RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Carson CE-5 Brushless

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Carson CE-5 Brushless » Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    exup90
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.04.2009
    Beiträge: 119
    Wohnort: Cham (Bayern)

    BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 09:15    Titel: Carson CE-5 Brushless
    Hallo,
    würde mir gern dieses Auto zulegen und hab noch jede menge Fragen weil ich im Netz kaum was gefunden habe.
    Der Regler soll ja nicht so toll bei dem Auto sein,würde da der MMM funktionieren mit dem Originalmotor?
    Möchte wenn möglich das Auto auf Scheibenbremsen umzurüsten um den Regler zu entlasten,oder geht das so nicht?
    Nochmal alles kurz zusammengefast:

    -MMM Regler
    -Original CE-5 Brushless Motor
    -Lipos 6S
    -mechanische Scheibenbremsen

    Das Auto ist soviel ich gesehen habe bei keinem Händler mehr zu bekommen,hat da jemand einen Tipp?

    Gruß Daniel
    _________________
    Savage Flux XL
    New E-Maxx Brushless
    Vorza Flux
    HotBodies D8T BL
    Mugen MBX 7R Eco
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 10:31    Titel:
    Der Wagen wird laut meinem Kenntnisstand seit 2005 nicht mehr produziert.
    Ab und zu wird noch einer in der Bucht angeboten, aber ansonsten sieht es schlecht aus (Ich konnte einen ergattern Very Happy)
    Sonst guck mal ins Bigscaler-Forum, da gibt es fast nur Großmodelle Wink
    Nach oben
    maxl111
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2009
    Beiträge: 447
    Wohnort: Tirol

    BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 19:41    Titel:
    Hallo,

    hier im Forum verkauft einen zu einem sehr günstigen Preis.

    Aber da ich das Auto hatte kann ich nur sagen Finger weg von einem 1:5er Offroader!!!
    Fahrleistungen im Vergleich zu einem 1:8er Truggy schwach, Regler coggt ohne Ende und das BEC ist viel zu schwach. Dieser wird nach spätestens 20 Fahrten nicht mehr funktionieren.
    Der Motor kann im Originalzustand mit max. 5S Lipo betrieben werden. Der Regler allerdings wirds nicht ertragen. Am besten sofort Raus und für ein paar euronen in der Bucht verscherbeln.

    Der MMM wird das Auto an 5S eher nicht betreiben können. Da das Auto doch um 2 - 3 kg schwerer ist als ein 1:8er. Mit einem Lehner Motor oder ähnlichen und einem vernüftigen Regler ( > 200 A dauer ) kanns Onroad sehr wohl spass machen.

    Das Auto ist eine Dauerbaustelle, wie meiner Meinung nach jeder 1:5er im Offroadbereich. Weil einfach die Kräfte die aufs Auto wirken viel zu hoch sind. Onroad allerdings ist das Chassis sehr wohl zu empfehlen.

    Ersatzteile sind baugleich mit FG Modellen.

    sg Hannes
    Nach oben
    toplakd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.06.2009
    Beiträge: 203
    Wohnort: Slowenien

    BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 23:04    Titel:
    Auto ist baugleich mit Carson verbrenner C5. Selbe vorder und hinterachse aber mit brushless antrib. Der chassi ist auch anders.

    Habe selber 2 stück, einer davon verkaufe ich.

    MFG, Dejan
    _________________
    www.alza-racing.com - Custom Savage RC Parts und andere fräsarbeiten
    Nach oben
    exup90
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.04.2009
    Beiträge: 119
    Wohnort: Cham (Bayern)

    BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 19:38    Titel:
    Hi,

    ich würde ja den Originalregler gegen den MMM tauschen!
    Die frage ist ob der MMM mit dem Original CE-5 Brushless Motor klarkommt?
    Wie wird der Motor an 6S laufen?

    Gruß Daniel
    _________________
    Savage Flux XL
    New E-Maxx Brushless
    Vorza Flux
    HotBodies D8T BL
    Mugen MBX 7R Eco
    Nach oben
    maxl111
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2009
    Beiträge: 447
    Wohnort: Tirol

    BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 19:43    Titel:
    Hallo,

    @exup:
    Der Motor wird an 6S gar nicht laufen, zumindest nicht lange mit der Originalübersetzung. Und da die Motorbefestigungslöcher fix und nicht variabel sind, ist ein Ritzeltausch nicht so leicht möglich. Der Motor hat übrigens eine 6 mm Welle und ist serienmässig für 16 SubC Zellen ausgelegt, was einer Spannung von 16 x 1,0 V = 16 V Lastspannung bei starken p+m Zellen, was max. einem 5S Lipo entspricht.

    Wie ich schon geschrieben habe glaube ich nicht, dass der MMM mit dem Motor an 6S bzw. 5S klarkommt. Allein schon wegen dem Mehrgewicht von 2 - 3 kg gegenüber den 1:8er Modellen.

    sg Hannes
    Nach oben
    exup90
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 27.04.2009
    Beiträge: 119
    Wohnort: Cham (Bayern)

    BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 13:23    Titel:
    Hallo,

    wie groß ist der Carson Motor im gegensatz zum MMM 2200 Motor?
    Wäre es möglich diesen Motor da reinzubauen?
    _________________
    Savage Flux XL
    New E-Maxx Brushless
    Vorza Flux
    HotBodies D8T BL
    Mugen MBX 7R Eco
    Nach oben
    maxl111
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2009
    Beiträge: 447
    Wohnort: Tirol

    BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 15:39    Titel:
    Hallo,

    hier die Daten des Originalmotors ( ob die KV auch stimmen weiss ich nicht mehr ). Der Motor kostet in Übersee irgendwas um die 30,- €
    Händlerlink gerne per PN!

    KB45-12L 1400kv Brushless Inrunner
    Kv: 1400RPM/V
    Weight: 449g
    Shaft: 6mm
    Size: 63x45mm
    Voltage: 36v
    Highest rated power: 2246W
    This size motor will fit our larger 5inch and 4.75inch EDF perfectly. (same mounting holes & shaft size)

    We are still waiting on the factory for more detailed data on these motors and will update this listing once we have it.

    Product Config Table
    Kv (rpm/v) 1400
    Weight (g)
    Shaft A (mm) 6
    Length B (mm) 63
    Diameter C (mm) 45
    Can Length D (mm) 61
    Total Length E (mm) 83


    Also der Castle Motor mit 2200 KV wird sicher nicht gehen, da die Umdrehungen pro Volt viel zu hoch sind. Ausserdem ist der Motor sowie der Regler für 1:10 bzw. 1:8 ausgelegt. Das wird nicht gehen im 1:5er.

    Ich weiss auch nicht ob du passende Ritzel für 5mm Welle bekommst.
    Wenn schon Castle dann den neuen Neu-Castle 1520 1Y 1600kv, 482gr, 88.1mm lang. Aber der MMM wird damit seine Probleme haben.

    Willst du ein Onroad oder Offroad Modell?


    sg Hannes
    Nach oben
    toplakd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 08.06.2009
    Beiträge: 203
    Wohnort: Slowenien

    BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 17:36    Titel:
    Du kanst original FG oder Carson ritzel nützen und diesen adapter



    Es gibt es bei graupner oder bei onefive.de
    _________________
    www.alza-racing.com - Custom Savage RC Parts und andere fräsarbeiten
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 17:46    Titel:
    hallo,

    der KB45 ist ein beliebter Motor bei der Bootsfraktion oder zuweilen auch bei Großmodellen. die effizienz ist halt "chinaböller"-mässig u. kann sehr heiss werden. Es gibt aber auch zufriedene Stimmen zu den Motor. Ich hatte einen, ich sag mal, unter den chinaböllern der bessere. doof ist die 6mm welle, die muss man entweder abdrehen (lassen), oder irgendwo 6mm ritzel finden.

    Wg. MMM/2200 hab ich mal was interessantes gelesen: diese Kombi kann an 6s funktionieren, wenn man auf z.b. 50-60 kmh übersetzten kann (Getriebe in Monster trucks). Dann kann man die Leistung, die durch die hohe Drehzahl entsteht, "unterbringen" (fundiertes Halbwissen...).

    Ansonsten fällt mir als günstiger Motorlieferant immer wieder savöx ein, planB hat einen Savx hier mal getestet.

    kuck mal nach dem savöx bls 5090, 5cm Durchmesser, 1000kv. oder der 4570 mit 1800 kv. dazu die originale mechanische Bremse u. nen Hobbywing pentium flugregler, diese Vorgehensweise scheint sich bei Großmodellen durchaus bewährt zu haben.

    Das fällt mir auf die schnelle zu dem Thema ein, ka. obs was hilft.
    vg
    flo
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Carson CE-5 Brushless » Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Tamiya TA03R brushless Umbau bandizz 0 12.03.2017, 19:52
    Keine neuen Beiträge FG Leopard Brushless othello 44 02.10.2016, 13:57
    Keine neuen Beiträge Monstertronic Brushless Regler mit Failsafe Problem Mad Beast BL 6 27.09.2016, 20:37
    Keine neuen Beiträge Brushless Motor stottert im Leerlauf ohne Last Mad Beast BL 5 14.09.2016, 20:13

    » offroad-CULT:  Impressum