RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!


Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung »  » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Patrick_KS
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 14.03.2017
    Beiträge: 26

    BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 12:24    Titel:
    Hallo,

    ich möchte gern mit dem Hobby wieder einstiegen. "Wieder" weil ich vor ca. 5 Jahren schonmal mit dem Virus infiziert war und mir damals einen Team Asso RC8Te zulegte und diesen selber aufbaute und begeistert fuhr....dann wurde meine Frau schwanger und wir bekamen unseren Sohn und ich gab das Hobby aus diversen Gründen auf. Jetzt ist unser Sohn 5 und fährt selber schon begeistert kleine SpielzeugCars Smile

    Ich möchte mir also wieder ein Spielzeug anschaffen. Folgende Dinge werde/will ich damit machen:

    - Rasen/Wiese
    - Wald
    - Grube/Sand
    - Straße

    Auf diesen Untergründen möchte ich heizen und halt entsprechend auch springen. Ich hatte mich eigentlich auf einen Traxxas E-Maxx Brushless eingeschossen. Allerdings habe ich gesehen bzw. gelesen, dass der wohl "Stock" ziemlich oft kaputt geht. Gibt einige Videos da bricht einfach das Chassi.

    Was könnt ihr empfehlen? Taugt Arrma was? Team Magic?
    Würde gern RTR kaufen, da ich mir den stundenlagen Aufbau sparen möchte.

    Preis: schauen wir mal - bin da flexibel.

    Ich bedanke mich im Voraus.
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 451

    BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 21:44    Titel:
    Arrma hat einen ganz ordentlichen Ruf und bietet einiges für den Preis.
    Ein paar Sachen wirst du aber sicherlich durch bessere Komponenten ersetzen müssen.
    Näheres dazu findest du in den entsprechenden Threads zu den einzelnen Fahrzeugen hier auf OC.

    Selbst das Fahrzeug zusammen zu bauen hat den nicht zu vernachlässigenden Vorteil, es dann auch gleich gründlich kennen zu lernen.
    Da dir Schrauben sowieso nicht erspart bleiben wird, kann es also nicht schaden.
    Und auch bei RTR-Modellen empfiehlt es sich, alle Schrauben auf festen Sitz zu kontrollieren und es ggf. auseinanderzubauen, um z.B. die Diffs zu shimmen.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung »  » 



    Gehe zu:  



    » offroad-CULT:  Impressum