RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Turnigy Graphene Akkus

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Turnigy Graphene Akkus » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Leberwurst
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.09.2009
    Beiträge: 151
    Wohnort: Ravensburg

    BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 12:51    Titel: Turnigy Graphene Akkus
    Hi,

    wollte mal fragen ob jemand die neuen Turnigy Graphene Akkus vom Hobby König im Einsatz hat.
    Diese sollen eine wesentlich höhere Lebensdauer im Vergleich zu normalen Lipos haben da sie erst schlapp machen,
    wenn das Kohlenstoff im Innern anfängt kaputt zu gehen.
    Auch soll der Spannungsabfall nicht so stark sein.

    Würde mich echt interessieren ob hier jemand Erfahrungswerte posten kann.

    Grüße
    Patrick
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 17:06    Titel:
    Lizard hat was davon geschrieben, aber hat sie selber noch nicht im Einsatz glaube ich.
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 09:29    Titel:
    Ja, noch nicht gefahren. Hab's geschafft den 6s 6000mAh unter die Buggy Karo in den Slash zu quetschen Very Happy Werde in meinem Slash Thread berichten.
    Nach oben
    KermitFrosch
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 09.10.2014
    Beiträge: 23
    Wohnort: bei Hannover

    BeitragVerfasst am: 10.02.2017, 19:56    Titel:
    nabend,
    gibt es jemanden der die Graphene Hardcase benutzt ?

    Mich interessiert ob die wirklich 26mm hoch sind.
    Egal ob 5000mAh oder 7500mAh.
    Nach oben
    Barracuda
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 26.05.2006
    Beiträge: 459

    BeitragVerfasst am: 26.02.2017, 11:34    Titel:
    Ich habe hier den 5000mAh Graphene Hardcase
    Maße: 165x51x45

    Also höhe 45 + die mm der Anschlussstecker.

    Von der Spannungslage sind die super..ABER
    und leider ist das ein typisches Problem der HK hardcase akkus...der innere aufbau. Den ersten akku hatte ich ein WE im Einsatz und dann war er hin. Eine Lötfahne einer Zelle abgebrochen. Da ist einfach zuviel Luft und damit zuviel Bewegung drin.
    Habe den auf Garantie getauscht bekommen und habe den neuen genauso behandelt, wie die billigen HK Hardcase.
    Mit dem Dremel den Deckel an der Anschlussseite aufgedremelt und dann reichlich Shoe Goo reinlaufen lassen und den Deckel verklebt. dadurch halten alle Lötfahnen. Aber sehr ärgerlich das ich einen neuen 100€ Akku aufdremeln muss
    Aber die Probleme hatte ich auch bei anderen Akkus daher bin ich da mittlerweile Schmerzfrei
    _________________
    Greetz Sven
    Nach oben
    KermitFrosch
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 09.10.2014
    Beiträge: 23
    Wohnort: bei Hannover

    BeitragVerfasst am: 27.02.2017, 07:33    Titel:
    danke für die Infos.
    Nach oben
    Monster-Beetle
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 26.11.2015
    Beiträge: 36

    BeitragVerfasst am: 27.02.2017, 12:56    Titel:
    Wenn ich schon so viel für einen Lipo hinblätter, dann sind die paar Euro auch egal und ich bestelle bei SLS. Wink

    Bei meinen Billiglipos die ich im 1:8er Monstertruck verwende (4000mAh mit 20C) geh ich bei 8 bestellten Lipos davon aus, dass 1-2 defekt sind, aber dann habe ich immer noch viel Geld gespart.

    Aber bei so teuren Dingern würde ich SLS nehmen, die haben 1A Qualität und wenn das mal nicht so ist, tauschen die auch Lipos umgehend.
    Nach oben
    KermitFrosch
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 09.10.2014
    Beiträge: 23
    Wohnort: bei Hannover

    BeitragVerfasst am: 27.02.2017, 14:13    Titel:
    war nur so eine Frage,man kan sich bei denen nicht immer
    so auf die Maße verlassen.

    Ich fahre nur Gens Ace.

    Bin mal gespannt wie sich die Graphene Lipos so machen.
    Vorallem von den anderen Herstellern.
    (wenn man das so nennen darf Smile )
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 12:43    Titel:
    Hallo,

    ich gebe sehr viel auf die Tests von Gerd Giese (hab so das Gefühl, den gabs schon seit immer...), hier hat er die Graphene getestet
    http://www.elektromodellflug.de/turnigy-graphene.php

    Lesenswert auch sein Test über die völlig überzeichneten A-Spec http://www.elektromodellflug.de/hk---aspec-g2.html
    Der Test ist zwar aus 2014, zeigt aber sehr schön, wie geduldig Papier sein kann.

    Interessierten empfehle ich, aus Giese's Seite zu stöbern, denn nicht nur der andauernd zitierte SLS hat gute Lipos "aus Deutschen Landen". Ich hab zwei SLS, die sind ok, driften aber nicht wirklich viel weniger als die vom König.

    Zu Hardcase/Softcase: ich habe seit 8-10 Jahren nur Softcase-Lipos, und keinerlei Probleme damit (1/8er Truggy). Ich klebe die Lipos vorne & hinten mit Panzertabe ab und gebe nochmal 1-2 Lagen Schrumpfschlauch (transparent) drüber. Die kann ich dann alle paar Jahre erneuern, wenn sie durchgeschraddelt sind. Sandkörner kommen so nicht mehr rein.

    Ziemlich robust sind die dicken Polyolephine-Schrumpfschläuche, allerdings auch schwer, und dick (Lipo passt dann ggf. nich mehr).
    vg
    flo
    Nach oben
    Barracuda
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 26.05.2006
    Beiträge: 459

    BeitragVerfasst am: 28.04.2017, 17:56    Titel:
    Bei Rennen sind jedoch HArdcase vorgeschrieben. VOn Daher bleiben nicht viele Alternativen.
    SLS hatte ich früher mal..also vor zig jahren..mal welche aufgemacht..und da waren die gleichen Zellen drin wie bei HK..vielleicht einfach besser Selektiert.
    Hab den 4S Graphene nun einige mal im Einsatz gehabt. Elektrisch immer noch top. udn dank meiner rabiaten Umbauerei auch mechanisch ok
    _________________
    Greetz Sven
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Turnigy Graphene Akkus » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Lipo Akkus mit dem Flieger in den Urlaub? Lucky 3 04.05.2017, 13:01
    Keine neuen Beiträge Akkus und Summit Schacht FranzP 9 04.11.2016, 14:59
    Keine neuen Beiträge Charger for Lipo Turnigy Reaktor 30A 1000W kennt diese jeman TexasRedneckDriver 0 07.03.2016, 08:41
    Keine neuen Beiträge RC Sessions und Anzahl der Akkus SledgeHammer 9 26.01.2016, 18:24
    Keine neuen Beiträge Wahl der BL, Regler, Akkus und Servos in einem RC SledgeHammer 6 25.01.2016, 23:59

    » offroad-CULT:  Impressum