RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Interessiere mich für eine komplette 1/8 Buggy Ausrüstung

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Interessiere mich für eine komplette 1/8 Buggy Ausrüstung » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Maik'n
    neu hier



    Anmeldedatum: 30.07.2015
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 30.07.2015, 01:02    Titel: Interessiere mich für eine komplette 1/8 Buggy Ausrüstung
    Hi

    Ich bin vor Ca 15 Jahren noch ein Kyosho Mp6 international gefahren.

    Dann bin ich zur Fliegerei gewechselt.

    Und nun interessiert es mich was so das Neuste im Bereich Buggy und beste gerade am Markt ist.

    Ich weis das ist bestimmt wieder nicht leicht eine gute Antwort darauf zu finden.

    Was würdet ihr euch kaufen wenn ihr nicht auf den Preis achten müßtet ?

    Mich interessiert so zu sagen eine komplette Ausrüstung.
    Buggy , Motor , Reso , Sender , Startbox plus das restliche Zubehör 😃

    Ich will so zu sagen gleich was Richtiges und nicht nach und nach aufrüsten.

    Ist dann zwar teurer, aber auf Dauer bestimmt günstiger.

    Weis zufällig jeman ob Kyosho noch ein neuen Inferno bringt ?
    Wie ich sehe ist anscheinend 2012 der letzte erschienen.

    Mit Kyosho habe ich ein wenig Erfahrung deswegen ist es momentan sowas wie eine Nummer eins für mich.



    Schöne Grüße Maik
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 471

    BeitragVerfasst am: 30.07.2015, 09:53    Titel:
    Kyosho ist schon gut... aber seit Graupner Konkurs ist stehen die in der Schwebe.

    ...und wenn, dann die teure Kitversion... die RTR sind teilweise doch massiv billiger aufgebaut. Das rächt sich nach den ersten Ausfahren.
    Billig sind die aber alle nicht. egal ob RTR oder Kit.

    90% macht sowieso der Fahrer aus mit seinem Setup.
    Egal ob du nun nen Kyosho, Serpent, Mugen oder einfach einen Team Magic oder Thunder Tiger fährst.

    Gibt so viele... und das meiste ist genau gleich.
    Wenn du nen Kollegen hast, dann tu dich mit dem zusammen wegen Ersatzteilen. Die Marke ist nicht so wichtig solange man Ersatzteile dafür hat.

    Beim Kyosho brechen anscheinend gerne die Antriebswellen.
    Ein Kollege hat da schon einiges an Lehrgeld bezahlen müssen.

    Guck dir doch mal das von Serpent an... 1000 Einstellmöglichkeiten uvm.
    Namhaft sind die auch, wenn auch eher noch im Onroadbereich... noch...


    ansonsten aktueller Gewinner ist der Thesmann mit seinem HotBody DB? also HPI.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 30.07.2015, 09:55    Titel:
    grade GANZ frisch auf dem Markt ist der neue Team Asso RC8
    Nach oben
    Maik'n
    neu hier



    Anmeldedatum: 30.07.2015
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 30.07.2015, 16:31    Titel:
    Ok

    Ich schau mir diese Buggys mal näher an.
    Wie sieht es mit den Motoren aus?
    Da habe ich momentan absolut auch kein Plan.
    Novarossi hat anscheinend die größere Auswahl.
    Nur kommt es mir grob so vor als wenn alle Marken die selben Motoren sind.
    Also von der Leistung usw....( ich rede jetzt nicht von den ganz billigen Motoren )

    Novarossi bietet eine Menge an und verschiedene Preise.
    Nur was ist da der Unterschied ?

    Schöne Grüße Maik
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 30.07.2015, 16:48    Titel:
    Kenne von Novarossi nur den "alten" 8-Port 28er 528XR. Der stärkste Nitro Motor der je gebaut wurde, einfach einzustellen und lief immer kühl. Wenn Geld keine Rolle spielt, nimm den Legend 28-8, das ist wohl der Nachfolger davon.

    Für die Strecke ist das allerdings etwas übertrieben ...
    Nach oben
    Maik'n
    neu hier



    Anmeldedatum: 30.07.2015
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 30.07.2015, 17:41    Titel:
    Hab mir mal den novarossi angeschaut.
    Der scheint doch etwas sehr groß zu sein.
    Obwohl es interessant wäre mal zu sehen was der leisten kann.
    Aber ich denke mal ein 3.5ccm nutzen zu 90% die meisten oder?
    Deswegen denke ich das für mich auch ein 3.5ccm im Frage kommen würde.
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 471

    BeitragVerfasst am: 31.07.2015, 09:08    Titel:
    im Competition Bereich fahren alle die 3.5ccm, klar haben die die Größeren mehr Leistung, aber schlucken auch mehr Benzin.
    Im Rennbetrieb wo es auf Boxenstopps auch ankommt ist die Mehrleistung gegenüber dem höheren Spritverbrauch und dem damit bei den Boxenstopps verbundenen Zeitverlusten wohl eher ein Nachteil.

    Für J4F wohl nicht relevant...
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Interessiere mich für eine komplette 1/8 Buggy Ausrüstung » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 11:59
    Keine neuen Beiträge Gibt es eine 1:8 Truggy Rennszene? patricknelson 1 10.04.2017, 14:59
    Keine neuen Beiträge Losi Desert Buggy XL-E othello 3 28.03.2017, 18:31
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT-03 Fighter Buggy b.brain 6 10.02.2017, 15:48
    Keine neuen Beiträge Krick Raptor XB5 PRO Buggy 4WD RTR 26 ccm FranzP 1 12.12.2016, 14:30

    » offroad-CULT:  Impressum