RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Suche Sendeakku für Spektrum Dx4S Lipo

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Suche Sendeakku für Spektrum Dx4S Lipo » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    schrotti007
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 16.12.2012
    Beiträge: 15
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 02.12.2014, 20:20    Titel: Suche Sendeakku für Spektrum Dx4S Lipo
    bin auf der suche nach einen Sendeakku - Lipo.
    Der Originale SPMB2400LPTX ist die Modellnr.
    Technische Daten sind:

    Product Specifications
    Type:Lithium PolymerCapacity:2400mAh
    Voltage:7.4V
    Wire Gauge:20AWG
    Number of Cells:2
    Weight:3.6 oz (102.1g)
    Configuration:2S
    Length:2.40in (60.9mm)
    Width:2.30in (58.3mm)
    Height:0.6in (16.2mm)

    gibt es eine alternative zu dieser Type?

    danke
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1688
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 02.12.2014, 20:33    Titel:
    Ja klar, das Problem könnte nur der komische Stecker sein.
    Wenn du den selber tauschen kannst, gibts doch passende Lipos wie Sand am Strand?
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    schrotti007
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 16.12.2012
    Beiträge: 15
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 02.12.2014, 21:07    Titel:
    leider nicht keine gefunden Sad
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1688
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 02.12.2014, 22:47    Titel:
    Ich muss mich entschuldigen, anscheinend hast du recht. Embarassed
    Ich hab für jemanden bei 3 Akkus letztes Jahr die Kabel getauscht, das war einer von Zippy/Turnigy. Aber anscheinend gibts den nicht mehr???
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    schrotti007
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 16.12.2012
    Beiträge: 15
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 03.12.2014, 00:22    Titel:
    finds nur happig 55€ inkl versand für den Lipo
    anders gesehen gehst flach an den Batterien Sad
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 719

    BeitragVerfasst am: 03.12.2014, 19:55    Titel:
    Das ist ja mal eine doofe Bauform. Für Sanwa Anlagen gibts die Sticks wie Sand am Meer. Seis drum. 55,-€ finde ich für einen Senderakku sehr viel Geld. Einen echten Nutzen hast du durch den Senderlipo nun auch nicht. Besorg dir Eneloop Akkus und gut. Die halten echt lange und sind sehr zuverlässig. Die habe ich auch immer benutzt. Die Eneloops sind die einzigen, von denen noch keine einzige Zelle kaputt gegangen sind. Ich hab die in den Funken der Kinder, im Fotoblitz etc. Bei Akkus nehme ich nur die. Ich hab übrigens immer die weissen.
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 03.12.2014, 20:35    Titel:
    Soweit ich gelesen habe ist bei den Spektrum Funken (und anderen auch, wie z.b. meine Traxxas TQi) ist die Sendeleistung von der Akkuspannung abhängig. Mit 4x 1.2V AA koennte es sein dass Du schlechteren Empfang hast. Traxxas empfiehlt bei NiMh Akkubetrieb einen 5 Zeller zu nehmen.

    Vielleicht is NiZn eine Alternative, die haben 1.6V Nennspannung. Sind aber noch recht neu, können viele Ladegeräte nicht laden.

    Ansonsten würde mir noch einfallen ein Saddlepack auszuschlachten, glaube die Zellen darin haben ungefähr die Maße. Musst natürlich an den Zellen rumlöten ...
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1688
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 03.12.2014, 20:53    Titel:
    Das wäre mir neu.
    Die 2,4GHz-Modul senden alle mit 3,3V, soweit ich weiß.
    Das die Sender mit 12V für die HF-Endstufe arbeiten, gibt es nur in den MHz-Modellen.
    Das manche Sender 8 Mignons brauchen, liegt an den billigen Komponenten: Der Sendercontroller arbeitet mit 5V, und der Spannungsregler dazu braucht 8V, min. 7,5. Das kann man nur mit 8 Zellen garantieren.
    Die besseren mit den 4 Mignons haben einen Steuerprozessor auf 3,3V, das geht mit USB-Spannungsreglern mit 4-6,5V Eingangsbereich.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 04.12.2014, 12:24    Titel:
    Das macht alles Sinn was Du sagst.

    Aber im TQi Manual steht:
    -----------------------------
    Use the Right Batteries
    Your transmitter uses AA batteries. Use new alkaline batteries.
    Do not use rechargeable AA cells to power the TQi transmitter, as they
    will not provide sufficient voltage for optimum transmitter performance.
    The #3037 Traxxas 5-cell rechargeable battery pack can be used in place of 4 AA alkaline cells. The #3037 battery has the same voltage (6 volts) as four alkaline cells.
    -----------------------------

    Habe das gleiche bez. Spektrum auch in Foren gelesen, einer hatte in einer hinteren Ecke der Strecke immer kleine Aussetzer mit 4x Nimh, mit 4x NiZn waren die weg. Kann natürlich auch Einbildung oder sonst irgendein anderer äußerer Einfluss gewesen sein.

    Aber wenn Traxxas das schon extra ins Handbuch schreibt?

    Hier sind ein paar Infos, was so in der DX6 steckt, das "RF Frontend" (SE2526A) hat 3.3V.
    http://www.airplanesandrockets.com/electronics/SpektrumDX6/spektrum-dx6-spread-spectrum-radio-system.htm

    Vielleicht brauchen die Spannungsregler die die Batteriespannung auf 3,3V regeln mehr "Abstand"?
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1688
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 04.12.2014, 13:18    Titel:
    Das RF-Modul hat im Regelfall noch einen eigenen Regler auf 3,3V, m.W. gibt es keinen 2,4GHz-Chip, der 5V verkraftet.

    Das es mit 4 Nickels knapp wird, könnte aber normal sein, denn zum einen geht der Richtung 4V wenn er leer wird, zum anderen ist vielleicht ein Verpolschutz eingebait, der auch noch ein halbes Volt abnimmt, und schon wird es mit 4,8V Nennspannung am Akkupack eng, um die 3,3 noch zu erreichen.

    Deswegen hat der Originalakku auch 2S, obwohl 1S reichen würde, wenn die Schaltung pass ausgelegt wäre.
    Ich hab das mit einem USB-Booster aus Hongkong erledigt, meine Flyskys mit 8 Mignons ab Werk laufen jetzt alle auf 1S mit satt Ah Wink.

    Hilft dem TE aber nicht, da selbst 1S mit den komischen Abmessungen nicht zu kriegen sind. Eigenartigerweise.

    Ich würde mir was mit einem Smartphoneakku machen, da sollte man was ähnlich großes finden, wenn man einen Laden findet, der ein ganzes Regal voll hat.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Suche Sendeakku für Spektrum Dx4S Lipo » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche Hongnor X1/X2 CRT 1:8 Brushless Hexenreich 0 04.02.2021, 14:26
    Keine neuen Beiträge Spektrum DX5 Pro vs DX5 Pro 2021 D4niel 0 01.01.2021, 23:19
    Keine neuen Beiträge Lipo Ofeen 0 21.12.2018, 09:05
    Keine neuen Beiträge Kann ich einen Lipo als Antriebs Akku nehmen ? karofun1 1 26.06.2018, 19:38
    Keine neuen Beiträge Suche 6s Regler ts1 1 22.05.2018, 13:52

    » offroad-CULT:  Impressum