RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Probleme mit meinem Quicrun 8BL150

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Probleme mit meinem Quicrun 8BL150 » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Thoni73
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 11.09.2017
    Beiträge: 10
    Wohnort: 54516 Wittlich

    BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 19:14    Titel: Probleme mit meinem Quicrun 8BL150
    BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 14:06 • Titel: Probleme mit meinem Quicrun 8BL150 Antworten mit Zitat Beitrag bearbeiten oder löschen Beitrag löschen
    Hallo.

    Bis dato dachte ich, der Regler funktioniert einwandfrei. Jedoch hat nun mein Bruder
    einen gleichen und ich habe bemerkt, dass etwas an meinem nicht richtig funktioniert.
    Vorab muss ich sagen, das ich schon sämtliche Einstellungen ausprobiert habe. Auch verschiedene Motoren (GoolRC3674 1900KV, Leopard LBP 4282 1680KV) und Ritzelungen 46/14 46/18( BSR Berserker) habe ich getauscht. Das Problem liegt darin, das wenn ich vom Stand heraus beschleunigen will, das Auto nicht sofort los fährt, sondern knapp eine halbe Sekunde braucht und man erst meint, er würde sich verschlucken. Ganz extrem ist es an einem leichten Hang. Den kann ich garnicht hoch fahren. Möchte ich aus dem Stand dort anfahren, zuckt er ein wenig und schaltet dann ganz ab und ich muss denn Regler aus und wieder an schalten.Ich habe, wie gesagt sämtliche Einstellungen ausprobiert (Timing, Punch, Lipo-Cut-Off, etc), den Motor und Ritzelungen getauscht.Auch habe ich mehrere Akkus (z.B. Gens ACE 5200mah 40C)ausprobiert. Jedoch ist dieses Problem ständig und das von Anfang an.Da ich jedoch keine Vergleiche machen konnte, dachte ich es sei normal.Doch nun der von meinem Bruder läuft einwandfrei.

    Woran könnte das liegen?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Probleme mit meinem Quicrun 8BL150 » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge problem mit hobbywing quicrun 150a regler soundmaster 5 29.03.2017, 16:26
    Keine neuen Beiträge E-Revo Diff Probleme Mexor 27 24.03.2017, 11:13
    Keine neuen Beiträge Hobbywing EZRUN WP-SC8 120 A Probleme TT-Bush 2 26.11.2016, 14:09
    Keine neuen Beiträge Traxxas slash 2wd bellcranks Probleme Backslash 18 07.11.2016, 13:10
    Keine neuen Beiträge Problem mit Lüfter am Hobbywing Quicrun 150A Regler soundmaster 6 26.05.2016, 14:25

    » offroad-CULT:  Impressum