sind. Crying or Very sad Crying or Very sad Aber nur die, sonst nix. Jetzt hat er wieder Standart-Beleuchtung plus vorne 4 am Dach.

    Kommt schon, so ein Servohorn umzubauen ist doch kein Hexenwerk.... Cool Rolling Eyes
    Nach oben
    Standpee
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 29.04.2013
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 16.05.2013, 00:44    Titel:
    ES IST VOLLBRACHT!!!!

    Nach gefühlten 10 Flaschen Frustbier und einer Cola...hab ichs nun endlich hinbekommen! Boah, welch eine Aktion Very Happy
    Idea Der Ursprung allen Übels liegt im Empfänger!

    TQi 5 Kanal Empfänger Werkseinstellungen:

    V/T=Anschluss für Spannung-/ Temperatursensor
    RPM=Anschluss für Drehzahlsensor

    BAT/
    CH5=Hinterer T-Lock Sensor + LED
    CH4=Vorderer T-Lock Sensor
    CH3=Schalt-Servo
    CH2=ESC/BEC
    CH1=Rechter Lenkservo
    CH1=Linker Lenkservo

    Also folgende Vorgehensweiße!!!

    Bisher hatte ichs nach folgender Schemata angeschlossen, dabei blinkte aber der Empfänger schnell rot! Was laut Anleitung bedeutet:

    Ausfallsicherung/Unterspannungserkennung=
    Permanente Unterspannung im Empfänger löst den Ausfallsicherungsmodus aus, damit noch genügend Leistung übrig bleibt, um den Gas-Servo zu zentrieren, bevor die Leistung kompett verloren geht.


    V/T=Anschluss für Spannung-/ Temperatursensor
    RPM=CC BEC Anschlusskabel

    BAT/
    CH5=Hinterer T-Lock Sensor + LED
    CH4=Vorderer T-Lock Sensor
    CH3=Schalt-Servo
    CH2=ESC/BEC ohne roten Draht (+)
    CH1=
    CH1=Linker Lenkservo

    PS: Bei der Möglichkeit "CH2" und "RPM" zu tauschen, funktioniert zwar alles andere nur der Motor leider nicht

    Und so hab ichs jetzt zum laufen bekommen:

    Ich bin die Ganze Zeit davon ausgegangen, dass die beiden CH1-Kanäle je für einen Lenkservo gedacht waren. Nach Auslieferung sind ja 2 eingebaut, da aber diese totale "LOW-Bobs" sind, hab ich ja jetzt einen SAVÖX auf der linken Seite verbaut und natürlich wie die Grundeinstellungen auch wieder auf den unteren "CH1" Slot gesteckt! Wink

    Naja und dann bin ich auf die gloreiche Idee gekommen einfach mal den CC Bec-Anschluss auf den 2. "CH1" zu stecken und siehe da...ich weiß zwar nicht warum, aber es läuft jetzt! (wie folgt) Very Happy

    V/T=Anschluss für Spannung-/ Temperatursensor
    RPM=Anschluss für Drehzahlsensor

    BAT/
    CH5=Hinterer T-Lock Sensor + LED
    CH4=Vorderer T-Lock Sensor
    CH3=Schalt-Servo
    CH2=ESC/BEC ohne roten Draht (+)
    CH1=Linker Lenkservo
    CH1=CC BEC Anschlusskabel

    @Jens:
    Hab das CC BEC jetzt auf 5,8V eingestellt, und es läuft jetzt Alles einwandfrei ohne Aussetzer und ohne lästiges LED-flackern, echt nice! Very Happy

    Danke noch mal an Alle für ihre Hilfe! Cool

    cruz.
    DER HÖLLENTOR ÖFFNER Very Happy
    Nach oben
    Sizzels
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 21.04.2014
    Beiträge: 15
    Wohnort: Bad Camberg

    BeitragVerfasst am: 07.05.2014, 13:13    Titel: Brauche dringend Hilfe
    Hey Leute

    ich hab mir ein externes Bec angeschafft. Turnigy Ubec 6V/5A.
    Wie mein Vorredner habe ich soweit alles angelötet bzw verbunden. Hab das gleiche Problem das wenn ich das Externe Bec in eine freien Slot des Tqi Empfängers stecke, läuft soweit alles außer der Motor.
    Wie bei Standpee schon beschrieben, hab ich das Externe Bec mal bei "CH1" eingesteckt. Das funktioniert! PROBLEM ich habe zwei Servos. Heißt ich habe für das externe Bec nur die Eingänge "V/T" und "Rpm". Wie bekomme ich den Summit zum laufen?
    Beim Evx2/Bec is die mittlere Rote Litze entfernt und wieder am gleichen Steckplatz befestigt. Könnte man den Evx wieder inbetrieb nehmen und mit dem externen Bec gleichzeitig laufen lassen?

    BITTE BITTE HELFT MIR ICH DREH DURCH Shocked
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Traxxas Summit Servoprobleme » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Summit Reifeneinsatz und Klener Schattenparker 8 27.01.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 01:58
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 18:41

    » offroad-CULT:  Impressum