RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Woran erkenne ich das Eignungsfeld eines 1:8Brushless Combos

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Woran erkenne ich das Eignungsfeld eines 1:8Brushless Combos » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 20:58    Titel:
    @ Stormreaver: Für den Savage würde ich zu einem 6s Set raten - 150A Regler und einem 2000-2200kv Motor. Auch wenn du nur an 4s fährst bist zu damit auf der sicheren Seite.

    Für den Buggy würde ein 4s Set reichen.

    Ich fahre zb. im Stampede 4x4, der vom Gewicht her ca. einem 1:8er Buggy entspricht (hat mittlerweile 3,2kg) einen Hobbywing WP-SC8 120A Regler mit einem Castle 1415 2400kv Motor an 4s und bin mit dem Set sehr zufrieden.

    Prinzipiell könntest du diese Set auch im Savage fahren aber dann musst du so Ritzeln das der Motor und Regler nicht zu warm werden.

    Ich hatte diese Set sogar für einige Zeit im sehr schweren Summit verbaut und es hat Problemlos funktioniert. Ich hab auf ca. 50 km/h geritzelt und weder Motor noch Regler sind zu heiss geworden.
    Nach oben
    Prokktor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 31.08.2011
    Beiträge: 400
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 21:29    Titel:
    amigaman hat das schon sehr schön zusammengefasst aber hier trotzdem nochmal für Lesefaule:

    Die Angaben zur Belastung sowohl auf dem Regler als auch auf dem Motor beziehen sich nicht auf den zu erwartenden Verbrauch, sondern auf das Maximum das diese Bauteil aushält (bei sehr guter Kühlung). Der Verbrauch ergibt sich aus Beschleunigung, Endgeschwindigkeit und Gewicht des Modells!
    _________________
    E-Revo (Licht,2Gang,6S Tekin+Lehner,Gyro)
    Slash 4x4 LCG (Hupe,3S Dynamic 8,Gyro)
    HPI Vorza (6S FluxTork, Gyro)
    Slash 4x4 verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=014OPYBL32E)
    HPI Firestorm Flux verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=LzG0hCA8MnY)
    Nach oben
    Stormreaver
    neu hier



    Anmeldedatum: 14.03.2014
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 21:38    Titel:
    Naja, es ist ja nicht so, dass ich mich nicht für ein 6S Set erwärmen könnte. Es ist schlicht eine Frage des Geldes. Es muss dieses Jahr genug übrig bleiben, dass ich den Motorradführerschein machen kann.

    Wenn das nicht wäre, würde ich sofort die geeignetste Combo einkaufen und ein Rucksack voll Akkus...

    Derzeit ist die Combo aus R8 ESC und Vortex 2000kV Motor bereits auf meinem Schreibtisch liegend. Die Frage ist, ob ich dass sinnvoll im Savage einsetzen kann, oder ob ich es zur Not in den Kyosho DST pflanze. Aber im Kyosho wäre es vermutlich zuviel des Guten. Der DBX wird ja mit 1:10er Motor RTR verkauft.

    Deswegen: Wenn ihr mir hier sagt, der rollt nur langsam an und kommt auf ebener Strecke nicht schnell genug auf Tempo bzw. stoppt am 1. Grasbüschel, dann denk ich mir was anderes aus..
    Ich hab halt an Hand der Eckdaten gedacht, auch an 4S LiPo sollte es gehen. Erst danach hab ich die empfohlenen Wagenarten gesehen. Was mich stutzig macht ist, dass so gut wie jeder Motor "nur" für 1:8er Buggy/Truggy geeignet ist.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 21:50    Titel:
    Kannst die Combo schon im Savage an 4s einsetzten musst halt entsprechend Ritzeln so dass Regler und Motor nicht zu heiss werden.

    Ob es auf Dauer sinnvoll ist bleibt zu beantworten Wink

    Der Regler vom Thunder Tiger Rival geht auch zb. nur bis 4s und der Rival ist super schwer.

    Ich bin nicht der grosse Theoretiker sonder ich probiere Sachen einfach aus.

    Habe auch nie gedacht das meine WP-SC8 / Castle 1415 2400KV Combo im Summit so gut läuft.

    Dein Regler hat ja 130A. Probier es einfach.

    Ich fahr zb. (jetzt wieder) die Stock Brushed Combo vom Summit immer an 5s (2s+3s), dabei ist sie nur für 4s gedacht. Funkt einwandfrei und Regler und Motor werden nicht zu heiss, dafür habe ich viel mehr Spass Wink


    Zuletzt bearbeitet von soundmaster am 25.03.2014, 22:04, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Stormreaver
    neu hier



    Anmeldedatum: 14.03.2014
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 22:04    Titel:
    Hmm, wenn diese Combo im Summit gut läuft, dann teste ich das im Savage wohl mal aus.
    Wieso beschleicht mich der Verdacht, das Hobbywing und Team Orion ESCs sich sehr ähnlich sehen?
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 22:14    Titel:
    amigaman hat Folgendes geschrieben:
    Die Spannung wird durch die Geschwindigkeit der Änderung und die Stärke der Änderung des Magnetfeldes bestimmt.


    Die Spannung ist doch immer die gleiche. Die, die der Akku hat. Der Strom wird doch durch Veränderung des Magnetfeldes verändert. Question Question Question


    Und noch eine Frage: Die Ampere-Angabe am Motor sagt doch aus, wieviel er maximal ziehen kann, bzw anders ausgedrückt, wieviel Ampere er maximal aushält. Wenn jetzt beim Bremsen oder gar blockieren höhere Ströme gezogen werden, dann brennt doch maximal die Wicklung im Motor durch. Wenn also angegeben ist, dass er als Peak max. 100 Ampere packt, der Strom aber, egal warum, höher wird, dann raucht der Motor. Wie sollen dann also 500 oder mehr Ampere, wie du sagst, da durch können, wenn kein Kreislauf mehr gegeben ist???
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 22:17    Titel:
    Ja und wenn es raucht dann rauchts - Nein Spass!

    Aber ich kann hier nur meinem persönlichen Erfahrungen zum Besten geben.

    Ich denke solange zu die Temps im Auge behälst kann nicht viel passieren oder ist hier irgendwer anderer Meinung?

    Und ja die Regler schauen sich verdächtig ahnlich.

    Wie gesagt ich hatte den WP-SC8 120A an 4s mit Castle 1415 einge Wochen im Summit und da gabs keine Probleme.

    Aber ich weiss nicht wie es bei deiner Combo ist. Wenn der Motor zu viel Strom zieht wäre das auch nicht ideal für den Regler.

    Ich hab zb. ein Video gesehen wo jemand den WP-SC8 im Summit grillt weil er einen stärkeren Motor eingesetzt hat und auf eine viel höhere Top speed geritzelt.
    Nach oben
    Prokktor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 31.08.2011
    Beiträge: 400
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 22:20    Titel:
    Der Motor wird nur in extremsten Fällen sofort durchbrennen, er erwärmt sich nur schneller als die Hitze nach außen abgeleitet werden kann und brennt irgendwann durch.
    _________________
    E-Revo (Licht,2Gang,6S Tekin+Lehner,Gyro)
    Slash 4x4 LCG (Hupe,3S Dynamic 8,Gyro)
    HPI Vorza (6S FluxTork, Gyro)
    Slash 4x4 verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=014OPYBL32E)
    HPI Firestorm Flux verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=LzG0hCA8MnY)
    Nach oben
    icewolf72
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.04.2010
    Beiträge: 195
    Wohnort: ulm

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 22:30    Titel:
    und genau aus solchewn gründen fahr ich immer nur das passende set. regler und motor. und ritzel werden standart gefahren. kein geteste, kein unnützes geld ausgeben usw. und ich hab au mein spass.


    is net böse gemeint, aber ich kauf meine motor regler set´s immer im pack wie se angeboten werden. und zu 98% bleibt das eh alles serie. so hab ich lange spass ausser die üblichen plastik ersatzteile. Smile was bringt mir nen Mt mit 80 kmh,wenn er laufend verreckt, und ich den speed eh nie auf den acker bekomm.

    mir reichen 50 kmh Smile
    Nach oben
    Prokktor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 31.08.2011
    Beiträge: 400
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 22:43    Titel:
    Damit bist du natürlich fast immer auf der sicheren Seite icewolf72, aber je nach Anwendungsgebiet ist das nicht optimal.

    Nicht immer ist das verbaute Set optimal... Traxxas verkauft den Slash mit 19er Ritze und sagt da geht 3S mit... wer ihn töten will mag das tun (zumal man nichtmal nen Kühler für den Regler beilegt)
    LRP hat den S8 BXE mit einem gar fürchterlichen BL Set verkauft, das wohl vielen Leuten die Akkus gekillt hat... keine gute Idee...

    Auch muss man auf verschiedene Dinge achten wenn man Rennen fahren will und bestimmten Regeln unterliegt, wer das nicht hat fährt mit anderen Combos viel besser.

    Wer mit dem E-Revo nur n paar Stunts machen will, kann das auch zum halben Preis des Mamba Monster Sets tun...

    Es gibt sehr viele Gründe nicht das vom Hersteller empfohlene Set zu verwenden, diese wird verkauft weil ein Vertrag mit dem Hersteller der Elektronik besteht, nicht haupsächlich weil es die Anforderungen aller Kunden am optimalsten erfüllt.
    _________________
    E-Revo (Licht,2Gang,6S Tekin+Lehner,Gyro)
    Slash 4x4 LCG (Hupe,3S Dynamic 8,Gyro)
    HPI Vorza (6S FluxTork, Gyro)
    Slash 4x4 verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=014OPYBL32E)
    HPI Firestorm Flux verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=LzG0hCA8MnY)
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Woran erkenne ich das Eignungsfeld eines 1:8Brushless Combos » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Zusammenbau eines Kugeldiffs FL-Racingteam 7 10.03.2016, 07:34
    Keine neuen Beiträge Arrma Roller Aufbau eines Anfänger... Fragen über Fragen... Gallo 7 07.01.2016, 13:27
    Keine neuen Beiträge Pflege eines 91er MRC Desert Thunder _Frank_ 8 29.12.2015, 21:22
    Keine neuen Beiträge Anschluss eines BEC beim Summit BeeBop 13 19.08.2015, 22:31
    Keine neuen Beiträge Die Erfüllung eines Traums WroDo 10 07.05.2015, 03:23

    » offroad-CULT:  Impressum