RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Ultraschall-Reinigungsgerät

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Ultraschall-Reinigungsgerät » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    llsergio
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 16.12.2011
    Beiträge: 45

    BeitragVerfasst am: 11.01.2016, 15:03    Titel: Ultraschall-Reinigungsgerät
    Hallo zusammen,

    nächste Woche gibt es bei Aldi Süd ein Ultraschall-Reinigungsgerät für 22,99 EUR.
    Benutzt jemand so was im Modellbau zur Reinigung von Motoren / Vergasern oder sonstige Teilen und kann ein paar Erfahrungen posten?


    Viele Grüße

    llsergio
    Nach oben
    Leberwurst
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.09.2009
    Beiträge: 151
    Wohnort: Ravensburg

    BeitragVerfasst am: 11.01.2016, 15:21    Titel:
    Hallo,

    habe mir vor Jahren mal einen vom Aldi geholt und benutze ihn gelegentlich zum reinigen von Kugellagern (wofür er meiner Meinung nach bestens geeignet ist).
    Auch andere Kleinteile habe ich damit schon gereinigt aber meiner Meinung nach gehts auch ohne ganz gut.
    Auch für die Brille ist er nicht schlecht Laughing

    Grüße
    Patrick
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 11.01.2016, 16:43    Titel:
    Na toll nur Aldi Süd...
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 11.01.2016, 17:13    Titel:
    Wie funktioniert das, braucht man da Reinigungsmittel oder so?

    Kann ich da meine völlig verschmierten und versifften Diffs reinwerfen und dann kommen die Blitzblank wieder heraus?
    Nach oben
    Leberwurst
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.09.2009
    Beiträge: 151
    Wohnort: Ravensburg

    BeitragVerfasst am: 11.01.2016, 17:28    Titel:
    Währe schön wenn es so einfach währe Very Happy
    Man Füllt in das Gerät Wasser ein und ein Mittel um die Oberflächenspannung zu reduzieren (Spüli z.B.), dann funktioniert es besser.
    Man kann auch alle möglichen anderen Reinigungsmittel verwenden habe dies aber noch nicht getestet.
    Die Ultraschallreinigung habe ich immer als letzten Reinigungsschritt genommen damits die letzten Reste löst.
    Also sein gefettetes Diff kann man da nicht reinwerfen in der Hoffnung es danach blitzeblank zu sehen.
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 11.01.2016, 17:29    Titel:
    Du brauchst ein Reinigungsmittel, und nein, es wird nur anhaftender Dreck gelöst, quasi berührungsloses Schrubben.
    Normalerweise nimmt man da Wasser und einen Tropfen Spülmittel/Flüssigseife.
    Sofern wasserbasierend, kann man auch Spezialmittel mit Laugen o.ä.nehmen, aber das können die meisten US-Geräte nicht ab, da "Hausgebrauch": Die Frequenz ist auf Wasser abgestimmt, und das Gehäuse kann nicht einen Tropfen <> Wasser/Seife vertragen.
    Da Diffs mit Silikonöl oder Fett verschmutzt sind, und sich ersteres m.W. gar nicht, zweites nur mit Lösungsmitteln bearbeiten lässen, würde ich beim öligen Diff auf "neeee" tippen.

    Ich mach z.B. immer das Edelstahlarmband meiner Ihr damit, der Dreck rieselt regelrecht aus den Gliedern.
    Habe es mit Diffs allerdings noch nicht getestet, Frau würde mich hauen...
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 11.01.2016, 17:30    Titel:
    Ganz ehrlich. Die Dinger taugen nix. Hab selber eins und wasch lieber weiterhin auf dem herkömmlichen Weg.

    Gute Ultraschallreiniger kosten halt auch richtig Geld. Als ich mal Praktikum beim Büchsenmacher gemacht habe (viele, viele Jahre her), hatte wir eins in der Werkstatt. Das war richtig klasse! Die Geräte kosten aber damals wie heute noch richtig Geld.
    Die billigen......Finger weg und das Geld lieber für andere Dinge verbraten.
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1669
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 11.01.2016, 17:36    Titel:
    Der Unterschied zwischen einem teuren und einem billigen Gerät liegt nicht in der Reinigungsleistung an sich...
    - Teure haben einen beständigen Tank und Deckel, dazu einen Ablasshahn. So kann man auch andere Renigungsflüssigkeiten benutzen, z.B. Lösemittel oder Säuren/Laugen, und schmiert beim Entleeren nicht rum.
    - Teure haben eine Tankheizung, damit die Suppe warm bleibt.
    - Teure haben höhere Leistung und/oder "längere" Zeitschaltuhren.
    - Teure haben eine Frequenzregelung, die optimale Bläschen macht.

    Sofern man mit Wasser/Seife arbeitet, geht ein billiges Gerät nicht besser oder schlechter als ein teures. Evtl. muss man eben öfter/länger laufen lassen um die kleinere Power auszugleichen, aber das wars dann auch.
    Sobald eines der obigen Merkmale erforderlich ist, wird's allerdings teuer, weil für solche Geräte der Markt weit kleiner ist.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Ultraschall-Reinigungsgerät » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Ultraschall Massaguana 14 18.12.2012, 14:11

    » offroad-CULT:  Impressum