RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Nubz Radachsen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » HPI Nubz Radachsen » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    shufflekeks
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 23.04.2015
    Beiträge: 58

    BeitragVerfasst am: 22.07.2015, 15:08    Titel: HPI Nubz Radachsen
    Hallo zusammen.

    Ich habe mir für meinen Umbau die Nubz Hexadapter geholt, jedoch passen meine Knochen (vom Savage Flux HP) nicht in die Radachsen. Die alten Radachsen kann ich nicht nehmen, weil die einen dünneren und schmaleren Stift nutzen.
    Was kann ich nun tun? Neue Radachsen? Die Radachsen versuchen auszubohren? Die alten für die dickeren Stifte ausbohren?

    Immer her mit euren Ideen Smile

    Gruß
    Pascal
    _________________
    Mein kleiner Fuhrpark:
    - Savage ALZA Racing
    - Traxxas Bandit VXL á la Pascal

    R.I.P.
    - Savage Flux HP
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 22.07.2015, 16:25    Titel:
    Hallo!

    Soweit ich mich nicht täusche hast du jetzt Radachsen für die Knochen vom Alten Savage,
    jedoch gab es beim Savage Flux / XL ein Update auf Dickere Knochen mit größeren Kugeln....damit die Extremen Belastungen die alten Teile nicht gleich zerfetzen daher passt das nicht zusammen!

    Habe mal Testweise so eine Radachse aufgebohrt, ging erstaunlich leicht, du bräuchtest halt einen Bohrer mit runder Spitze, aber ob das dann wirklich passt keine Ahnung Sad


    PS : wir reden darüber oder ?
    http://www.hpiracing.com/de/part/87232
    _________________
    Hpi Savage Flux XL
    Hpi Baja SS 27,2 ccm
    Tamiya XV-01 pro SUbaru WRX
    Tamiya Tamtech GT-01 Porsche 935 Martini
    Tamiya Gruppe C Jaguar XJR,Mazda 787B, Mercedes C11, Nissan R91CP.
    Tamiya TGX Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Lancia 037 Martini
    Tamiya Toyota GT-one TS020
    Vitrine - Carson Audi S1 Pikes Peak
    Nach oben
    shufflekeks
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 23.04.2015
    Beiträge: 58

    BeitragVerfasst am: 22.07.2015, 17:20    Titel:
    Entschuldige wenn ich mich nicht klar ausgedrückt habe Very Happy

    Also ich habe die Knochen vom Savage Flux HP, und dazu genau das Set, was du verlinkt hast.
    Die Möglichkeit, die kleineren Knochen zu nehmen hatte ich schon gesehen, jedoch werde ich diese auf Grund der Größe des Fahrzeugs nicht nehmen wollen.



    Vorerst bin ich so verblieben.
    Die Radachsen des Savage Flux Hps, darauf die http://www.hpiracing.com/de/part/86387 Felgenmitnehmer. Da die Stifte der Mitnehmer dicker sind und nicht in die alten Radachsen passen, habe ich die kleineren genommen. Die Mitnehmer passen mit gerade so (und etwas nachhelfen) drauf, somit fallen die kleinen Stifte nicht durch. Diese sind lang genug, sodass der Mitnehmer nicht verloren geht. Keine optimale Lösung, allerdings zum ansehen ganz nett Very Happy

    Haben die XL Radachsen die dickeren Stifte? Dann wäre das noch eine Alternative... Sobald die Reifen drauf sind können die ja eh nicht mehr verloren gehen, wie beim Flux HP.

    Gruß
    Pascal
    _________________
    Mein kleiner Fuhrpark:
    - Savage ALZA Racing
    - Traxxas Bandit VXL á la Pascal

    R.I.P.
    - Savage Flux HP
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 22.07.2015, 17:41    Titel:
    Die Mitnehmerpins beim *alten* Savy sind vom Durchmesser her gleich stark, 2mm, einzig wegen der 17mm Mitnehmer sind die neuen glaub ich etwas länger...hab aber keine zum vergleich da!

    Wenn du statt ich schätz mal 3mm dicken Pins nu 2mm dicke nimmst zum fahren werden die sich halt ins Material der Mitnehmer reinarbeiten,
    du könntest das Loch aufbohren aber dann hat man meistens das Problem das es zu nahe am Radlager ist oder das die Achse dann halt dort bricht.


    Wegen der Knochen nochmal, die Flux / Xl Knochen passen halt mit den Nubs Radachsen ohne Modifikation leider nicht zusammen, gibt aber etliche andere 17mm Mitnehmer zum dranbasteln Smile
    _________________
    Hpi Savage Flux XL
    Hpi Baja SS 27,2 ccm
    Tamiya XV-01 pro SUbaru WRX
    Tamiya Tamtech GT-01 Porsche 935 Martini
    Tamiya Gruppe C Jaguar XJR,Mazda 787B, Mercedes C11, Nissan R91CP.
    Tamiya TGX Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Lancia 037 Martini
    Tamiya Toyota GT-one TS020
    Vitrine - Carson Audi S1 Pikes Peak
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 22.07.2015, 18:42    Titel:
    Aufbohren der Standard-Flux Achsen ginge (habe das schon mit den Löchern in den Diffmitnehmern gemacht). Sind aber Mist für 17er Buggy Mitnehmer, die eiern dann nur rum weil die Achse zu kurz ist.

    Ich würde erstmal XL Achsen nehmen, die wirst Du sowieso brauchen. Und dann weiterschauen, wahrscheinlich werden die Mitnehmer passen, vielleicht musst Du die lila Hülse (liegen den XL Achsen bei) etwas kürzen oder 'verlängern' mit Unterlegscheiben.
    Nach oben
    shufflekeks
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 23.04.2015
    Beiträge: 58

    BeitragVerfasst am: 23.07.2015, 11:05    Titel:
    Danke für eure Antworten.

    Habe nun XL Radachsen bestellt, der gute könnte eh noch etwas breiter Very Happy

    Natürlich gibt es noch andere Mitnehmer, allerdings fand ich diese so super da die Öffnung von den Reifen genauso breit ist und somit kein Spiel.

    Mal schauen, notfalls wird gebastelt! Very Happy
    _________________
    Mein kleiner Fuhrpark:
    - Savage ALZA Racing
    - Traxxas Bandit VXL á la Pascal

    R.I.P.
    - Savage Flux HP
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 23.07.2015, 17:57    Titel:
    Öffnungen von den Reifen?

    Meinst du die Mittleren Löcher der Felge wo die auf die Achse kommt?

    Falls ja gibts das so auch mit anderen Mitnehmern bzw. ist das bei 17mm Standart Smile
    _________________
    Hpi Savage Flux XL
    Hpi Baja SS 27,2 ccm
    Tamiya XV-01 pro SUbaru WRX
    Tamiya Tamtech GT-01 Porsche 935 Martini
    Tamiya Gruppe C Jaguar XJR,Mazda 787B, Mercedes C11, Nissan R91CP.
    Tamiya TGX Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Porsche 911 GT1
    Tamiya TA03R-S Lancia 037 Martini
    Tamiya Toyota GT-one TS020
    Vitrine - Carson Audi S1 Pikes Peak
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » HPI Nubz Radachsen » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Antriebswellen oder Radachsen? alex89 3 18.04.2005, 10:52

    » offroad-CULT:  Impressum