RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

X2 CR BL als 2WD

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » X2 CR BL als 2WD » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    knork
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 606

    BeitragVerfasst am: 28.10.2013, 18:11    Titel:
    Hallo,
    das Konzept funktioniert im Gelände nicht ... jedenfalls nicht auf Strecken mit wenig Grip (Lehm, Rasengitter etc.). Du bekommst durch die Gewichtsverteilung einfach nicht genug Druck auf die Hinterachse, sodass Beschleunigen auch auf der Geraden ne Zitterpartie wird. Ich habe sowas schon mit dem DESC410R probiert und der war selbst mit 17,5er auf trockenen Lehmstrecken deutlich den klassischen 2WD SC unterlegen. Auf Teppich, Kunstrasen und Grasstrecken war ich wiederum im Vorteil.
    _________________
    Dieser Beitrag ist das Ergebnis purer Langerweile...
    OLC ... der Oberlausitzcup!
    OLC auf facebook!
    Nach oben
    RC Holgi
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 29.08.2007
    Beiträge: 716
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 28.10.2013, 19:02    Titel:
    Hi,
    der Mitnehmer sieht so aus:


    Seitlich ein langes M4 oder M5 Gewinde drin um den Outdrive zu klemmen, der Aluminiumblock passt genau in alle 4 Ecken des Diffgehäuses.

    Ron, die Verbrennerkaro passt, ist ja nur ein 3S Lipo drunter.

    Unsere Strecke ist eine reine Rasenstrecke mir jeder Menge Mäharbeit.... Very Happy Grip ist reichlich vorhanden.

    Davon ab, es ist ja nicht wichtig ob ein SC schneller ist als ein 2WD Buggy. Ich fahre auch noch Formel, die sind auch den 4WD 17,5T unterlegen, lassen sich halt kniffelig fahren....macht aber auch Spaß.
    Wichtig ist das es Spaß macht und wenn man sich messen will, das ein anderer ein vergleichbares Auto hat. Es fährt ja auch niemand mit einem 2WD SC ernsthaft gegen einen 4WD SC.

    Ich habe den hinteren Knochen nicht verlängert, hatte nur keinen passenden mehr und habe aus zwei alten Knochen, einen Knochen gemacht.
    Stimmt, eine Hülse habe ich gedreht, mit Übermaß satt und Loctite Buchsen und Lagerkleber geklebt. Bisher hält es.

    Der grund des Umbaus ist ein einfacher, das Auto ist seeehr alt, war in seinem ersten Leben mal ein X1 CR pro, der dann ein Upgrade auf den X2 CR erhalten hat. Dessen vordere Kardans, Mittelkardans, HZ war völlig am Ende. Das neu zu machen war mir zu teuer, da ich ja noch einen neuen X2 CR für 2013 ff stehen hatte, hat sich der Aufwand nicht gelohnt.
    Aber ich wollte einen 2WD BL, ich war mal vor Jahrzehnten auf einer Buggy 2WD EM in der Nähe von Paris, das war sehr interessant. In Frankreich werden auch heute noch 2WD Rennen mit 1:8 Buggys gefahren, es gibt sogar Frontriebler.

    Die erste Stufe steht, mal sehen wie es weiter geht, er frisst ja kein Geld...okay, ne Karo brauche ich noch....dann wars das aber auch erst einmal.

    Beste Grüße
    Holger
    Nach oben
    RC Holgi
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 29.08.2007
    Beiträge: 716
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 06.11.2013, 10:27    Titel:
    Und jetzt überlege ich wie ich noch etwas mehr Griff hinten bekomme, denn der Leopard Motor an 3S Lipo hat ganz schön viel Dampf.
    Ich werde es mal mit Truggyrädern versuchen.

    Aufgrund der kleinen internen Übersetzung habe ich auch keine Prbleme das entsprechend zu untersetzen.
    Standart ist bei dem Auto als Verbrenner eine 17er Glocke und jetzt fahre ich ihn mit 17er Motoritzel.

    Gruß
    Holger
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » X2 CR BL als 2WD » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  



    » offroad-CULT:  Impressum