RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

kyosho xxl-b ve

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » kyosho xxl-b ve » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    icewolf72
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.04.2010
    Beiträge: 195
    Wohnort: ulm

    BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 17:12    Titel: kyosho xxl-b ve
    "News von der Spielzeugmesse Nürnberg"

    TECHNISCHE DATEN
    Länge: 640 mm; Breite: 430 mm; Höhe: 230 mm; Spur (v/h): 365 mm; Radstand: 435 mm; Reifen (v/h): 140/55 mm; Getriebeübersetzung: 16:1; Betriebsspannung (EP): 2s-4s (7,4 – 14,8V); Gewicht: 4.400 g;

    RC-FUNKTIONEN
    Gas/Bremse, Lenkung

    BESCHREIBUNG
    Mit dem Scorpion B-XXL VE bietet KYOSHO ein Readyset der Superlative an. Nicht nur die Größe ist beeindruckend, auch die Ausstattung kann sich sehen lassen. Das aus 3mm dickem Aluminium gefertigte und mit doppelter seitlicher Versteifung versehene Chassis ist besonders langlebig ausgeführt und bietet eine ideale Basis für coole Bash-Sessions oder harte Rennen auf dem Track.

    Damit der Akku auch da bleibt wo er hin gehört wurde das Scorpion B-XXL VE Chassis mit einer neuen und intelligenten Akkuhalterung ausgestattet. So kann der Rahmen individuell je nach verwendetem Akkutyp angepasst werden. Hierdurch bleibt der Akku auch bei wildester Action immer an seinem Platz und wird vor Beschädigungen geschützt.

    Die Kraft des extra starken Vortex Seven Brushless Motors von Team Orion wird über einen komplett kugelgelagerten Heavy Duty Antriebsstrang, mit einer von außen einstellbarer Slipper-Kupplung, auf die Hinterräder übertragen. Passender Vortrieb wird von den Dessert Block Reifen auf Beadlock Felge erzeugt, welche die atemberaubende Power mit jeder Menge Gripp auf den Boden übertragen und für perfekte Beschleunigung sorgen.

    Für die passende Bodenfreiheit, auch bei extremsten Sprüngen, sorgen die übergroßen Öldruckstoßdämpfer. Länger und Dicker als Dämpfer von Stadium Trucks sind die Shocks jedem Terrain gewachsen, stecken selbst härteste Schläge weg und sorgen für ein ausgeglichenes Handling des Modells.

    Auch bei der Optik macht der Scorpion B-XXL VE keine Kompromisse. Der originalgetreue Look eines Baja-Buggys mit robustem Frontrammer, Lampen und Heckspoiler runden den Gesamteindruck des Modells ab. Für eine ausreichende Kühlung der Elektronik sorgen die funktionstüchtigen Ventilationskanäle in der Verkleidung. Und der Akkuwechsel ist auch kein Problem, mit nur wenigen Handgriffen lässt sich die Karosserie komfortabel im neunzig Grad Winkel nach oben klappen und legt das Innere des Chassis frei.

    Wasserfeste Elektronik macht den B-XXL Fun Racer wetterfest. Regler, Motor und Servo sind komplett wasserdicht. Der Empfänger ist in einer wasserresistenten Empfängerbox untergebracht. Somit sind Ausfahrten auch bei widrigsten Witterungsbedingungen kein Problem und der Scorpion B-XXL VE kann zu jeder Jahreszeit zeigen was in ihm steckt.

    FEATURES
    • Team Orion LiPo-Brushless-Antrieb
    • Vortex XXL VE Water Protect Regler
    • Vortex Seven Monster Brushless Motor
    • Permanenter Regler-Lüfterbetrieb
    • Überlastschutz
    • Hochleistungs-Chassis aus 3mm Aluminium
    • Komplett Wasserdichter Regler & Motor
    • Wasserresistente Empfängerbox
    • 2.4GHz-Perfex-Fernsteuersystem Syncro KT-201
    • Extra große Öldruckstoßdämpfer
    • Intelligente Akkuhalterung zur sicheren Befestigung verschiedenster Akkutypen
    • Deans® Gold-Stecksystem
    • komplett kugelgelagerter Antriebsstrang
    • Originalgetreue Karosserie mit Frontrammer, Lampen und Heckspoiler
    • Flip-Top Karosseriedesign für einfachen Zugang zum Fahrzeuginneren
    • Extra Große Dessert Block Reifen auf Beadlock Felge
    • Einstellbare Spurstangen
    • 17mm Radmitnehmer
    • Extrem robuster Heavy Duty Antriebsstrang
    • Von außen einstellbare Slipper-Kupplung
    • Gull-Wing Design Vorderachse
    • Mittelmotor Chassis Layout
    • Spritzschutz im Inneren der Karosserie
    • Funktionstüchtige seitliche Lüftungskanäle
    • Heavy Duty Seitenschutz
    • Komplett mit Innensechskantschrauben ausgerüstet

    ERFORDERLICHES ZUBEHÖR
    • Akku Carbon Pro LiPo 90C 6.400mAh 14,8V, ORI14050
    • Ladegerät Advantage Touch, ORI30185
    • 4x Mignon-Akku EZ 2100mAh, ORI13503

    ZIELGRUPPE
    Einsteiger, Fortgeschrittene & Profis

    http://www.kyosho.de/?page=shop/flypage&product_id=25593&mod_title=product

    http://www.youtube.com/watch?v=pJluljYd8bU
    Nach oben
    miro1971
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 25.07.2009
    Beiträge: 696
    Wohnort: Niedersachsen Schwanwede

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 08:18    Titel:
    Der sieht verdammt gut aus.
    Ob man den normalen scorpion ao umbauen kann?
    Miro
    _________________
    Bass in your Face!
    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient
    Nach oben
    icewolf72
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.04.2010
    Beiträge: 195
    Wohnort: ulm

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 08:47    Titel:
    ich denke ja, da das chssis da selbe ist, ich b in eigentllich nur scharf auf die reifen,für mein scorpio Smile
    Nach oben
    miro1971
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 25.07.2009
    Beiträge: 696
    Wohnort: Niedersachsen Schwanwede

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 08:57    Titel:
    Die auch:).
    Karosse gefällt mir aber auch.
    Miro
    _________________
    Bass in your Face!
    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 10:53    Titel:
    Ich finde beide geil aber ich würde beim normalen bleiben ^^
    Steht auch schon auf meiner Wunschliste fürn nächsten Winter Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Kub
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 21.02.2004
    Beiträge: 1999
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 16:40    Titel:
    hmmm,

    also gefällt mir sehr gut, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit diesem Teil die Leistung auf den Boden bringt!? Extrem kleine Reifen für die Größe des Modells. Das Video war jetzt auch nicht sehr aussagekräftig diesbezüglich.
    _________________
    OC-BASH Mai 2011:
    http://www.offroad-cult.org/Board/oc-bash-2011-t21684.html
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » kyosho xxl-b ve » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 12 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Lochabstand Hauptzahnrad Kyosho benötigt. Totto2010 1 12.11.2015, 14:35
    Keine neuen Beiträge Kyosho Ersatzteile? dieselbrother75 7 30.10.2015, 13:13
    Keine neuen Beiträge Kyosho FO-XX VE slipfinger 9 26.10.2015, 21:59
    Keine neuen Beiträge Kyosho Inferno RTR Truggy rudi93 3 26.07.2015, 00:03

    » offroad-CULT:  Impressum