RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

ultimate STUGGY (offroad-CULT Edition)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » ultimate STUGGY (offroad-CULT Edition) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 23, 24, 25 ... 33, 34, 35  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 10:01    Titel:
    Dazu kommt wohl auch das du wohl bisher der einzige bist der die Kiste auf dem Tisch stehen hat. Alle anderen würden Verbesserungen nur Theoretisch machen können...

    Ich selbst sehe nicht wirklich wo man was verbessern könnte, zwischendurch ist es nur unheimlich wieweit du ins detail gehst und das durcharbeitest...

    Ich sammele gerade was man so alles benötigt... so ne kleine liste währe aber schon hilfreich... hab mein Savage noch nie komplett zerlegt um zu wissen was denn da überhaupt übernommen wird...

    Grüße
    Massaguana
    _________________
    HPI Vorza Flux & HPI Savage Flux HP
    Nach oben
    drakendd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 27.11.2012
    Beiträge: 153
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 13:03    Titel:
    Hi, ich selbst bin auch gerade dabei einen savage aufzubauen und nutze dabei so gut wie keine original teile, mir geht es in erster linie darum, dass das gefährt fährt und "stabil" und sauber;) bleibt, ich mache es des basteln und lernens wegen.
    Ich könnte mir vorstellen das viele von dem open stuggy fasziniert sind, aber dass die meisten leute gern ihre eigenen werke schaffen wollen und höchstens kleine teile als inspiration nutzen.
    _________________
    LRP S10 Blast TX - Brushless 4000kv - 6000mAh 2S2P 7.4v 25C
    HPI Savage 2x Blur+Tork
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 18:30    Titel:
    Frage zum Regler... welchen?

    Du nutzt ja den Attos, hab mir den Tread durchgelesen. War ja anfangs ne Katastrophe... Wie ist das heute?

    Was haltet Ihr von dem neuen Castle Mamba Monster Extreme-Regler?

    Würde der so ohne weiteres in den Stuggy passen? Hab leider keine Ahnung von CAD um mir anhand der Daten das abzulesen.

    Grüße
    Massaguana
    _________________
    HPI Vorza Flux & HPI Savage Flux HP
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 20:22    Titel:
    Der Castle MMM passt auf die originale Reglerplatte. Für den 1717 ist der völlig ausreichend, einen Extreme braucht es da nicht.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 20:48    Titel:
    Hmm, weshalb wir der 1717 XO-1 dann im Bunde mit dem Extreme Verkauft?

    Dann stehe ich jetzt gerade voll auf dem Schlauch...

    - Der Mamba Monster reicht aus....

    Der ist ja schon im Savage Flux drin oder irre ich mich da? Da aber mit einem Tork 2200kv (1515)...

    - Warum dann ein 1717 der auch "nur" 6s hat? Wegen der geringeren KV zahl?

    Ich hatte das so verstanden das der 1717 eigentlich aus den Groß Modellen stammt... und mehr dampf hat... das packt der "kleine" 1:8 Regler?

    Versuche gerade ne liste zusammen zu Tragen was ich alles beim Dejan bestellen würde...

    - TVP´s
    - RC Platte
    - Antriebsblock + mitteldiff halter
    - Dachteil
    - Reglerplatte
    - Skidrails

    Wobei du schreibt das der MM auf die Originale passt... bei mir ist der Regler irgendwo mit Kabelbindern fest, da ist keine Platte wo der wirklich fest sitzen würde

    Hab ich in der liste was übersehen oder zu viel?

    Grüße
    Massaguana
    _________________
    HPI Vorza Flux & HPI Savage Flux HP
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 23:03    Titel:
    Der MMM passt auf die originale Reglerplatte aus dem open STUGGY Thread. Es gibt dort ja noch eine XL-Version (für den Hobbywing 150A pro) und eine Platte für den ATOS Alpha.

    Der Extreme unterscheidet sich von einem aktuellen MMM nur in den zusätzlichen Kondensatoren. Wie gesagt, meiner Erfahrung nach kommt der MMM mit dem 1717 im Stuggy klar.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2537

    BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 10:45    Titel:
    Bin auch den 1717er am MMM gefahren im 7,5Kg offroader. Das haut hin solange man den Wagen nicht auf wahnsinnige Geschwindigkeit übersetzt (Der Ezrun 150 Pro ist eine gute Alternative dazu).
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 15:21    Titel:
    Die Belastung der CFK-"Cockpitstreben" war auf den ersten Seiten des Threads ein Thema.
    Das führte zu zwei Lösungsansätzen,
    a) die Verwendung von 0°/35°/90° direktionalen CFK-Platten, was eine Investition von 700€ bedeutet hätte
    b) die Idee, den Einschlagswinkel zu verkleinern, damit nicht die Frontstreben, sondern die B-Säule die Kräfte des Überschlags auffangen könnte.

    Durch die Verstrebung der vorderen Dämpferbrücke wurde dieser Einschlagswinkel noch stärker reduziert. Er liegt nun bei ca. 5°.



    Die Positionen von Dämpferbrücke, Dach und Heckflügel bilden dabei eine leicht gebogene Linie, welche das Abrollen (der Heckflügel federt dazu noch etwas, weil er nun tiefer sitzt) erleichtern, sodass der ultimate STUGGY öfters wieder auf allen Vieren zu stehen kommt. Im Bild oben war das jedoch nicht mehr der Fall Very Happy
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 13:59    Titel:
    aaron hat Folgendes geschrieben:




    Die durchbrochene Servoplatte gibt nun auch von oben den Blick auf das Mitteldiff frei. Nötig wurde dies, damit der Ritzeltausch ohne Schraubaufwand (sprich: Ausbauen des Antriebsblock) möglich wird.
    Dass die hintere Strebe durch zwei Befestigungszapfen ersetzt wurde, scheint der Stabilität keinen Abbruch zu tun. Die komplette Empfänger/Servoeinheit kann weiterhin mit 5 Schrauben entfernt werden. Das kriegen nicht mal manche Buggies hin Wink


    Bezüglich der geteilten Servoplatte habe ich ne Frage. Diese sitzt doch auf den beiden Motor Streben oder? Hast du die hintere Strebe dann auch geteilt?

    Grüße
    Massaguana
    _________________
    HPI Vorza Flux & HPI Savage Flux HP
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 16:21    Titel:
    Ja, die Strebe wurde natürlich auch geteilt. Steht ja oben, dass es der Stabilität keinen Abbruch tut.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » ultimate STUGGY (offroad-CULT Edition) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 23, 24, 25 ... 33, 34, 35  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge 1:10 Offroad in NRW DerMika 3 30.10.2016, 08:45
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 1:5 Offroad DomexXx 2 18.09.2016, 14:14
    Keine neuen Beiträge Welchen Offroad 1:6er wählen? MatthiasHeimbach 3 21.04.2016, 22:30
    Keine neuen Beiträge Wiedereinstieg Offroad und Autowahl F834WD 3 27.01.2016, 00:02
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Traxxas Slash Ultimate oder Arrma Senton DomexXx 8 02.12.2015, 12:51

    » offroad-CULT:  Impressum