RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

EvoCustoms RWD

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » EvoCustoms RWD » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    DerMetzka
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.09.2015
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 09:29    Titel: EvoCustoms RWD
    Hi,
    bin neu hier, jedoch nicht unbedingt neu im Rc Offroad Bereich.
    Wollte mich mal umhören ob es noch mehr Gleichgesinnte gibt die Lust auf was neues haben und nicht unbedingt immer mehr Geschwindigkeit suchen.
    Wie auch schon in der User-Vorstellung geschrieben, bin ich eher auf der Suche nach einem möglichst realistischen Fahrverhalten und schon länger am überlegen ob ich mir nicht doch mal einen Crawler anschaffen sollte.
    Aber seit ich die Videos von cyconxc bei Youtube gesehen habe, muss es wohl doch eher ein Trophy Truck sein.
    Besitzt hier jemand einen EvoCustoms RWD?
    Der trifft bei mir einen sehr empfindlichen Nerv.
    Nur schade das es scheinbar der einzige Truck auf Gottes guter Erde ist der mit einer Starrachse hinten und Einzelradaufhängung vorne gesegnet ist und dabei auf einen Heckantrieb setzt.
    Würde mich freuen wenn sich um ein solches Chassi-Layout mehr Interesse regen würde, denn alleine fahren ist schon irgendwie langweilig.

    MFG
    Daniel
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 10:43    Titel:
    Hab mal Google nach dem Teil suchen lassen.
    Ist mal was anders aber für den Preis?

    Hersteller der verbauten Teile sind ja gelistet.

    Here are the specs on our $650 baseline model:



    •Independent front and rear 4-link solid axle


    •3/16 TIG welded cage with removable deisgn for main chassis access and maintenance


    •5052 1/8" aluminum base plate


    •Removable polycarbonate body panels


    •Dual spare tire rack, removable for battery swaps


    •Front and rear sway bars


    •Traxxas Slash 2wd long travel front end


    •Axial Wraith OCP rear solid axle


    •Axial or Vanquish Yeti trailing arms


    •Axial Yeti threaded shocks F&R


    •Traxxas vertical mounted transmission


    •Rear mounted battery box for 2s sized lipos


    •Mounted SCT body of choice


    •RTR Weight is approx. 10 lbs


    •**LED bars are extra cost**
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    DerMetzka
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.09.2015
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 12:54    Titel:
    Ich habe die Preise der Einzelteile gar nicht nachgeguckt, andere Hersteller verkaufen Ihre Modelle (z.B.: Axial Yeti) als Kit für ca. 320€, da ist ein deutlicher Preisunterschied nicht abzustreiten.
    Wenn ich mir jedoch die Preisentwicklung bei den 1/10 onroad driftern so anschaue, im Speziellen die Chassis der Firma MST, scheinen auch Preise oberhalb der 500€ Marke im Markt Akzeptanz zu finden.
    Für meinen MST FXX VIP habe ich auch ähnlich viel bezahlt.
    Wenn ich wüsste, dass ich nicht der einzige im Raum Osnabrück bin, würde ich auch die 650$ bezahlen.
    Dafür gibt's ja auch nen geschweißten Gitterrohrrahmen Very Happy

    MFG
    Daniel
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 13:52    Titel:
    Gitterrohrrahmen gibt es auch von RC4WD.
    Die sind auch bekannter. Und wenn da nix passendes bei ist, kann man auch über das Selberbauen nachdenken, bzw. ein Tuberrahmen auf ein vorhandens Chassis aufbauen. Ideen und Bauberichte gibt es da grade im Scaler-Bereich genügend.

    Und bei den 650$ bleibt es ja nicht. Fracht und Zoll werden da wohl auch noch drauf kommen. Da wissen aber andere viel besser bescheid.
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    DerMetzka
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.09.2015
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 19:31    Titel:
    Habe schon ein zwei größere Umbauten an früheren Driftern gemacht, daher glaube ich kaum, dass sich ein solches Projekt günstiger realisieren lässt wenn man noch nicht mal eine Ausgangsbasis hat wie z.B. einen Slash hat der einem nicht zu schade ist ihn zu zersägen.
    Passende Dämpfer: 80€, Rahmen: 140€, Achse 130€, dann sind wir schon bei 250€ und ich habe nur drei Teile aufgezählt.

    Aber ich gebe dir recht, wer auf das Fahren ein bis zwei Jahre warten kann, und sich in ein solches Projekt reinkniet, der hat am Ende natürlich einen echten Gewinn gemacht, einerseits in jedemfall an Erfahrung, andererseits kann man ein Chassis sein eigen nennen, dass es so kein zweites mal gibt.

    MFG
    Daniel
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 101

    BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 22:39    Titel:
    Slash... RC4WD...??
    Da war doch was... ... ...

    http://shop.rc-hp.de/RC4WD-Hardcore-Slash-G10-Upgrade-Kit

    Der Preis hat mich bis jetzt auch immer Abgeschreckt, sonst hätt ich schon einen Laughing
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    DerMetzka
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.09.2015
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 23:20    Titel:
    Schon gesehen, 388€ das Kit, und dann nochmal 200€ für nen Slash, macht zusammen 588€,...dann biste doch genausoweit wie wenn du dir gleich den evo ziehst. Wink
    Ne, stimmt gar nicht, so Hochwertig wie der evo ist der dann immer noch nicht.
    Nach oben
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2537

    BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 07:33    Titel:
    Haben wirklich gelungene Videos ihrer Modelle. Dämpfersetup schaut sehr realistisch aus. Wie Du schon geschrieben hast ... eher was fürs "ruhigere" Fahren mit angemessener Power (die ca 5Kg dürften zum Realismus beitragen). Wirken doch etwas kippeliger sobald viel Grip da ist und torque Twist war ein paar mal auf den Videos erkennbar. Ich für meinen Teil bleibe dann aber doch lieber beim Losi 5iveT (bringt aufgrund seines Gewichts auch den Realismus mit und ist dank 4WD, Doppelquerlenker hinten und großen Reifen nahezu überall einsetzbar) Wink
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 11:12    Titel:
    Also von nen Model was du nur von ein paar Bildern und Video kennst, gleich von hochwertig zusprechen Rolling Eyes naja. Ob die angeblich gezeigte Qualität auch so zum Kunden ist auch noch nicht bewiesen.

    Ansonsten finde ich den Preis in der Grundausstattung (und dafür ist er noch nicht an deiner Haustür)für ein 1/10 Model was keiner kennt recht hoch.
    Die Webseite gibt keine Angaben zu den Maßen etc. (vielleicht find ich sie auch nicht). Wird wohl SC Maße haben.

    Interessantes Modell aber kein Will-Haben Faktor bei mir (meine Meinung).

    Wenn du so heiß drauf bist, bestell dir einen. Auf den Bericht von dem Wagen wäre nicht nur ich gespannt.
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    DerMetzka
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.09.2015
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 28.09.2015, 20:36    Titel:
    Hast schon recht, ist auch für mich viel Geld und abgesehen davon das ich mir das Teil momentan eh nicht leisten kann ist ne gewisse unsicherheit und skepsis auch bei mir vorhanden, sonst hätte ich ja gleich nen Vorstell-Bericht erstellt.
    Das mit dem Torque twist löst bei mir auch die größten Bedenken aus.
    Wäre ebenfalls sehr an einem unabhängigen Test interesisert, einfach um zu wissen ob ich mich ganz dem Will-Haben-Faktor hingeben darf.
    Die Hochwertigkeit bezieht sich auch ausschließlich auf die Einzelteile, prinzipiell wäre es mir egal ob hochwertige teile verbaut wurden. Mir ists auch am wichtigsten das alles zusammen funktioniert.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » EvoCustoms RWD » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  



    » offroad-CULT:  Impressum