RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

TT MT4G3 wird zu heiß

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » TT MT4G3 wird zu heiß » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 06:50    Titel: TT MT4G3 wird zu heiß
    Hallo,

    der Motor meines TT MT4G3 wird nach kurzer Zeit sehr heiß. Es ist alles original. Auch riecht er stark nach "heißer Elektronik"

    Könnte da ein Defekt vorliegen oder ist das normal? Genaue Temperatur kann ich nicht sagen, da kein Thermometer, aber den Finger länger als 3 Sekunden draufhalten geht nicht.
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 101

    BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 07:30    Titel:
    Wie alt ist das Auto?
    Wieviel S fährst du?

    Könnte sein das der Motor platt ist.
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 472

    BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 11:57    Titel:
    der Fingertest muss nichts heissen... aber wärmer als 80 Grad wären besorgnisserregend.

    kontrollier doch einfach mal ob alles noch leichtgängig ist.
    Sowohl am Motor wie auch der Rest am Auto.

    Es wär auf jedenfall nicht der erste Rippermotor der das Zeitliche segnet.

    man siehts zwar auf dem Foto nicht wirklich, aber der hier ist auch hinüber: (Magnet gebrochen)



    Tante EDIT:
    sorry, das mit dem gebrochenen Magenten war der Vorgänger.
    Bei dem hier war der Lagersitz kaputt:

    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 12:10    Titel:
    Vergiss den Fingertest und kauf dir ein Infrarotthermometer, erst dann kann man schauen in welchem Bereich die Temps liegen.

    Ein Freund vom mir ist Koch und der kann Sachen anfassen wo ich mir sofort die Finger verbrennen würde Wink
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 17:17    Titel:
    Zu den Fragen: der Wagen ist quasi neu, ca. 5 Akkuladungen gefahren

    Akku ist ein 4s, 4500 90C

    Fahrstil: gemächliches Bashen auf kurz gemähter Wiese.
    Nach oben
    mbx5t
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 11.04.2014
    Beiträge: 29
    Wohnort: Österreich

    BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 19:16    Titel:
    Halt mal deinen Riechkolben an alle Bauteile, riecht der Motor oder der Regler? Mein Hobbywing Regler riecht nach nun über 3 Jahren noch.
    Und wie schon gesagt die Temperatur gehört gemessen, jeder empfindet anders.
    Meine Finger schmerzen bei 50 Grad schon deutlich wenn ich länger als 3 sek. hinlange.
    Wenn die Temperatur über 80 Grad geht würde ich mal versuchen anders zu Ritzeln.
    Nimm das Ritzel mal ab und überprüfe ob der Antriebsstrang schön frei läuft, lässt er sich schwer drehen belastet das den Motor deutlich mehr.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.04.2014, 11:46    Titel:
    Ich versuche prinzipiell bei all meinen BL Motoren unter 70°C zu bleiben.
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 30.04.2014, 20:59    Titel:
    Problem gelöst:

    Ich hab die Drag-Brake sehr hoch eingestellt. Ich kann damit besser fahren, wenn er beim Gas wegnehmen von selbst stark bremst. Nachteil: Beim Bremsen wird sehr viel Energie freigesetzt und da er nicht mehr normal ausrollen konnte, sondern quasi immer sofort stark bremsen musste, wurde er sehr heiß.

    Hab jetzt den Regler wieder auf Werkseinstellung gestellt und es ist wieder alles bestens - bis auf das, dass ich einen Stift in der Antriebswelle heute verloren habe Sad Muss morgen mal schauen, ob da ein Nagel oder was Ähnliches hilft.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » TT MT4G3 wird zu heiß » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Force wird von O.S hergestellt/Carson specter ?! jenske 5 18.09.2017, 13:40
    Keine neuen Beiträge Titel wird nicht immer angenommen TT-Bush 1 27.10.2016, 18:18
    Keine neuen Beiträge Geht es euch auch so? Unser Hobby wird zu teuer! Hellfish 10 06.07.2016, 08:19
    Keine neuen Beiträge E-Maxx es wird nur ein Akku leer joknoxville 3 28.04.2016, 14:54
    Keine neuen Beiträge Karosserie für MT4G3 Lizard 6 28.09.2015, 15:12

    » offroad-CULT:  Impressum