RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Ansmann Deuce N identisch zu Deuce E

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Ansmann Deuce N identisch zu Deuce E » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    -Maxx-
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 05.12.2013
    Beiträge: 43
    Wohnort: Schifferstadt

    BeitragVerfasst am: 02.04.2014, 20:18    Titel:
    Klar, schick ich dir gleich per PN.

    Doofe Frage, wie richte ich denn am besten das Chassis? Gibt es da eine besonders empfehlenswerte methode? Ohne komplette demontage ist da wohl nichts zu machen, oder?
    _________________
    Papa (35): Thunder Tiger EB4 G3 @4S
    Junior (6): Ansmann Deuce E @4s + Tamiya Desert Gator
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 02.04.2014, 20:43    Titel:
    Ich mach immer die versteifung ab (wenn die biegung hinten ist logischerweise die hintere oder andersrum halt), damit das Chassis flexen kann denn bei dem Biegepunkt auf die Werkbank und denn Drück ich an der Dämpferbrücke Very Happy
    Spart Zeit und klappt genauso gut Wink
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    -Maxx-
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 05.12.2013
    Beiträge: 43
    Wohnort: Schifferstadt

    BeitragVerfasst am: 10.04.2014, 10:03    Titel:
    Hallo,

    wollte mich mal wieder melden. Am Montag ist der Bausatz geliefert worden und gestern Abend habe ich mich an die Reparatur gemacht.

    Das Chassis habe ich wieder gerade gebogen und alle defekten Teile getauscht. Hier hat sich rausgestellt, dass es gut war das komplette Kit zu kaufen, habe letztendlich doch mehr Teile benötigt als ich gedacht habe.

    Die Karosserie ist, wie bereits geschrieben wurde, breiter als die für den E. Sieht aber trotzdem gut aus Smile Sie war fertig lackiert und zugeschnitten, nur noch die Löcher zur Befestigung mussten gebohrt werden. Die Ausschnitte für die Nitro-Version waren noch nicht gemacht.

    Der Wagen ist nun wieder einsatzbereit und Junior hat sich gefreut.

    Falls irgendwer Teile aus dem Deuce N Kit gebrauchen kann, für die ich beim E keine Verwendung habe, kann er sich gerne melden.

    Danke und Gruß
    Markus
    _________________
    Papa (35): Thunder Tiger EB4 G3 @4S
    Junior (6): Ansmann Deuce E @4s + Tamiya Desert Gator
    Nach oben
    -Maxx-
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 05.12.2013
    Beiträge: 43
    Wohnort: Schifferstadt

    BeitragVerfasst am: 10.04.2014, 21:28    Titel:
    Also es ist echt zum Mäuse melken....

    Vorhin der erste Test auf dem Tisch, Akku rein und probiert ob alles einwandfrei funktioniert. Alles war in Ordnung, also Karosserie drauf und ab vors haus auf den Parkplatz. Den Wagen hingestellt und losfahren wollen, aber der Motor piepst nur anstatt zu fahren. Wieder rein an den Tisch und nochmal Steckverbindungen kontrolliert und getestet, Morot läuft auf einmal wieder. Dannnach draußen und vorsichtig und langsam zwei Mal die Runde gefahren und schon wieder geht nix mehr. Beim Gasgeben kommt nur ein schnelles Piepsen.

    Hab den Motor mit meinem EB4 getestet, auch dort versagt er seinen Dienst Sad

    Werde mal versuchen den Motor beim Händler/Hersteller zu reklamieren, vielleicht geht da ja noch was. Der Deuce E ist gerade mal ein Jahr alt und der Regler und lenkservo wurden auch schon auf Garantie getauscht. Das Teil steht mehr rum als das es gefahren werden kann Evil or Very Mad
    _________________
    Papa (35): Thunder Tiger EB4 G3 @4S
    Junior (6): Ansmann Deuce E @4s + Tamiya Desert Gator
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 10.04.2014, 23:40    Titel:
    Da is doch bestimmt der 2250KV motor und der 80A Regler von ansmann drinne oder???
    Denn aufjedenfall Kühlkörper auf den motor machen Wink
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    -Maxx-
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 05.12.2013
    Beiträge: 43
    Wohnort: Schifferstadt

    BeitragVerfasst am: 11.04.2014, 08:14    Titel:
    Moin Very Happy

    Nein, es war schon die geänderte Version mit dem 1900KV Motor. Hab ihn jetzt mal beim Händler reklamiert, mal schauen ob was bei rum kommt.

    Gleichzeitig habe ich für den Junior noch einen neuen Motor bestellt, ein 2100KV von Turnigy. Hauptsache die Kiste läuft bald wieder. Zu Ostern bekommt er ja neue Teile für seinen Deuce und da wäre es schon gut, wenn er auch fahrbereit wäre Laughing

    Achso, der Regler ist ein 80A von Hobbywing, der von Ansmann war ja auch schon defekt und wurde ausgetauscht. Habe ihn aber nicht wieder eingebaut, sondern als Ersatzteil aufgehoben wenn mal was sein sollte.
    _________________
    Papa (35): Thunder Tiger EB4 G3 @4S
    Junior (6): Ansmann Deuce E @4s + Tamiya Desert Gator
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 11.04.2014, 08:55    Titel:
    Ahh ok

    Meine Elektronik ist noch i.O Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    -Maxx-
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 05.12.2013
    Beiträge: 43
    Wohnort: Schifferstadt

    BeitragVerfasst am: 11.04.2014, 12:50    Titel:
    Vielleicht haben wir ja ein Montagsmodell erwischt Laughing
    Aber irgendwann ist ja alles getauscht und dann sollte es endlich gut sein. Cool
    _________________
    Papa (35): Thunder Tiger EB4 G3 @4S
    Junior (6): Ansmann Deuce E @4s + Tamiya Desert Gator
    Nach oben
    -Maxx-
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 05.12.2013
    Beiträge: 43
    Wohnort: Schifferstadt

    BeitragVerfasst am: 13.04.2014, 12:21    Titel:
    Aktueller Stand: Motor soll eingeschickt werden....
    _________________
    Papa (35): Thunder Tiger EB4 G3 @4S
    Junior (6): Ansmann Deuce E @4s + Tamiya Desert Gator
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Ansmann Deuce N identisch zu Deuce E » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Ansmann Virus goes wild Sarotti 11 13.12.2015, 15:47
    Keine neuen Beiträge Ansmann W6 kompatible Sender? Totto2010 3 07.09.2015, 09:18
    Keine neuen Beiträge Ansmann Kryptonite AMSN 2 04.03.2015, 22:41
    Keine neuen Beiträge Probleme mit ansmann terrier Audi-Freak90 2 20.12.2014, 23:16
    Keine neuen Beiträge Kompatible / alternative Empfänger für Ansmann W6 gesucht Der Russe 1 17.10.2014, 06:40

    » offroad-CULT:  Impressum