RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Gruß aus der Schweiz

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Höchstpersönlich - Mitglieder stellen sich vor! » Gruß aus der Schweiz » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Kamikaze
    neu hier



    Anmeldedatum: 15.03.2015
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 09:08    Titel: Gruß aus der Schweiz
    hi zusammen,

    Ich bin der sebastian. 34 Jahre und arbeite als fernmeldetechniker ,wohne jetzt seit gut 8 Jahren in der Schweiz und komme ursprünglich aus Sachsen Anhalt !

    Ich war vor gut 15 Jahren schon mal im offroad Modellbau vertreten da hatte ich ein verbrenner monstertruck 1:8 weiß aber die Marke nicht mehr.

    Ich bin jetzt seit gut einem Jahr wieder dabei und es macht gute Laune zu reparieren und zu schrauben , für manche Sachen fehlt mir noch das wissen und das Verständnis aber das kommt , viel lesen und googeln .
    Ich fahre nur hobbymässig auf Parkplätzen und Waldwegen wie Wiesen

    Mein Fuhrpark : losi mini 8ight Elektro mit 2 und 3s Lippos , geht ab wie
    1:14 Eine Rakete

    Team asso r8.2 verbrenner noch im Aufbau, Motor fehlt ,
    1:8 Servos defekt

    Hpi bullet st 3.0 verbrenner, letzte Woche erst eingefahren
    1:10

    Zurzeit bin ich den bullet am tunen mit integi alu teilen und später dann noch mehr power ,vielleicht stärkerer Motor ,er könnte ein bisschen mehr Anzug haben, und Servos wollte ich tauschen da die originalen nicht die besten sind bzw. zu schwach sind !

    Und da ich schon oft im Forum gelesen habe und doch manchmal ziemlich ahnungslos bin dachte ich mir meld dich einfach mal an falls mal fragen anstehen .

    Ja soweit zu mir , freue mich auf euch und eure Beiträge und hoffe auf eure Unterstützung bei Problemen , ich bin auch gerne bereit zu helfen soweit es mein Wissen zulässt !

    Mit freundlichen Grüßen Sebastian
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 13:33    Titel:
    Hallo Sebastian und willkommen im Forum.

    Netten fuhrpark hast du da aber von Integy Alu Teilen würde ich dir dringend abraten. Die haben an sich nur einen Bling Bling Faktor aber die Qualität ist leider sehr schlecht.
    Nach oben
    Kamikaze
    neu hier



    Anmeldedatum: 15.03.2015
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 20:47    Titel:
    Hi,
    Nett von dir danke, und zu spät hab die integy Teile für den bullet schon hier liegen und werde die mal unter der Woche einbauen ,aber die werden doch so angepriesen naja ich hoffe doch mal die sind nen Bissel besser wie die Originalteile , heute bin ich über eine etwas größere Wurzel gefahren und gleich der rechte vordere Querlenlenker aus dem schwingenstift gebrochen da war mein Ausflug auch schon vorbei halbe Tankfüllung

    Und wenn nicht integy , gibt es denn noch andere die gute Teile herstellen

    Hab jetzt Xs Stahl radachse heavy Duty 5x40mm und noch anders ähnliches gefunden, wie sieht es denn damit aus

    Aber das wurmt mich schon etwas , der Mist ist ja auch nicht gerade günstig gewesen und da will ich schon Qualität erwarten

    Aber erstmal testen ,von der Optik sehen die Teile relativ gut aus ,
    die Hoffnung stirbt zuletzt

    Mein Fahrstil ist manchmal etwas Kamikaze durchs Gelände und da brauch ich schon was stabileres , hat vielleicht jemand einen geheim Tipp ,lol,

    Gruss der sebastian
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 23:54    Titel:
    Das Problem ist das von Integy verwendete Aluminium, da es im Vergleich zu anderen Herstelleren relativ weich ist.

    So gut wie Jeder der bischen Ahnung hat wird dir das bestätigen. Naja ich bin gespannt wie deine Erfahrungen damit sein werden.

    Hast du die Teile in den USA bestellt nehme ich mal an?

    Sonst würde ich fast versuchen die Teile zurückzugeben.
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 443

    BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 12:05    Titel:
    Erstmal hallo und willkommen im Forum, Kamikaze!

    Es müssen durchaus nicht Aluteile sein, die das Auto haltbarer machen, der Bling-Bling-Krams ist eben mehr Schein als Sein. Es gibt aber auch sehr hochwertige Kunststoff-Tuningteile, die vielfach deutlich besser halten als die Originalteile, RPM als ein Hersteller solcher Teile sei hier nur als Beispiel erwähnt.

    Man sollte aber auch nicht aus den Augen verlieren, dass alles seine Belastungsgrenze hat und gewisse Sollbruchstellen auch vor größeren Schäden schützen können. Würdest du z.B. jetzt bullet-proof-Querlenker einbauen, dann reisst es dir vielleicht einfach den Stift gleich ganz aus dem Bulkhead oder was auch immer. Nicht selten bedeutet der Einsatz von Tuningteilen (soweit sie nicht offensichtlich untaugliche Originalteile ersetzen) nur eine Verlagerung des Schadens. Aber das kommt natürlich auf den Einzelfall an, bei der gezielten Behebung von vereinzelten Schwachpunkten helfen sie natürlich ganz gut Wink
    Nach oben
    Kamikaze
    neu hier



    Anmeldedatum: 15.03.2015
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 20:50    Titel:
    Nabend zusammen,

    Die Teile hab ich auf einer deutschen Seite gefunden und zurück geben wird schwer denk ich mal weil ich die schon über ein Monat habe ,
    Wollte warten bis die ersten Teile kaputt gehen bevor ich sie einbaue !

    Ich werd einfach mal schauen wie lange sie halten

    Der Bling Bling Faktor ist natürlich extrem da ich die Teile alle in Silber habe,

    Beim nächsten Teile Kauf werde ich mich vorher besser informieren ,es gibt ja zum Glück noch Google

    Und bei einem größeren kräsch geht sowieso immer was kaputt

    Ich teste halt gern die Grenzen des Fahrzeugs aus und da geht halt was kaputt ob durch eine Sollbruchstelle oder Materialversagen

    Aber bei den kleineren Unfällen sollte sich der Schaden schon in Grenzen halten wenn man gute Teile verbaut hat ,

    wie du schon sagst Behebung von vereinzelten Schwachstellen aber das reicht oft schon

    Ich werd im Netz mal nach anderen Herstellern von Teilen schauen

    Danke für die Tipps
    Nach oben
    fc_key
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.09.2015
    Beiträge: 91
    Wohnort: Schweiz, Thurgau

    BeitragVerfasst am: 01.02.2016, 18:16    Titel:
    Hallo Sebastian, wollte dich fragen wie fährt sich der Team Losi MINI 8IGHT 1/14 ?

    Empfehlst du den weiter? Auch für die Piste lustig? Oder doch zu klein?

    Wo kriegst du die Ersatzteile her?

    Danke für die Rückmeldung
    _________________
    Gruss fc_key immer ein bisschen Nitro verbrennen und bashen Very Happy

    HPI Savage X 4.6
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Höchstpersönlich - Mitglieder stellen sich vor! » Gruß aus der Schweiz » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Gruß aus München (Trudering) robdeanhove 1 26.06.2016, 23:03
    Keine neuen Beiträge RC Club Rheintal / RCCR Montlingen Rheintal Schweiz Gluglu81 4 11.04.2016, 12:38
    Keine neuen Beiträge Indooranlage Schweiz (in Planung) foexer 3 15.02.2016, 17:11
    Keine neuen Beiträge Gruß aus der Nähe von München SteffiL 0 08.02.2016, 10:16
    Keine neuen Beiträge Gruß von der Ostalb Knuddel 2 30.12.2015, 20:49

    » offroad-CULT:  Impressum