RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Fernsteuerung: Sanwa vs Graupner

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Fernsteuerung: Sanwa vs Graupner » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 16:05    Titel:
    Ich fahre derzeit keine Wettbewerbe... nicht geplant.

    Schont man seine Sanwa, oder warum nutzt man diese nicht bei allen Modellen ? Oder sind es die Empfängerkosten ?

    Ist die FlySky die empfehlenswerteste Funke für Just-For-Fun-Fahrten aller Modelle, mit der man aber doch vernünftig fahren kann ?

    3 alte Modelle, 1 Rally-Car, 1 Buggy... die allesamt mit Sanwa-Empfängern umzurüsten zzgl 2 Boote erscheint mir als erheblich zu teuer.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 16:09    Titel:
    nein, es sind eben die Kosten, ich brauche bei meinen Offroad bashern keine Sanwa- da ist die präzision einfach nicht erforderlich. Dort nehm ich die CR3P und gut ist. Empänger kostet dann auch nur um 8€.
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 16:23    Titel:
    Ok, kurz:

    CR3P oder GT3C ? Welche von beiden ist einen kleinen Tick empfehlenswerter als die andere ?
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 18:30    Titel:
    verfügbarkeit in D, und der service sprechen da für die Absima, Die habe ich auch- weil ich sie auch schöner anzusehen finde. technisch können die das gleiche.
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 19:14    Titel:
    Ich fahre meine 20 Jahre alten Tourenwagen (brushed) mit LiPos...
    Manchmal bleiben diese wegen Überhitzung stehen. Eine Motortemperaturüberwachung wäre praktisch - das können aber wahrscheinlich nur die teureren Funke-/Empfänger-Kombis ?

    Die kleinen LiPo-Warner fallen leider häufig aus.

    Glaube, die GT3C kann man auf mehrere Kanaäle umbauen...

    Kannst Du für die Absima CR3P einen günstigen kompatiblen Empfänger empfehlen ? Das Original scheint groß zu um die EUR 20 teuer zu sein.
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 19:43    Titel:
    Sanwa und aus. Kauf dir was richtiges. Fährt sich um Welten besser als eine Billigfunke.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 20:03    Titel:
    Blebbens hat Folgendes geschrieben:
    Ich fahre meine 20 Jahre alten Tourenwagen (brushed) mit LiPos...
    Manchmal bleiben diese wegen Überhitzung stehen. Eine Motortemperaturüberwachung wäre praktisch - das können aber wahrscheinlich nur die teureren Funke-/Empfänger-Kombis ?

    Die kleinen LiPo-Warner fallen leider häufig aus.

    Glaube, die GT3C kann man auf mehrere Kanaäle umbauen...

    Kannst Du für die Absima CR3P einen günstigen kompatiblen Empfänger empfehlen ? Das Original scheint groß zu um die EUR 20 teuer zu sein.


    bei ebay gibt es welche von flysky die 100% kompatibel sind.
    Würde dir eher zu ner gescheiten brushless combo UND der Sanwa raten Wink
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 20:17    Titel:
    Die Flysky-Receiver sind zur Absima kompatibel? Woran erkenne ich das?

    Denke, es wird eine Sanwa für den neuen XRay-Buggy und eine Absima/Flysky für die alten Boote/Rennwagen...

    Was würde denn eine leistungsfähige Regler-/Motorkombi brushless für die alten Wagen kosten? Muss sagen, der alte Keil-DTM-brushed-Motor ist nicht langsam...
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 21:38    Titel:
    Brushed Motore sind doch okay. Wenn dir die Power reicht, dann spar dir das Geld und nimm lieber einen Sanwa Empfänger mehr. Es reicht übrigens auch der 371w aus. Sogar unser Pro10 DM Fahrer merkt da keinen Unterschied zu den ganz teuren Empfängern.
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 23.11.2015, 21:58    Titel:
    Uh, der RX-371W kostet 80 Euro... Ne.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Fernsteuerung: Sanwa vs Graupner » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge HW MAX 6, Sanwa Funke.... Posi 3 29.01.2017, 20:39
    Keine neuen Beiträge Sanwa MT-4 / MT-4S Kreuzmischfunktion? mc-tech 1 02.10.2016, 10:07
    Keine neuen Beiträge graupner hilti antriebswelle mctwo 0 09.05.2016, 10:02
    Keine neuen Beiträge Graupner Impulse Gallo 1 14.03.2016, 14:30
    Keine neuen Beiträge Sanwa Zubehör Blebbens 1 10.03.2016, 22:34

    » offroad-CULT:  Impressum