RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Schraubt ihr an 1:1 ?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Schraubt ihr an 1:1 ? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    RCPhilN
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 16.07.2009
    Beiträge: 2594
    Wohnort: 87435 Kempten (Allgäu/Schwaben)

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 19:44    Titel:
    im 2. Gang begrenzt er bei 90km/h. Laughing
    Topspeed im 5. sind 180 km/h auf grader Strecke, Laut Tacho. Im Fahrzeugschein steht 150 km/h drinnen.
    Ich muss das mal mit dem GPS nachmessen.
    Wenn ich allerdings dem Verkehr mitschwimme, fahren alle meistens 10 km/h schneller, als erlaubt. Laut meinem Tacho. Auf der Schnellstraße ist das genauso. Ob das Stimmt, keine Ahnung.
    Bin aber trotzdem immer schneller als mein Kumpel in seinem Fiat Chicochento Razz
    _________________
    Mit hochverdichteten Grüßen
    Savage XL Flux MMM 6s
    TT01-E Brushless 3s
    DX3s
    HK500GT
    Blade MSR
    DX6i
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2533
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 20:18    Titel:
    Mein Nissan begrenzt den ersten bei kurz über 90 Kmh Wink .Der 2. geht bis 120 . Der ist recht kurz Untersetzt. Der 3 geht wieder bis 185 kmh , der 4 bis 225 kmh und der 5. ist für den Rest bis 260 gedacht Laughing
    Das wird aber auch nur was mit der guten Suppe . Mit der Superplörre , hat er das - 2005 geschafft . Seit der Zeit ist sonnst bei bei 250 Schluß .
    Und der Anzug fehlt auch . Da es mein Sommerfahrzeug ist , merke ich Jahr für Jahr , das die Leistung weniger wird , die Endgeschwindigkeit abnimmt , aber dafür geht der Verbrauch hoch .
    Komischer Weise habe ich aber mit dem 100 Oktan Zeugs diese Probleme nicht . Da ist mein Auto auf 100 % da Twisted Evil

    Ist aber logisch , wenn der Benzin nicht die Vorgeschriebenen Oktanzahlen hat , spritzt er mehr ein um auf die Leistung zu kommen und je mieser der deutsche Sprit wird , desto mehr verbrauch hat man auch . Wenn ich in Luxemburg Super getankt hatte , bin ich 150 - 200 Km weiter gekommen .
    Mit selber Fahrweise , da Frau im Auto , beide Touren Laughing Laughing
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    chuchu0815
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.01.2011
    Beiträge: 380
    Wohnort: Ried im Innkreis

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 20:21    Titel:
    Wer wenig Drehmoment hat, der braucht eben Drehzahl
    @ Gekko =)

    mfg
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4514
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 20:42    Titel:
    jenske hat Folgendes geschrieben:
    Ist aber logisch , wenn der Benzin nicht die Vorgeschriebenen Oktanzahlen hat , spritzt er mehr ein um auf die Leistung zu kommen und je mieser der deutsche Sprit wird , desto mehr verbrauch hat man auch .


    Warum sollte bei zu wenig Oktan mehr eingespritzt werden? Motoren mit höherer Leistung haben meist eine höhere Verdichtung und brauchen daher klopffesteren Sprit (höhere Oktanzahlen). Fährst du bei dem Motor mit "zu wenig" Oktan, hast du einfach mehr Fehlzündungen und somit nen höheren Brennraumverschleiß.

    Ich glaube diese ganzen Märchen bzgl. teils großen Leistungsunterschieden aufgrund verschiedenen Spritsorten ohnehin nicht. Alleine schon, weil die Umweltbedingungen bei solchen Test einfach zu sehr schwanken!

    mfg Stephan
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2533
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 21:28    Titel:
    Frage mich jetzt nicht wie das genau geht , aber ein Sensor mißt die Oktanzahl ein anderer das Gemisch und stellt die Menge zum einspritzen bereit . Irgendwie funkt da noch die Lamdasonde und der Klopfsenser mit rein . Wink .
    Aber irgendwie hat meine Karre auch kein normalen Motor . Es ist ein Selbstzünder mit Direkteinspritzung , halt wie Diesel Wink , nur eben mit Benzin . Das Zünden übernehmen dann die Platin Brennelemente .
    Ist schon schade , das Nissan diese Motorentechnik nicht weiterverfolgt hat und nur in dem Auto verbaut hat .

    Nur eins ist eben Fakt , wenn ich von 1998 - 2004 immer nach Leipzig gefahren bin , und ich mit einer Tankfüllung 600- 650 Km gekommen bin , und von 2004-Heute in kleinen Schritten die Km weniger werden die ich fahren kann , zum heutigen Tag muß ich bei den 480 Km schon unterwegs fast nachfassen um hinzukommen . Ist das sehr merkwürdig .
    Und die Fahrweise ist ruhiger geworden Wink .
    Das krasseste Ding war , in Luxenburg getankt , 720 km gefahren . wieder getankt , nach Leipzig gefahren , wieder um 700 km gefahren . In Leipzig getankt , und zu mir nach hause gefahren . 500 km und Tank leer .
    Alles Autobahn . Und jetzt du Laughing Laughing Laughing
    Und das ist nicht nur einmal passiert Exclamation
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    gutti-g
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 10.05.2010
    Beiträge: 165

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 21:52    Titel:
    also das mit den unterschiedlichen sprit kann ich bestätigen. hab mal nen tank "schlechten" super plus erwischt. wollte da schon fast in die werkstatt fahren, weil das auto nicht mehr richtig ging. dann vor dem werkstattbesuch wieder an der stammtanke getankt, und schon war wieder alles in ordnung.

    auch geht er mit dem abgestandenen sprit nach dem winterschlaf nicht richtig. erst wenn ich wieder frischen sprit drauftanke geht er wieder besser.
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 22:02    Titel:
    Benzin verflüchtigt sich auch mit der zeit. Was die oktanzahlen betrifft kann ich FlyingGekko nur zu stimmen
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    gutti-g
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 10.05.2010
    Beiträge: 165

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 22:06    Titel:
    naja nicht ganz. bei sprit mit weniger oktan wird auch später gezündet. und das bedeutet leistungsverlust. bei weniger leistung muss mann wiederum mehr gas geben was den spritverbrauch erhöht.

    sprit mit hoher oktanzahl kann früher gezündet werden, was der leistung zugute kommt.
    Nach oben
    Kub
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 21.02.2004
    Beiträge: 1999
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 22:29    Titel:
    jetzt würd ich mal bitten dass die ganzen theoretiker bei ihrer theorie bleiben.

    ein höher ps-iges fahrzeug hat defintiv mit höherer oktan zahl mehr leistung.....
    _________________
    OC-BASH Mai 2011:
    http://www.offroad-cult.org/Board/oc-bash-2011-t21684.html
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2533
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 22:34    Titel:
    Das schöne in einem Land wie Deutschland ist , das es für alles REgeln , Gesetze und Grenzwerte gibt .
    So auch für den Sprit !
    Bleifrei 89- 91 Oktan
    Super 91- 95 Oktan
    Super Plus 95-98 Oktan
    Alles ander soll 100 bis haben .

    Das ist also die Spanne wie der Sprit verkauft wird . Nun weiß auch jeder der in unserem schönen Lande wohnt, das es nicht ganz so ist wie einem immer versprochen wird Wink .
    Wenn also unser Super früher 95 Oktan hatte , wird sich das Heute wohl eher bei 90 - 91 Oktan einpegeln , und Super Plus hat im höchsten Falle 94-95 Oktan .
    Zitat von jemandem , der mit Kraftstoffen handelt ( keine Tankstelle) , sondern jemand der das Zeug einführt .( also für mich glaubwürdig )
    " Deutschland kauft an der Spritbörse in Rotterdam den billigsten Mist , den kein anderer aus der EU haben will "
    Und da ich nur knapp 100 Km zur polnischen Grenze habe , kann ich sagen , das deren Zeug meistens auch besser ist . Der Diesel sowieso , da kein Biomüll drin der den Motor killt .Und schon bei 14 Grad Minus einfriert obwol er bis 22 halten soll .
    Twisted Evil
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Schraubt ihr an 1:1 ? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Wo schraubt ihr eigentlich? Braeunl 16 28.11.2003, 20:36

    » offroad-CULT:  Impressum