RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Gewindebohren leichtgemacht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Gewindebohren leichtgemacht » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Alumaster
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.08.2008
    Beiträge: 70
    Wohnort: Schleid

    BeitragVerfasst am: 10.02.2014, 17:41    Titel: Gewindebohren leichtgemacht
    Hallo Leute!

    Kennt Ihr das Problem das man beim Gewindebohren von Hand die Gewinde nicht gerade in die Werkstücke bekommt?

    Hier ist meine einfache Lösung dazu:



    Habt ihr auch eine Lösung zu dem Problem gefunden?
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya Sonic Fighter
    Kyosho Inferno ST US Sports BL
    Kyosho Scorpion XXL BL
    Traxxas Summit 1:8 BL
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 10.02.2014, 20:48    Titel:
    Ähh, ja Smile Ich nehme das Werkstück in die eine Hand, in die andere den ersten Gewindebohrer (ohne Griff) und drehe den dann gerade hinein. Wenns per Hand nicht mehr weitergeht den Griff dran und weiter. Genauso mit der 2. und 3. Stufe. Dabei natürlich aufpassen das man das vorherige Gewinde auch vernünftig trifft also anfangs links herum drehen bis man den Anfang gefunden hat.

    Klappt wunderbar. Mein Kumpel der sich im Gegensatz zu mir ein wenig mit Metallbearbeitung auskennt, verdreht dabei zwar manchmal die Augen aber es wird gerade, muss selbst er zugeben Smile
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 10.02.2014, 21:38    Titel:
    @Alumaster: Wann gehst Du in Serienproduktion?
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 11.02.2014, 09:36    Titel:
    keine schlechte Idee, aber unnötig für einen Profi.
    Wenn ein Gewinde dementsprechend die richtige Kernlochbohrung hat und gut abgesenkt ist funkt es auch ohne der Vorrichtung.

    Gruß Gonzo
    Nach oben
    Alumaster
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.08.2008
    Beiträge: 70
    Wohnort: Schleid

    BeitragVerfasst am: 11.02.2014, 17:18    Titel:
    Auch ein Profi kommt mal in die Jahre und wenn die Hand dann nicht mehr so ruhig ist braucht man eben so kleine Hilfsmittel Very Happy

    @454-Bigblock: Wenn da der Zeitmangel nicht wäre!!
    _________________
    Mein Fuhrpark:

    Tamiya Sonic Fighter
    Kyosho Inferno ST US Sports BL
    Kyosho Scorpion XXL BL
    Traxxas Summit 1:8 BL
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Gewindebohren leichtgemacht » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Short Course Umbau leichtgemacht Losi 8 SC yappa 7 08.01.2010, 20:09

    » offroad-CULT:  Impressum