RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

probleme mit der savage 2350 kompo

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » probleme mit der savage 2350 kompo » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    steffen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 12.07.2013
    Beiträge: 20

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 00:54    Titel: probleme mit der savage 2350 kompo
    Hallo ihr lieben

    Wie schon geschrieben gibt es eventuell ein Problem mit meiner kompo.

    Bin heute bei denn schönen Wetter fahren gewesen und nach ner weile hatte mein System aussetzer gehabt oder ist aus gegangen.

    Es war gerade mal handwarm und gefahren bin ich aufen schotter platz. Nach bar Minuten ist es wieder an gegangen.

    Was kann dieses problem sein ich bin echt neu in brushless.

    Mfg Steffen[/strike]
    Nach oben
    Al Cohole
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.02.2011
    Beiträge: 513
    Wohnort: Wien 22

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 02:04    Titel:
    Ein ähnliches Problem hatte ich bei meinem auch (ständige Aussetzer, dadurch extrem ruckeliges bis unmögliches Fahren). Da lag es am verdreckten Schalter des Reglers.
    Habe den Schalter entfernt und die losen Kabelenden provisorisch zusammengedreht – Schluss war mit den Aussetzern.
    _________________
    Break.
    Fix.
    Repeat.
    Nach oben
    steffen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 12.07.2013
    Beiträge: 20

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 12:58    Titel:
    Moin

    Da muss ich mal echt nach schauen wenn das auch so ist dann ist das ja echt übel was ein bissel dreck alles verursachen kann. Danke für denn Tipp.

    Das war gestern auch es erste mal gewesen das mein system rum gezickt hat.

    Mal noch ne andere frage ist es möglich wenn man sprinkt das sich der regler ausschaltet? ? Hat jemand dafür ne Lösung weil mein Kumpel dieses problem manchmal hat.
    Nach oben
    Bulletboy97
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.08.2013
    Beiträge: 124

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 14:12    Titel:
    Wenn man große Sprünge macht ist es durchaus möglich dass der Schalter dabei unbeabsichtigt betätigt wird. Wenn man hoch springt oder hart landet wirken da halt enorme Kräfte...

    Am besten man zwickt den Schalter ab und schließt ihn kurz.

    LG
    _________________
    Wo die Fahrbarkeit meines Flux aufhört beginnt seine Flugfähigkeit Wink
    Nach oben
    steffen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 12.07.2013
    Beiträge: 20

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 16:16    Titel:
    Alles klar also dann denn schalter ab und kurz schließen.
    Ist das ein generelles problem bei denn brushless systeme?

    Noch ne andere frage wie kann man ein System noch einstellen oder sind die Karten oder usb programmierung am besten?

    Ich selbst castle system
    Kumpel hat nen ansmann system

    Lieben dank für die hilfe von euch.
    Nach oben
    Al Cohole
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.02.2011
    Beiträge: 513
    Wohnort: Wien 22

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 17:00    Titel:
    steffen hat Folgendes geschrieben:
    Alles klar also dann denn schalter ab und kurz schließen.
    Ist das ein generelles problem bei denn brushless systeme?

    Ich würde sagen, das ist eher ein generelles Problem bei Schaltern. Wink
    Mir ist es auch mindestens einmal passiert, dass bei einem Sprung der Stecker eines Akkukabels so herumflog, dass er den Schalter umlegte. Theoretisch könnte das auch mit einem Steinchen passieren.

    steffen hat Folgendes geschrieben:
    Noch ne andere frage wie kann man ein System noch einstellen oder sind die Karten oder usb programmierung am besten?

    Die wichtigsten Einstellungen lassen sich (zumindest bei Castle-Reglern) auch mit dem Sender allein ändern. Allerdings ist das eine ziemlich mühsame Angelegenheit.
    _________________
    Break.
    Fix.
    Repeat.
    Nach oben
    steffen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 12.07.2013
    Beiträge: 20

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 23:07    Titel:
    Oki das ist ja doof mit denn schaltern und du hast ihn jetzt kurz geschlossen. Doofe frage hast du da noch irgendwie was geändert oder nur denn schalter weg und fertig.

    Ich habe es durch es ist wirklich mühselig bei castle deswegen habe ich mir das usb programmier set geholt und alles supi
    Nach oben
    Al Cohole
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.02.2011
    Beiträge: 513
    Wohnort: Wien 22

    BeitragVerfasst am: 10.03.2014, 01:39    Titel:
    steffen hat Folgendes geschrieben:
    Oki das ist ja doof mit denn schaltern und du hast ihn jetzt kurz geschlossen. Doofe frage hast du da noch irgendwie was geändert oder nur denn schalter weg und fertig.

    Vorerst habe ich nur die Enden zusammengedreht. Weil das aber keine besonders elegante bzw. zuverlässige Lösung ist, werde ich mich demnächst auf die Suche nach einem geeigneten Schalter begeben (der dann natürlich möglichst staubdicht eingepackt wird). Sollte sich keiner finden lassen, wird halt gelötet.
    _________________
    Break.
    Fix.
    Repeat.
    Nach oben
    steffen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 12.07.2013
    Beiträge: 20

    BeitragVerfasst am: 10.03.2014, 14:06    Titel:
    Löten wäre auch ne idee ich hatte daran gedacht vlt nen kleinen stecker an zu löten.
    1: würde das funktionieren wie ich das machen möchte
    2: würde es vlt damit Probleme geben.

    m

    Könnt ihr mir vlt sagen mit was für ein Zubehör ich diesen regler programmieren könn
    da keine bezeichnung dran ist oder könnte es nen 0815 regler sein?
    Nach oben
    steffen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 12.07.2013
    Beiträge: 20

    BeitragVerfasst am: 10.03.2014, 14:06    Titel:
    Löten wäre auch ne idee ich hatte daran gedacht vlt nen kleinen stecker an zu löten.
    1: würde das funktionieren wie ich das machen möchte
    2: würde es vlt damit Probleme geben.

    m

    Könnt ihr mir vlt sagen mit was für ein Zubehör ich diesen regler programmieren könn
    da keine bezeichnung dran ist oder könnte es nen 0815 regler sein?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » probleme mit der savage 2350 kompo » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge E-Revo Diff Probleme Mexor 27 24.03.2017, 12:13
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 15:17
    Keine neuen Beiträge Differential E-Zilla/E-Savage Laubfrosch 14 16.12.2016, 16:54

    » offroad-CULT:  Impressum