RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    InfernoVE-RS
    neu hier



    Anmeldedatum: 13.06.2016
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 17.03.2017, 20:02    Titel: Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun
    Nabend,

    wie der Titel schon sagt:
    Ich brauche euer Know-How, ob der Novak HD8 1900KV zum bashen besser geeignet ist als der blaue Xerun mit 2200KV. Den Xerun habe ich bereits hier rumliegen, könnte aber den Novak recht günstig erwerben. Jetzt würde ich gerne eure Meinung hören, ob sich das lohnt, oder evtl. kaum ein Unterschied besteht. Gefahren wird das Ganze in einem Kyosho Inferno an dem blauen Xerun Regler mit 150a. Wenn mehr Infos benötigt werden, immer raus damit.

    Schon mal Danke im vorraus für euer Feedback.
    Nach oben
    Digi
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 10.08.2016
    Beiträge: 21

    BeitragVerfasst am: 18.03.2017, 22:08    Titel:
    Guten Tag,

    wenn sie den Motor tauschen verlieren sie die möglichkeit des sensorbetriebs.
    Ob 1900 kv oder 2200kv müssen sie selbst entscheiden.
    Der HD8 ist für 4s geeignet.

    Mit freundlichen Grüßen
    Digicom
    _________________
    Team Associated RC8T3E
    TLR 8ight e 4.0 + Ezrun Combo
    Lrp S10 Twister 2 Extreme 100 TX
    Tamiya Neo Fighter + brushless Combo
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 12:27    Titel:
    Hallo,
    ich würde den Novak ausprobieren. Weniger Umdrehungen/v fahren sich etwas weniger bissig, tendentiell haben Motoren mit höherer u/v wenigerr Drehmoment. Einen Sensor-Anschluss hat der Novak lt. www auch.
    Außerdem machts ja Spaß, mal einen neuen Motor auszuprobieren. Kannst ja Fotos vom Innenleben posten, finde ich immer interessant, wie die jeweiligen Motoren aufgebaut sind.
    vg
    flo
    Nach oben
    InfernoVE-RS
    neu hier



    Anmeldedatum: 13.06.2016
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 21:48    Titel:
    Kurzes Update:
    Ist alles anders gekommen als geplant, hier liegt jetzt ein Tenshock X802L mit 1950KV rum. Den hab ich im Zustand "wenig gebraucht" für 70 euro gekauft und den Xerun für 80 abgestoßen. Werde den Tenshock demnächst einbauen und bin schon sehr gespannt auf den Leistungsunterschied zum aktuell verbauten Yuki 4274SD mit 2150KV. Der ist an 4S schon ganz ordentlich, aber da geht bestimmt noch mehr Smile
    Das ich den Sensorbetrieb eingebüßst habe ist nicht so wild, wird beim bashen eh kaum auffallen und bisher hab ich ihn auch nicht genutzt.
    Betrieben wird das Ganze an nem blauen Xerun Regler mit 150A, der muss aber auch erst noch eingebaut werden.
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 21:52    Titel:
    Sehr gut Smile über die Tenshock gibts u.a. hier was zu lesen, ist zwar schon ein paar Tage alt, aber trotzdem cool
    http://www.offroad-cult.org/Board/der-grosse-18-brushless-motorenvergleich-4s-t22307.html
    Nach oben
    InfernoVE-RS
    neu hier



    Anmeldedatum: 13.06.2016
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 23:09    Titel:
    Klasse Link, gleich mal durchgelesen. Jetzt kann ich es noch weniger abwarten den Motor und Regler endlich einzubauen. Der Regler muss sein, da mein aktueller keine 6Pol Motoren unterstützt.
    Nach oben
    InfernoVE-RS
    neu hier



    Anmeldedatum: 13.06.2016
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 29.05.2017, 22:21    Titel:
    Habe es endlich geschafft, den Tenshock X802L 2200KV (5mal gefahren, 60 Euro bei Ebay) einzubauen. Dabei hab ich auch gleich noch den Wagen komplett neu aufgebaut.



    Der Tenshock geht an 4S richtig gut, aber was mich am allermeisten beeindruckt, ist die Leistung die der Motor bringt, den ich vorher drin hatte (Yuki 4274SD 4108032). Der Unterschied bei 4S ist, gefühlt, marginal. Die bringen beide brutal Leistung, aber der Tenshock kostet neu 130 und der Yuki nur 60. Ich bin da jetzt nicht böse drum, da ich für den Tenshock nicht mehr bezahlt habe. Aber wenn man einen günstigen 4 Pole Motor mit viel Leistung sucht, ist der Yuki echt gut!
    Nach oben
    Lucky
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.11.2005
    Beiträge: 120

    BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 05:48    Titel:
    Hi,
    InfernoVE-RS hat Folgendes geschrieben:
    Kurzes Update: Ist alles anders gekommen als geplant, hier liegt jetzt ein Tenshock X802L mit 1950KV rum. Den hab ich im Zustand "wenig gebraucht" für 70 euro gekauft ...


    und zwei Beiträge weiter " ...Habe es endlich geschafft, den Tenshock X802L 2200KV (5mal gefahren, 60 Euro bei Ebay) einzubauen....."... Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes

    ... denn sie wissen nicht was sie tun ..


    Gruß
    Lucky
    _________________
    Custom made by self
    ... und nu auch DMT VE...
    Nach oben
    InfernoVE-RS
    neu hier



    Anmeldedatum: 13.06.2016
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 06:00    Titel:
    Die Möglichkeit, das ich den 1950KV Motor wieder verkauft habe und mir den 2200KV Motor für meinen Buggy geholt habe, ist dir anscheinend nicht in den Sinn gekommen. Erst mal unterstellen, das man keinen Ahnung hat. Rolling Eyes Zumal das Angebot sehr gut war und 2200KV für einen Buggy besser geeignet sind als 1950KV.
    Nach oben
    Lucky
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.11.2005
    Beiträge: 120

    BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 07:06    Titel:
    Hi,

    InfernoVE-RS hat Folgendes geschrieben:
    ...dir anscheinend nicht in den Sinn gekommen. ...


    nö, wozu auch? Wäre das hier ein Gedankenleser Forum würde hier sehr wahrscheinlich niemand etwas schreiben. Und ausserdem ist Gedankenlesen nicht so mein Gebiet.

    Es ist nunmal eine Stärke eines solchen Forums das das geschriebene Wort gilt. Nicht das "weggelassene" Wort.

    Und ... falls Du keine Ahnung hast - so ist das Dein Problem. Da brauche ich nicht mit "Unterstellungen" zu agieren. Ansonsten sind Leute, die keine Ahnung haben, hier herzlich willkommen. Sie sollten nur wissen was sie schreiben.

    Gruß
    Lucky
    _________________
    Custom made by self
    ... und nu auch DMT VE...
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma talion Neuer Motor befestigen timo01_ 1 01.10.2017, 16:06
    Keine neuen Beiträge Beratung Wettbewerbsmotor Nitro RC Holgi 6 18.07.2017, 06:30
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 19:16
    Keine neuen Beiträge Tamiya TA03R brushless Umbau bandizz 0 12.03.2017, 18:52
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 12:26

    » offroad-CULT:  Impressum