RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

wieso fährt der noch mit Spielzeug Autos?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » wieso fährt der noch mit Spielzeug Autos? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Umlüx
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.12.2007
    Beiträge: 620
    Wohnort: Klagenfurt

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 08:59    Titel:
    @ Zelter
    die elitären nitrofahrer kenn ich auch zur genüge. "elektroantrieb" verbinden die meist immer noch mit den 320 oder 540er blechbüchsen.
    den meissten verging das lachen dann aber gründlich, als mein revo gas gab, und auf den hinterrädern davonraste Very Happy

    blöde fragen und mitleidige blicke ernte ich immer wieder für mein 'spielzeug', zweitere enden meistens mit erwähnung des preises. ersteres beginnt dann aber leider erst so richtig Very Happy
    meistens "wie weit fährt der/wie hoch fliegt der?"
    _________________
    The Umlüx Project
    Liporacer Klagenfurt
    Nach oben
    Vespacrosser
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.11.2009
    Beiträge: 1457

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 09:15    Titel:
    Das mit den Hobbys ist immer so ne Sache, die einen sind begeistert, die anderen meinen es wär Spielzeug und ganz einfach unter ihrem Niveau.
    Aber wie in dem Thread schon vorgekommen ist, sobald sie den Preis hören sind sie meistens still... Am Anfang fanden meine Freunde es auch etwas lächerlich, aber mitlerweile wissen es alle das ich dieses Hobby mach und haben auch "nix dagegen". Sie fragen mich nur immer warmum ich so viel Geld dafür ausgebe und woher das alles kommt^^. Dazu muss aber gesagt weden, ich gehör nicht zu den Jugendlichen die sich am Wochenende die Hucke zusaufen, gehe eher selten weg.

    Meine Strategie in letzter Zeit war immer, wenn jemand mein nettes Spielzeug belächelte, es auf ne Wette hinaus laufen zu lassen.
    Die erste war noch zu Verbrenner-Zeiten, da hab ich nen High-End Roller und ne R1 abgezogen, damals noch ohne Wetteinsatz.

    Das letzte mal bin ich aber so er hochnäsigen ********** begegnet, dass ich etwas überreagiert hab^^.
    Er hat sich wohl besonderes gefühlt mit seinem Porsche 911 GT2.
    Nachdem er sich darüber lustig gemacht hat hab ich die Fassung verloren und nur noch gesagt. Ich wette um 200€ , dass ich dich im Sprint auf 75m gnadenlos fertig mache" und hab natürlich gleich die 200€ rausgeholt... Er ist natürlich eingestiegen weil er gemeint hat , ich hätte ja sowieso keine Chance.
    Was soll ich sagen, so schnell ist man um 200€ reicher
    Laughing .
    Er konntes garnicht fassen... Ist dann zu mir zurückgefahren, hat mir das Geld gegeben und ist ohne ein Wort abgezischt Rolling Eyes
    Das sind so meine Erfahrungen^^.

    Grüße
    Nach oben
    groma79
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 26.05.2010
    Beiträge: 23

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 10:29    Titel:
    qowaz hat Folgendes geschrieben:
    Ja, ja, den kenne ich, den Neid der Besitzlosen....

    Grundsätzlich belächelt der arme Mensch alles was er sich nicht leisten kann.
    Das fängt bei Nachbars Ferrari an, geht über des Onkels Motorsportboot und hört bei unseren Spielzeugen auf.

    Cheers, euer Qowaz


    ich denke das trifft den nagel auf den kopf - es war schon immer so und wird auch immer so bleiben. aber wehe wenn bei den lästerern die kaufkraft zunimmt - dann hat man z.b. plötzlich selbst einen pool und alles muss perfekt sein Very Happy

    that's life
    _________________
    E-Revo Brushless Edition
    --------
    http://www.youtube.com/watch?v=QXTFTpxXUGI
    http://www.youtube.com/watch?v=JfOuw9hl6xo
    Nach oben
    Servant of God
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 21.08.2005
    Beiträge: 2345
    Wohnort: Schärding / Austria

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 10:33    Titel:
    Gut, dass mich der Herr mit genügend Selbstvertrauen ausgestattet hat, und mir das echt egal ist, was andere über mein Hobby denken.

    Und sind wir uns ehrlich, es ist doch Spielzeug - "Männerspielzeug" Very Happy !
    _________________
    Jesus liebt Dich!

    www.soulsaver.de
    www.subaru-community.com
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 680
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 11:05    Titel:
    Wie King of Kiesgrube ja schon einen ähnlichen Thread gelinkt hat, kann ich auch hier nur wieder sagen:
    Die Bemerkung oder rethorische Frage mancher Leute, was denn dies für ein Spielzeug sei, impliziert bei diesen nur eines: Neid. Denn was das für ein Spielzeug ist, dürfte jeder, der nicht ausgerechnet im australischen Busch gross geworden ist, wissen: entweder ein Auto (Ding mit 4 Rädern, das sich aus eigener Kraft vorwärts bewegt) oder ein Flugzeug (Ding, das sich aus eigener Kraft durch die Lüfte bewegt) oder ein Schiff (Ding, das auf dem Wasser fährt/schwimmt). Ergo ist eine solche Bemerkung dumm ergo überflüssig ergo bezeugt der Bezeuger einer solchen Bemerkung charakterliche Unreife und/oder -schwäche.
    Ich selber wurde auch schon regelrecht mit Kraftausdrücken angepöbelt, völlig aus heiterem Himmel, als ich mit meinem Summit im Schneckentempo wo rumkraxelte. Das war so ne hippe fitnessgestählte Mittvierzigerin auf einem Drahtesel, natürlich in einer Horde Gleichgesinnter unterwegs, worin sich der Einzelne ja leider nur allzuoft in der stärkeren Position wähnt. Ich bin mittlerweile so weit, aufs Äusserste gefasst zu sein, das war zu dem Zeitpunkt auch schon so, und ich habe proletenhaft bölkend zurückgepöbelt. Leider muss man manchmal auf das Niveau anderer Leute hinunter, um sich verständlich zu machen, der kleinste gemeinsame Nenner sozusagen.
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    fideliovienna
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 17.06.2010
    Beiträge: 1474
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 11:34    Titel:
    Servant of God hat Folgendes geschrieben:
    Gut, dass mich der Herr mit genügend Selbstvertrauen ausgestattet hat, und mir das echt egal ist, was andere über mein Hobby denken.

    Besser kann man es nicht ausdrücken. Smile

    Ich erzähl nur jemanden, der mich aufgrund wirklichen Interesse fragt, was das Teil gekostet hat ansonsten geht das niemanden etwas an.
    Die Prahlerei zwecks Geld, Geschw.-keit usw. find ich genauso lächerlich wie die Leute die sich über das Hobby Modellbau lustig machen

    Aber mal ehrlich:
    Muss jeder es verstehen was für uns die Faszination RC-Modellbau ausmacht?
    Meiner Meinung nach nicht, ich versteh z.B. Modelleisenbahner auch nicht, ich würde nie soviel Zeit und Geld dafür investieren, aber was solls, es macht Ihnen Spaß.

    Wenn jemand blöd redet rutscht mir seine Meinung am Buckel runter. Wink
    Nach oben
    Umlüx
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.12.2007
    Beiträge: 620
    Wohnort: Klagenfurt

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 11:36    Titel:
    wobei mir auch auffällt, dass ich in letzter zeit immer weniger oft nach dem preis gefragt werde. auch nach der geschwindigkeit nicht mehr so oft wie vorher.
    nun kommen eher fragen nach reichweite, motorisierung und gewicht.
    _________________
    The Umlüx Project
    Liporacer Klagenfurt
    Nach oben
    Cosmic
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 29.12.2009
    Beiträge: 717
    Wohnort: Greifswald

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 12:09    Titel:
    Muss ich verstehen, warum jemand Briefmarken sammelt? Nö! Muss ich verstehen, warum jemand Marathon läuft? Nö! Muss ich verstehen, warum jemand Stunden in den Beeten seines Gartens verbringt? Nö! Muss jemand anderes verstehen, warum ich mit "Spielzeugautos" in der Gegend herum fahre? Nö! Wink

    Was ich sagen will: Fast jedes Hobby - außer das eigene - wird doch oft als Spleen abgetan. Man muss nur einfach lernen zu akzeptieren, dass andere Leute halt andere Spleene haben, als man selbst. Und ja, unsere Autos sind Spielzeuge! Was sie gekostet haben? Bloß nicht, das Verständnis wird doch dadurch nun wirklich nicht größer! Smile
    _________________
    Venom Safari Creeper
    Nach oben
    Vespacrosser
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.11.2009
    Beiträge: 1457

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 12:19    Titel:
    Sagen wirs mal so,
    der Preis relativiert eben den Ausdruck Spielzeug.

    Ich hab schon sehr oft erlebt, dass Leute herkommen und es als Spielzeug bezeichnen, weil sie es einfach nicht besser wissen/kennen.
    Dann kommt mman mit ihnen ins Gespräch und zwangsläufig auf den Preis.
    Und wenn man dann halt sagt " Ja was ich an Modell un Zubehör dabei hab liegt so in etwa bei 2000€" dann kommt auch des öfteren: "Oha, dann kann man es ja eigentlich nicht mehr Spielzeug nennen?!", und das obwohl ich noch nicht einmal gefahren bin.
    Außerdem ist der Preis das Einzigste, wodurch man sich von irgendwelchen Modellbaunoobs ditanzieren kann,leider, denn die Leute die man bei uns in der "öffentlichkeit" (also nicht in einem Verein) fahren sieht sind zum größten Teil einfach nur Idioten, tut mir leid es so audrücken zu müssen, die mit ihren Rotz-Verbrennerkisten Sonntag-Mittags um 12 im Wohngebiet rumdüsen.
    Da wird man dann eben schnell mit denen in einen Topf geworfen, und mit sojemandem möchte ich wirklich nur ungern verglichen werden, hat schon des öfteren zu ungereimtheiten geführt, für die ich nichts konnte sondern die gerade einer dieser Noobs verursacht hat.
    Grüße
    Nach oben
    Hififlash1986
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 14.02.2010
    Beiträge: 368

    BeitragVerfasst am: 27.10.2010, 12:20    Titel:
    Zitat:
    Und irgendwie finde ich es nicht schlimm, wenn man sich seinen Kindheitstraum erfüllt. Die scharfe Lehrerin von damals ist mittlerweile zu alt, aber die RC-Cars sind in den letzten Jahren um sooo viel attraktiver geworden.


    100%ige Zustimmung! Very Happy
    _________________
    Frage: "Wie issn das mit dem Slipper?"
    Antwort: "...ganz zu und loctite drauf!"
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » wieso fährt der noch mit Spielzeug Autos? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Welche Hersteller in Deutschland noch vertreten? BeeBop 11 25.05.2017, 17:11
    Keine neuen Beiträge Noch einer aus Nordhessen Sniper2810 5 21.12.2016, 22:48
    Keine neuen Beiträge Traxxas Slash ... Noch einer Dobermann 9 18.06.2016, 19:35
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Motor abgeraucht.....wieso?? Alternativer Motor? farkas 88 26.04.2015, 13:25
    Keine neuen Beiträge Absima CR4T Temperatur Sensor zeigt -40 Grad an ... wieso? Speedstar007 2 29.08.2014, 22:54

    » offroad-CULT:  Impressum