RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Wettbewerbs-Combo ESC/Motor für Losi 22

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Wettbewerbs-Combo ESC/Motor für Losi 22 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    sammy123
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 23.02.2009
    Beiträge: 647
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 10.03.2014, 22:53    Titel:
    Kümmer mich mal um nen Foto.

    Anordnung: Low Profile Servo, Standard Stick Pack, Mittelmotor.
    Elektronik ist auf dem kleinen Podest (modifiert) montiert, dass beim Heckmotor auch montiert wird. Über dem Akku also. Passt haaaaarscharf. Very Happy
    _________________
    RC-Rally!
    Nach oben
    greenapple433
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 02.11.2011
    Beiträge: 18
    Wohnort: Nürtingen

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 00:56    Titel:
    @henk

    Also ich habe meinen Regler bislang aus Gründen der besseren Gewichtverteilung nach vorne gepackt. Also in diese kleine abgegrenzte Fläche zusammen mit meinem Lowprofile Servo und den Platz dafür habe ich, weil ich mit Saddlepacks fahre. Der einzige Nachteil sind die Kabel die von vorn nach hinten müssen und da an der Seite kein platz dafür ist, binde ich diese zusammen mit den Saddlepackt mit Hilfe der Straps fest.
    Ein Über-Racer kam mal zu mir und meinte, dass die Kabel doch viel zu viel wiegen wenn sie so lang sind! Shocked Empfinde das aber als Erbsenzählerei Rolling Eyes
    Mein 22 ist gerade alles andere als fahrfähig, da total ausgeschlachtet, ansonsten hätte ich natürlich Bilder zeigen können.
    Aber ich denke du kannst dir anhand der Beschreibung auch einiger Maßen vorstellen was ich da gamecube habe Wink
    Smile
    _________________
    Savage Flux
    Rc8t os v spec 21
    Mugen MBX6 Eco hobbywing 2200kv
    Asso T4.1 Ft 6.5t
    Slash 4x4 3s
    Losi 22 6.5t
    Asso B44.2 Xerun 120A V3.1 6.5t
    Nach oben
    Henk
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 02.06.2010
    Beiträge: 209
    Wohnort: M'heim

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 14:20    Titel:
    Gut kann ich mir ungefähr vorstellen. Ein low-profile (oder eher lower profile) Servo hab' ich auch noch hier liegen. Vielleicht reicht dann der Platz zwischen Servo und Lipo für den Regler von der Grundfläche her.
    Da die Karo in diesem Bereich noch sehr flach baut muß der Lüfter wohl definitiv runter.

    Alternativ schaue ich nochmal nach dem "kleinen Podest" - das müsste ja noch in einem Teilebeutel schlummern. Sammy123, ich nehme an du meinst mit "Podest" nicht den schräg bauenden Hitzeschutz über dem Motor, oder?

    Ich habe die Kabel extra nicht kurzgeschnitten, weil mir die Anordnung noch nicht völlig zusagt. Meine Fahrkünste sind lange nicht so gut als das sich der Gewichtsunterschied zwischen langen/kurzen Kabeln bemerkbar machen würde. Fahre auch nur zum Spaß...
    Nach oben
    sammy123
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 23.02.2009
    Beiträge: 647
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 15:13    Titel:





    Die Bilder sind nicht toll, aber ich hoffe, man erkennt es?
    Das Teil ist TLR Akku Fächer: TLR22/2.0.
    Einfach die mittlere Befestigung festschrauben. Hinten Abschneiden und oben drauf auch. Dann passt es genau vor den Motor und ich habe so Platz genug für Regler und Empfänger.

    Ein Gewichtsunterschied zwischen langen und kurzen Kabeln...

    Rolling Eyes
    Alle kaufen sich extra Zusatzgewichte für Hinterachse/Vorderachse und fahren die fetten Akkus...
    Ob das Auto 100 Gramm mehr oder weniger wiegt ist ziemlich hops. Ganz zu schweigen wiegen Kabel nicht so viel.

    Es ist sogar so, dass je schwerer das Auto ist, desto gutmütiger lässt es sich auch fahren. Macht also keinen wirklichen Unterschied.
    _________________
    RC-Rally!
    Nach oben
    greenapple433
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 02.11.2011
    Beiträge: 18
    Wohnort: Nürtingen

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 17:20    Titel:
    Wow haha das sieht ja mal wild aus! Laughing
    Aber mit Lüfter für den Motor und langen Stickpacks wohl die einzige Möglichhkeit.
    Macht sich das weiter oben liegende Gewicht beim fahren nicht irgendwie bemerkbar?
    _________________
    Savage Flux
    Rc8t os v spec 21
    Mugen MBX6 Eco hobbywing 2200kv
    Asso T4.1 Ft 6.5t
    Slash 4x4 3s
    Losi 22 6.5t
    Asso B44.2 Xerun 120A V3.1 6.5t
    Nach oben
    Henk
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 02.06.2010
    Beiträge: 209
    Wohnort: M'heim

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 17:48    Titel:
    Danke für die Aufnahmen.
    Wenn ich richtig verstanden habe, ist die "Akku Fächer" ein V2.0 Teil.
    Da ich die V1 habe, wird das wohl nicht im Teilebeutel sein.
    Ich werde dann erstmal in Richtung Installation des Reglers vorne zwischen Servo und kurzem Lipo wie greenapple433 tendieren.
    Leider schaffe ich es nicht vor dem Wochenende was dran zu machen..
    Nach oben
    sammy123
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 23.02.2009
    Beiträge: 647
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 21:58    Titel:
    Ne, ist im Beutel, must einfach mal schauen, dann wirds dir klar! Wink

    Hehe, ja das stimmt, aber besser bekommt die Kabel einfach nicht unter und es funktioniert wunderbar Very Happy

    Bin mal vergleichsweise mit dem Losi von meinem Kumpel gefahren mit Saddle Packs und ähnlichem Setup und konnte keinerlei Unterschied feststellen.

    Wenn ihr aber den Platz habt: Dann bringt den Regler vorne unter. Ist ja sinnvoll wegen des Schwerpunktes
    _________________
    RC-Rally!
    Nach oben
    Fischmeister78
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 01.02.2013
    Beiträge: 43

    BeitragVerfasst am: 14.03.2014, 09:16    Titel:
    Der V2.1 und der V3.1 steuern alle Sensormotoren, nicht nur die von HW.
    Ich hab den V2.1 mit einen Trackstar 8,5T, einem SP 3.0 13,5T und einem X12 10,5T. Der Trackstar hat wirklich richtig Feuer und ist astrein verarbeitet. Momentan fahre ich den X12 10,5T mit Sensor an dem Regler. Geht genauso butterweich wie die anderen beiden.
    Man merkt halt wenn der Sensor nicht arbeitet, dann ist er nicht mehr sooo smooth. Aber zumindest kann man ohne Leistungsverlust weiterfahren. Ich hab sogar das Gefühl das er ohne Sensor etwas mehr Leistung hat.
    Schön finde ich auch, dass man am Rechner mit der passenden Software unterschiedliche Mods für Stock, Mod und Zero Boost auf den Regler spielen und einstellen kann. Beim V2.1 ist es schon sehr viel, beim 3.1 noch mehr.
    Ist aber auch eine Preisfrage, der V2.1 kostet um die 40€, der V3.1 /Toro TS 120 um die 80€.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Wettbewerbs-Combo ESC/Motor für Losi 22 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Losi TEN-SCTE 3.0 MastaP 0 24.06.2017, 15:01
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge Losi Strike Setupempfehlung b.brain 3 05.05.2017, 21:03
    Keine neuen Beiträge Losi Desert Buggy XL-E othello 3 28.03.2017, 18:31
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum